Kuchen, Torten & Gebäck

Käsekuchen mit Mandarinen

Käsekuchen mit Mandarinen

Hallo Ihr Lieben ❤️

Käsekuchen mit Mandarinen: Fruchtig, total cremig und unglaublich lecker!
Käsekuchen gibt es in den unzähligsten Varianten.
Diese herrlich cremige Kuchen landet immer wieder auf unseren Tisch. Der geht einfach immer. Und easy peasy zu backen ist er auch.

Ihr benötigt für 1 *Springform ø 20 cm:

Teig:
165 g Weizenmehl, Type 405
65 g Zucker
65 g Butter
1 Ei (M)
1 TL Vanillezucker
1/2 Pk. Backpulver

Füllung:
300 g Milch
150 g Zucker
1 Pk. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
25 g neutrales Öl
2 Eier (M)
500 g Magerquark
1 kl. Dose Mandarinen, Abtropfgewicht 175 g

So geht´s:

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 verarbeiten.

Teig in die gefettete Springform geben, glatt drücken und einen Rand hochziehen.

Mixtopf säubern.

Backofen 175° C Ober-Unterhitze vorheizen.

Milch, Zucker, Puddingpulver, Öl und Eier in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 mischen.

Quark hinzufügen, nochmal 1 Minute | Stufe 4 mischen.

Flüssige Füllung auf den Teig geben, die abgetropften Mandarinenstücke in den Teig geben und im vorgeheizten Backofen ca. 75 Minuten backen.

Sollte er zu stark bräunen, mit Backpapier abdecken.

Kuchen in der Form komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Tipp!
Ihr findet schon eine Menge Käsekuchen Ideen hier auf unserem Blog.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind

Print Friendly, PDF & Email

20 Kommentare zu “Käsekuchen mit Mandarinen

  1. Diana sagt:

    Funktioniert die gleiche Menge auch in einer 26er Form?
    Liebe Grüße Diana

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein , da müsstest du die doppelte Menge nehmen

      1. Diana sagt:

        Dankeschön ?

  2. Meike sagt:

    Ich liebe Rezepte mit kleinen Springformen!!Habe gerade nur eine 18er ,könnte das auch klappen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann wird so noch höher. Knapp, aber sollte klappen.

  3. Stefanie M. sagt:

    Hallo,
    ich habe es in einer 26er Form, da ich keine 20er habe, gemacht. Das klappt. Der Kuchen wird halt flacher. Ändert aber nichts daran das er super lecker ist 🙂
    werde mir aber mal eine 20er anschaffen und dann nochmal ausprobieren.

  4. Inkutr sagt:

    Hallo Ihr Beiden,
    danke für das Rezept. Mich irritiert die lange Backzeit für eine 20er Form. Fast gleiches Rezept mit identischer Backzeit von ca. 75 Minuten habt ihr beim „Käsekuchen-Unser Liebster“ allerdings für eine 26er Form angegeben. Soll ich den kleinen Kuchen wirklich mehr als eine Stunde backen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja alles so wie angegeben gemacht.

  5. Dinaya sagt:

    Hallo 🙂 könnte ich den Quark auch gegen Doppelrahmfrischkäse tauschen? Bzw. halb/halb? Habe noch so viel davon im Kühlschrank…würde die Menge verdoppeln und in 26 er Form backen… die Bilder sehen traumhaft aus!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das sollte kein Problem sein. LG und gutes Gelingen

  6. Martina K. sagt:

    Hallo Manu & Joëlle,

    habe heute den leckeren KäseKuchen gebacken. Super cremig.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße von Martina

  7. Verena Sell sagt:

    Was heißt denn Rand hochziehen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Den Teig am Rand hochstreichen | drücken.

  8. Henny sagt:

    Meine Kollegen waren absolut begeistert! Ich soll den Kuchen bitte bitte ganz bald wieder machen.

    Habe ihn auch in einer 26er Form gebacken – dadurch war der Teig sehr dünn, aber grade das hat absolut begeistert. Werde ich wieder so machen!

  9. Rebecca sagt:

    Der Kuchen ist unheimlich lecker 😍, ich habe ihn noch mit einer Prise Salz und etwas Zitronenschale verfeinert. Leider war die Backzeit trotz abdecken mit Alufolie zu lang.

  10. Anja RÜST sagt:

    Ich habe, den Kuchen 🥧 gerade gebacken. Allerdings habe ich Dinkel Mehl genommen. Ist schön hoch geworden und schön cremig. Danke für das Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: