Bücher, Kuchen, Torten & Gebäck, Sweet Love & Happiness

Himmlische Schokoröllchen mit Kinder Riegel® & bueno®

Himmlische Schokoröllchen mit Kinder Riegel® & bueno®

Hallo Ihr Lieben ❤️

Schon fast zu einem Ritual geworden, treffen Joelle und ich uns spätestens am Wochenende, um zusammen etwas Leckeres zu backen. Das Ergebnis wird dann am Nachmittag zusammen mit den Liebsten probiert.

Genau so war es gestern. Enfach herrlich zusammen in der Küche zu stehen Dabei sind diese soften Röllchen entstanden.
KinderSchokolade® und bueno® gab es schon seit Kindertagen von der Oma, wenn wir zu Besuch waren. Dies verbinden wir mit schönen Erinnerungen und essen sie heute noch gerne, wenn uns der Schokohieper packt Sie sind in unserer Süßigkeiten Schublade immer zu finden
So haben wir sie kurzerhand mit eingerollt und das Ergebnis war der Knaller!

Wenn ihr also genau so wie wir auf Milchbrötchen und dann noch auf Schokoriegel steht, führt absolut kein Weg an diese Röllchen vorbei.

Ihr benötigt für 10 Stück:

180 g Milch
20 g frische Hefe
60 g Zucker
Mark 1 Vanilleschote, z.B. unsere *Gourmet-Vanilleschoten hier erhältlich
500 g Weizenmehl, Type 550
70 g weiche Butter
1 gestr. TL Salz
2 Eier (M)

außerdem:
etwas Öl zum Ausreiben der Schüssel
20 Schokoriegel nach Wahl (2 pro Stück) hier KinderRiegel® und bueno®
1 Eigelb mit etwas Milch verquirlt

optional:
helle und dunkle Schokolade, geschmolzen zum Dekorieren

So geht´s:

Milch, Hefe, Zucker und Vanillemark in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37° | Stufe 2 erwärmen und anschließend 5 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Butter, Salz und Eier zugeben, 10 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine mit Öl ausgeriebene Schüssel umfüllen und abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen.

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in 10 gleichgroße Portionen teilen und rund schleifen, anschließend zu einer Rolle formen, die dann zu einer Länge von 25-30 cm ausgerollt wird. Die Breite hängt davon ab, wie breit eure Riegel sind, die ihr einrollen möchtet.

Jeweils am Anfang und am Ende des Teiglings einen Riegel Schokolade legen und jeweils zur Mitte hin einrollen.

Jede Rolle nun mit dem Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt nochmal 20 Minuten ruhen lassen.

In dieser Zeit den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Teigröllchen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und im heißen Ofen etwa 20-25 goldbraun backen.

Wer jetzt noch mehr Schoki braucht, gibt noch jeweils helle und dunkle geschmolzene Schokolade in Streifen darüber.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

18 Kommentare zu “Himmlische Schokoröllchen mit Kinder Riegel® & bueno®

  1. Sina sagt:

    Hallo. Das Rezept spricht mich total an. Es irritieren mich nur die 10 Minuten Teigstufe kneten, kommt mir sehr viel vor. Ich habe schon viele Rezepte von Euch ausprobiert, wir sind immer begeistert. Viele Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sina, je länger geknetet wird, desto mehr bildet sich das Klebegerüst. Optimal ausgeknetete Teige haben einen besseren Stand, eine gute Teigelastizität und Gärstabilität – das heißt sie lassen sich optimal formen und halten die gewünschte Form. LG

  2. Heidi sagt:

    Das sieht super lecker aus. Aber ich habe noch eine andere Frage. Was ist das für eine Unterlage? Sind da die Größen der verschiedene kuchenformen angegeben?
    By the way. Danke für die super Rezepte

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Heidi, das ist die Teigunterlage von Pampered Chef. Wir lieben sie! Verschiedene Maßeinheiten sind drauf. Schau mal hier: https://herzfeld.shop-pamperedchef.de/index.php?id=10&products_id=95&tx_multishop_pi1%5Bpage_section%5D=products_detail

  3. Heidi sagt:

    Vielen Dank

  4. Michaela sagt:

    Habe ich heute gemacht. Absolut köstlich. Habe ein paar mit Marzipan gefüllt. Kam auch sehr gut an. Vielen Dank für das leckere Rezept

  5. Jasmin sagt:

    Hab die heute ausprobiert,
    sehr lecker!

  6. Traude sagt:

    Ich habe die Hörnchen gestern gebacken. Sie schmecken sehr lecker. Beim Backen ist nur leider die Schokolade etwas ausgelaufen.

    Vielen Dank für das Rezept.

  7. Julia sagt:

    Hallo,
    Kann ich auch ganz normale Schokolade 🍫 nehmen?
    LG Julia

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Julia, ja, kannst du. LG

  8. Dana sagt:

    Hallo,

    vielen lieben Dank für das leckere Rezept:-) wirklich himmlisch!! Habt ihr schonmal versucht die Schokoröllchen einzufrieren?

    Lg Dana

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Dana, haben wir noch nicht probiert. LG

  9. Renate sagt:

    Die Röllchen sind gerade im Ofen und werden nachher von meiner Schwiegertochter abgeholt. Sie und meine Enkelin sind ganz wild darauf, während ich persönlich nicht so eine Süße bin. Ich mag lieber Deftiges. Aber da ich schon seit 6 Wochen im „Omaknast“ sitze, habe ich viel Zeit zum Backen und mache das sehr gern.
    Bleibt alle schön gesund und munter.
    LG

  10. Lexi sagt:

    Kann man die Brötchen auch am Vortag herrichten und dann erst in der Früh frisch backen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann müsstewst du die Hefe auf ca. 5 g reduzieren. LG

  11. Steffi sagt:

    Auch bei mir ist leider die komplette Schokolade beim backen rausgelaufen. An den Seiten habe ich die Röllchen geschlossen. Sie ist unten rausgelaufen… schade.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, tut mir leid. Das Problem hatte wir noch nie. Dann war es leider nicht richtig „verschlossen“. Die Riegel werden ja auch richtig mit eingerollt

  12. Jessi Ka sagt:

    Hallo,
    Kann man die Röllchen auch schon einen Tah vorher zubereiten oder sind sie dann am nächsten Tag nicht mehr frisch?

Schreibe einen Kommentar zu Traude Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page