Aufstriche, Dips & Saucen, Veggie

Jerusalem Hummus | Hummus mit Harissa Tomatensauce

Jerusalem Hummus | Hummus mit Harissa Tomatensauce

Hallo ihr Lieben,

Dieses Harissa-Hummus-Rezept wird euch mit seinem würzigen, rauchigen und wunderbar aromatischen Geschmack verzaubern.

Harissa ist traditionell eine Mischung aus scharfen Chilischoten, Knoblauch, Olivenöl und nahöstlichen Gewürzen: ganz nach unserem Geschmack.

Zutaten für 6 Portionen

Hummus:
250 g Kichererbsen, gut abgetropft
150 g kaltes Wasser
2 Knoblauchzehen
Saft 1 Bio Zitrone
½ TL Salz
½ TL Cumin (Kreuzkümmel) , gemahlen
150 Sesampaste | Tahina, selbstgemacht oder gekauft

Harissa-Tomatensauce:
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
400 g Dosentomaten
1/2 – 1 TL Harissapaste
1/2 TL Cumin
1/4 TL Salz

Außerdem:
Zatar
Sesam
gehackte Petersilie

So geht´s

Tomatensauce:

Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben,  Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Öl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Dosentomaten, Harissapaste, Cumin und Salz zugeben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Tomatensauce umfüllen und erkalten lassen.

Hummus:

Die gut abgetropften Kichererbsen in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 8 pürieren.

Wasser zugeben, 10 Sekunden | Stufe 6 verrühren.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Knoblauchzehen, Zitronensaft, Salz und Cumin zugeben, weitere 30 Sekunden | Stufe 8 mixen. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Tahina zum Püree geben und weitere 1.5 Minuten | Stufe 8 cremig und fluffig mixen. Hummus nochmal abschmecken und in eine Schale umfüllen.

Hummus mit etwas Harissa-Tomatensauce toppen, mit Zatar, Sesam und Petersilie bestreut servieren.

Restliche Harissa-Tomatenauce separat dazu reichen.

Tipp!

Zatar ist eine Gewürzmischungen aus dem Nahen Osten und besteht aus geröstetem, nussigem Sesam, säuerlichem Sumach, Salz und würzigem Thymian. Es paßt perfekt zu Hummus.

Alles Liebe
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page