Hauptgerichte & Beilagen, Salate & Snacks, USA Lieblinge

Hot Dogs

Hallo Ihr Lieben ❤️

Hot Dogs gehen immer, oder ? Es gibt sie in vielen Varianten. Die Basis ist immer gleich: ein fluffiges Brötchen und eine knackige Wurst.
Bei den weiteren Zutaten und Soßen gibt es jedoch vielfältige interessante Kombinationen. Wir lieben zB. die Taco Variante
Wie mögt ihr sie am liebsten?

Ihr benötigt für 9 Stück:

1 EL Zucker
15 g frische Hefe
60 g Wasser
235 g Milch
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
450 g Mehl, Type 405

ausserdem:
1 Ei mit 1 EL kaltem Wasser geschlagen
optional: Mohn, grober schwarzer Pfeffer und Meersalz zum Garnieren
9 Hot Dog Würstchen

als Topping zB.:
Hot Dog Sauce ( Ketchup, Senf und Mayo gemischt )
1 Handvoll Tacos, grob zerbröselt
Jalapenos, in Scheiben geschnitten
1 Handvoll Cheddar Käse

So geht´s:

Zucker, Hefe, Wasser und Milch in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Öl, Salz und Mehl zugeben, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine mit Öl ausgeriebene Schüssel geben und mindestens 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 9 gleichgroße Portionen teilen und zu längliche Brötchen formen und aufrollen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Abgedeckt nochmal 45 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Teiglinge mit verquirltem Ei und gewünschten Saaten bestreuen, im heißen Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Hot Dogs waagereicht einschneiden und nach Belieben füllen.

Tipp:
Wir haben hier die Hot Dog Würstchen kreuzweise eingeschnitten und im Backofen unter dem Grill kurz gebräunt. Sie schmecken so deutlich intensiver.

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Hot Dogs

  1. Melanie sagt:

    Total lecker!

  2. Pêt Lišek sagt:

    Wir sind begeistert von den Brötchen!
    Richtig fluffig und weich- wie ein Hotdogbrötchen sein sollte! Und doch so viel leckerer als gekaufte!
    Fazit aller fünf Lišeks: Ab heute nur noch diese!

  3. Silke sagt:

    Hallo,
    Ich hätte mal eine Frage: kann ich den Teig auch schon einen Tag vorher machen und am nächsten Tag backen? Ich bräuchte die Brötchen nämlich Freitag Abend und hätte aber am Nachmittag nicht ausreichend Zeit.
    Vielen Dank schon mal.
    Ihr habt supertolle Rezepte, macht weiter so.
    Liebe Grüße, Silke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Du kannst die Brötchen komplett fertig backen. Luftdicht verpackt, siend sie auch am nächsten Tag noch soft oder du backst sie dann kurz auf. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page