Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Kabanossi Suppe

Kabanossi Suppe

Hallo Ihr Lieben,

Diese Kabanossi-Suppe hat einen wunderbar würzigen Geschmack durch die Wurst, zum anderen ist sie durch den Schmand aber nicht zu deftig.  Die Suppe lässt sich super zubereiten und ist sehr schmackhaft. Mit Baguette serviert ist sie auch eine ideale Partysuppe.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

4 Kabanossi Würste
Öl zum Anbraten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Olivenöl
500 g warmes Wasser
1 EL Gemüsebrühpulver, z.B. unsere *Bio-Gemüsebrühe, hier erhältlich
400 g gehackte Dosentomaten
1 Dose Mais, Abtropfgewicht ca. 285 g
1 Dose rote Bohnen, Abtropfgewicht ca. 255 g
je 1/2 rote, gelbe, grüne Paprikaschote
1/2 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 TL Paprika, edelsüß
1/4 TL Rosenpaprika
100 g Schmand

*Unsere Bio -Gemüsebrühe

So geht´s:

Kabanossi in Scheiben schneiden, in Öl anbraten und zur Seite stellen.

Zwiebelhälften und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 Sekundne |  Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Öl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Paprikaschoten in Würfel schneiden.

Wasser, Gemüsebrühpulver, Tomaten, Mais, Bohnen, Paprikaschoten, Kabanossi und Gewürze in den Mixtopf zugeben, 15 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Schmand zufügen, 30 Sekunden | Linkslauf | Stufe 1 unterrühren. Kabanossi Suppe nochmal abschmecken und servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Kabanossi Suppe

  1. Gouden monique sagt:

    Top Rezept

  2. Miri sagt:

    Hallo Ihr Zwei, ich hab die Suppe gestern gekocht und sie ist total lecker und echt schnell gemacht – auch meine Kids (zumindest 3 von 4 – immerhin!!!) waren begeistert! Vielen Dank fürs Rezept! LG Miri

  3. Rebekka F. sagt:

    Die lässt sich doch bestimmt auch gut vorbereiten und dann einfach nochmal aufwärmen, oder?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja kein Problem.

  4. Claudia sagt:

    Kurze Frage. Kann man statt cabanossi auch Mettenden nehmen. Wir mögen diese Wurst lieber

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gar kein Problem. LG

  5. Alexandra sagt:

    Kann ich auch die doppelte Menge im TM5 machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Du kannst alles verdoppeln, solange die Gesamtfüllmenge nicht überschritten wird

      1. Alexandra sagt:

        Dankeschön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page