Kuchen, Torten & Gebäck

Haselnuss Toffee Chocolate Chip Cookies

Haselnuss Toffee Chocolate Chip Cookies

Hallo ihr Lieben,

Was macht diese Cookies anders und besonders? Haselnüsse, Toffee-Stückchen und jede Menge Schokoladen-Chips.

Ihr benötigt für ca. 45 Stück:

220 g weiche Butter
160 g brauner Zucker
160 g weißer Zucker
2 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt
20 g Haferflocken
320 g Weizenmehl, Type 405
1 TL Backpulver
1 TL Backnatron
1/2 TL Salz
300 g Chocolate Chips oder gehackte Zartbitterschokolade
100 g gehackte Haselnüsse
110 g Toffees (weiche Karamellbonbons) in kleine Stücke geschnitten

So geht´s:

Den Backofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Butter und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | Stufe 3 cremig rühren.

Eier und Vanilleextrakt zufügen, 1 Minute | Stufe 3 unterrühren.

Haferflocken, Mehl, Backpulver, Natron und Salz zugeben, 30 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Schokolade, Haselnüsse und Toffees mit dem Spatel unterheben.

Mit einem Esslöffel jeweils etwas vom Teig abnehmen, zu einer Kugel formen und auf die vorbereiteten Backbleche setzen, im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Haselnuss Toffee Chocolate Chip Cookies

  1. Andrea Stegmann sagt:

    Ein Rezept leckerer wie das andere !

  2. Ute sagt:

    Guten Morgen, ich möchte diese Cookies heute backen, auf dem Ofenzauberer. Soll ich ihn fetten? Er ist noch recht neu.

    Freundliche Grüße und vielen Dank im voraus

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ute , wenn er noch recht neu ist , wird er noch keine ausreichende Patina haben. Ich würde ihn leicht fetten. Lieben Gruss

  3. Julia sagt:

    Hallo,

    habt ihr die Chocolate Chips zerkleinert?

    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, sie waren so fertig zerkleinert. LG

  4. Nicola R. sagt:

    Liebe Manu und liebe Elli … ich habe soeben diese wahnsinns Cookies nachgebacken !!! Sie schmecken wirklich mega und diese werden bei uns ins Standardprogramm wandern. Was für eine Köstlichkeit !!1 Danke für das tolle Rezept … macht bitte bitte weiter so …

  5. Ana sagt:

    Ich habe mir gerade die App gekauft und wollte dieses tolle Rezept unter meinen Favoriten speichern, finde es dort aber nicht. Ist das normal, dass es Rezepte nur auf der Homepage, aber nicht in der App gibt? Wäre sehr schade, ich hatte gehofft, so nicht ständig auf den Rechner zugreifen zu müssen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie wir immer in unseren Posts kommuniziert haben, startet die App mit über 1000 Rezepten für euch. Alle anderen Rezepte vom Blog kommen nach und nach hinzu. Wir befüllen die App Datenbank täglich weiter und Du wirst sicher bald dein Lieblingsrezept in unserer App finden. Wir geben uns alle Mühe, dass das schnell passiert. Und in der Zwischenzeit ist ja auch noch der Blog für dich da.

  6. Lisa K. sagt:

    super fluffig, super lecker 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Julia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.