Eiscreme & Frappuccinos, Mixx, Mixx Spezial - Unsere geliebte Sommerküche 01/18

Joghurt Fresh | Himbeer-Joghurt-Eis

Joghurt Fresh | Himbeer-Joghurt-Eis

Hallo Ihr Lieben,

Habt ihr Lust auf schnell gemachtes Eis am Stil? Wir zeigen euch unser Rezept für ein easy peasy Himbeer Joghurt Eis.
Im Sommer liegt davon immer etwas in unserem Gefrierschrank einsatzbereit. Das Himbeer – Joghurt – Eis ist fix zusammengerührt, so kann man sich prima einen Vorrat anlegen.

Ihr benötigt für ca. 7 Stück:

70 g Zucker
250 g Himbeeren
400 g Naturjoghurt

So geht´s:

Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 pulverisieren.

Himbeeren zugeben, 30 Sekunden | Stufe 5 verrühren, anschließend durch ein feines Sieb oder Passiertuch passieren.

Himbeerpüree mit Joghurt in einer Schüssel verrühren und in Eisformen füllen.

Für mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Tipp!
Wer es noch cremiger möchte, mischt noch ca. 150 g Sahne drunter.

Wir nutzen die Eisformen von *Rosenstein. Stabil, sehr gute Qualität und mit Rahmen.

xoxo Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Joghurt Fresh | Himbeer-Joghurt-Eis

  1. Renate Hahn sagt:

    vielen Dank für das Rezept….hab mir gleich mal die Eisformen bestellt.

  2. Annika sagt:

    Hallo, ist es egal wie viel Prozent Fett der Joghurt hat?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir haben hier Vollmilch Joghurt gewählt. LG

  3. Heide sagt:

    Geht das auch ohne Eis formen? Oder bekomme ich das nicht aus der Plastik Schüssel?
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Da hilft nur ausprobieren. LG

  4. Helga Feldmann sagt:

    Ich habe alles sofort ausprobiert, mir die Eisform bestellt. Jetzt habe ich aber Schwierigkeiten, ein einzelnes Eis aus der Form zu bekommen. Wie macht Ihr das? Außerdem wüsste ich gerne, wo man die Stiele nachbe-
    stellen kann oder spült Ihr sie? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar und wünsche Euch noch einen schönen Tag.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Helga, das Eis etwas antauen lassen oder die Form kurz unter waremm Wasser halen, dann bekommst Du sie gut raus. Stiele brauchten wir bisher nich nicht nachbestellen. Habe sie aber schon in größeren Supermärkten gesehen. LG

  5. Brigitte sagt:

    Tolles Rezept.
    Die Menge -plus 150gr Sahne – ergab bei mir 15 Eisformen.
    (Oder muss ich die Sahne an der Joghurtmasse abziehen ?)

    Ich habe eine Zutat ergänzt mit Vanille-Eis

    Die Eisform zu einem Drittel mit der Fruchtmasse füllen.
    In den Tiefkühler geben und anfrieren lassen.
    Dann etwas Vanilleeis daraufgeben. So einen Eßlöffel. Wieder in den TK.
    Dann mit dem restlichen Fruchtpürree auffüllen. In den TK geben.

    Etwas aufwendig aber es lohnt sich

    1. Klein sagt:

      150 g Sahne (steifgeschlagen oder flüssige?)

Schreibe einen Kommentar zu Klein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page