Himbeer-Kokos-Marmelade

Hallo Ihr Lieben,

Nichts geht über eine leckere und hausgemachte Marmelade. Dabei kann man prima seine Lieblingsmarmelade kreieren. Zudem sind selbstgemachte Marmeladen das perfekte kleine Geschenk, um einer lieben Person eine Freude zu machen und ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern. Wie wäre es mit Himbeeren und Kokos ?

Ihr benötigt für ca. 3 Gläser:

750 g TK Himbeeren
500 g Gelierzucker 2:1
200 g cremige Kokosmilch
1 Vanilleschote
1-2 TL Kokossirup
1 EL Zitronensaft
optional 1 Schluck weißen Rum

So geht´s:

Himbeeren mit Gelierzucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern.Kokosmilch, Vanillemark, Kokossirup und Zitronensaft zufügen, 16 Minuten | 100°C | Stufe 2.5 kochen.Wichtig ist, dass das Ganze 4 Minuten sprudelnd gekocht hat. Ansonsten die Zeit anpassen !

Optional Rum zufügen, 20 Sekunden | Stufe 6 unterrühren.

Marmelade sofort in sterilisierte oder in zumindest sehr heiß ausgespülte Gläser geben und sofort verschließen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

11 Kommentare zu “Himbeer-Kokos-Marmelade

  1. made-by-anke sagt:

    Oh, diese Marmelade hört sich soooo genial an.
    Leider weiß ich aber gar nicht,wo ich die ganzen Kokossachen bekomme ?

    1. Jh 710 sagt:

      In jedem Supermarkt. LG

  2. Heidrun sagt:

    Lecker, aber sehr süß. Ich glaube ich werde nächstes Mal Gelierzucker 3:1 nehmen…

  3. Ich hätte eine Frage, bekommt man die Körner irgendwie raus? möchte die Marmelade so gerne ausprobieren aber ich mag die Kerne nicht.

    1. Jh 710 sagt:

      Hallo Elena, durch ein Sieb streichen LG

  4. Jani sagt:

    Kann ich auch frische Himbeeren verwenden?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst Du. LG

  5. Kati sagt:

    Wie lange hält sich die Marmelade

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Sauber gearbeitet und direkt abgefüllt monatelang. LG

  6. Sina sagt:

    Bei mir hat es trotz Zeit Anpassung nicht sprudelnd gekocht. Habe sie trotzdem umgefüllt. Sie ist fast fest und schmeckt sehr lecker.

  7. Martina Müller sagt:

    Liebe Manu, liebe Jöelle,

    das Rezept ist ein Traum! Letzte Woche gekocht, sind heute schon alle Gläser weg. Ich verschenke gerne Marmelade und bei dieser wurde ich meistens noch nach einem zweiten Glas gefragt, weil sie so lecker ist.

    Vielen Dank für eure tollen Rezepte, die bisher immer absolut gelingsicher und köstlich waren!

Schreibe einen Kommentar zu Jani Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: