Basics, Kuchen, Torten & Gebäck

Kakao Buttercreme

Kakao Buttercreme

Hallo ihr Lieben,

Seidenweiche Kakao Buttercreme – easy gemacht und toll zum Verabeiten.
Unsere Variane  wird mit gezuckerter Kondensmilch gemacht und ist nicht so süß, wie man erwartet.

Sie kann als Grundlage für Fondant genutzt werden. Sie wird besonders zum Einstreichen und Dekorieren von Torten und zum Verzieren von Gebäck verwendet. Im Kühlschrank wird sie schön fest und die fertigen Dekorationen halten sehr gut die Form.

1 Portion Kakao Buttercreme, ausreichend für 1 Torte ø24-26 cm :

500 g weiche Butter
400 g gezuckerte Kondensmilch, z.B. Milchmädchen
2 EL Backkakao
2 EL heißes Wasser

So geht´s:

Rühraufatz in den Mixtopf einsetzen.

Weiche Butter in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 aufschlagen.
Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Kondensmilch zugeben, 1 Minute | Stufe 3 unterrühren.

Backkakao mit heißem Wasser verrühren, zugeben und 1 Minute | Stufe 3 untermischen.

Rühraufsatz entfernen. Mit dem Spatel noch einmal alles Richtung Topfboden schieben und nochmal 30 Sekunden | Stufe 4 mixen.

Kakao-Buttercreme evtl für 15 Minuten kühlen, je nach Umgebungstemperatur  und dann nach Belieben verwenden.

Tipp!
Die fertige Creme ist im Kühlschrank bis zu 5 Tage haltbar.

X❤️XO, Manu & Joëlle

13 Kommentare zu “Kakao Buttercreme

  1. Liane Müller sagt:

    Die sieht natürlich traumhaft aus bei euch. Wie sieht es mit der Standfestigkeit bei Raumtemperatur aus, kann man damit eine Torte verzieren, bleibt sie fest genug?

  2. Pia sagt:

    Ist diese Buttercreme Fondant tauglich ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, steht eindeutig im Text 😉

  3. Simone sagt:

    Hallo, kann ich da anstatt der Kondensmilch auch euer selbstgemachtes Milchmädchentezept verwenden?
    LG Simone

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo. haben wir noch nicht probiert. Sollte aber kein Problem sein. LG

  4. Beate sagt:

    Das sieht sehr einfach aus….auch für Ungeübte.

    Wenn man den Kakao einfach weglässt, ist es dann eine „normale“ Buttercreme, oder muss da noch etwas anderes mit dran.

    Ich habe mich noch nie an eine Buttercreme getraut, bin deswegen unsicher.

    LG Beate

  5. Petra sagt:

    Kann ich die Torte einfrieren, die ich mit der kakao-buttercreme eingestrichen habe?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, haben wir noch nicht ausprobiert. LG

      1. Petra sagt:

        Ich probiere es aus und gebe bescheid😊

  6. Anne Bopp sagt:

    Würde mich auch interessieren!

  7. Diana Marx sagt:

    Ich brauche die Creme morgen zum einstreichen, hab sie heute gemacht und in den Kühlschrank. Jetzt ist sie steinhart..wie bekomme ich sie wieder weich?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Zimmertemperatur annehmen lassen. LG

  8. Vicky sagt:

    Hallo.

    Wenn ich Kakao weglassen möchte, ist es eine normale Buttercreme oder gehört da noch was anderes rein? Hab mich noch nie an eine Buttercreme gewagt. Glg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page