Desserts & Sweets, Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Häschen aus Quark-Öl-Teig

Häschen aus Quark-Öl-Teig

Hallo Ihr Lieben,

Ostern ist nicht mehr weit. Diese zuckersüßen Häschen sind schnell gemacht, herrlich locker und saftig. Sie lassen sich natürlich auch in jeglichen Formen ausstechen. Doch diese Häschen haben es uns angetan.
Hüpfen sie auch in dein Osternest ?

Zutaten für ca. 40 Stück:

für den Teig:
250 g Magerquark
60 g Milch
1 Ei (M)
120 g neutrales Öl
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
1 Prise Salz
500 g Weizenmehl, Type 405
1 1/2 Päckchen Backpulver

außerdem zum Einstreichen und Wenden:
ca. 100 g Butter, geschmolzen
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker

So geht´s:

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Teigstufe kneten. Teig in eine Schüssel umfüllen und 10 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen bereitstellen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 0.5 cm dick ausrollen.

Häschen – Ausstecher in Mehl tunken und Hasen in Wunschgrößen ausstechen und mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Wir haben *diese Hasenform benutzt.

Reste wieder zusammenkneten und erneut ausrollen und weitere Häschen ausstechen.

Die Hasen mit der geschmolzenen Butter einpinseln und für ca. 12 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Zucker mit Vanillezucker mischen.

Die fertigen Häschen erneut mit flüssiger Butter bestreichen und sofort in die Vanillezuckermischung  drücken.

Häschen zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben.

Die zuckersüße *Ausstechform könnt ihr ganz bequem in unserem *Online Shop bestellen.

Tipp!

Die zuckersüßen Servietten sind von Ihr und zB *hier zu bekommen.

☆ Manu & Joëlle

Für die kleinren Kinderhände eignet sich auch diese Hasen Ausstechform ( letzten beiden Bilder ) Sie ist 8 cm groß. Auf den ersten Bildern haben wir diese *Ausstechform benutzt. Sie ist 11.5 cm groß.

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

65 Kommentare zu “Häschen aus Quark-Öl-Teig

  1. Anonym sagt:

    Könnt ihr mir sagen wie die Häschen einen Tag später schmecken?
    Bei den meisten Rezepten steht dabei frisch genießen. Für Ostern würde ich diese aber gerne einen Tag vorher backen.
    Danke 🙂

    1. Marion sagt:

      Ich habe sie mit weißer Kuvertüre bestrichen, und sie schmeckten am nächsten Tag noch super. Natürlich in einer Box gelagert.

    2. Jenny sagt:

      Sie waren auch am nöcgsten Tag noch lecker. Habe sie schon oft in Tütchen verpackt verschenkt 🙂

    3. Anonym sagt:

      Ich habe sie letztes Jahr über eine Woche aufgehoben (nicht im Kühlschrank), sie waren immer noch gut.
      Bei Kindern wär ich vielleicht ein bisschen vorsichtiger

    4. Svenja sagt:

      Ich esse die Häschen gerade noch an Tag 4 und sie sind immer noch weich. Der Zucker zieht ab Tag 2 ein bisschen ein und sie sehen dann nicht mehr so schön aus – geschmacklich aber immer noch super.

  2. Anette sagt:

    Hallo! Gerade gelesen, eben mal schnell gemacht und für super lecker befunden! Schönes Mitbringsel und macht sich bestimmt gut auf dem Ostertisch. Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

  3. frau kunst sagt:

    Hallo ihr lieben, vielen Dank für das tolle Rezept, das probiere ich gerne aus!
    Bitte seid doch so lieb und korrigiert das letzte Wort im ersten Satz wert –> weit! Ist sicher nur ein Tippfehler und soll bestimmt keine message sein, oder ?
    LG janina

    1. Uschi sagt:

      Deine Sorgen moechte ich haben. Furchtbarer Charakterzug

      1. Alexis sagt:

        Was ist daran bitte furchtbar?

        1. Helga sagt:

          Kann ich auch Margarine zum ein pinseln benutzen?

  4. Hallo ihr Zwei,
    wielange bleiben die Häschen denn genießbar? Beziehungsweise wann könnte ich sie frühestens backen für Ostern?
    Liebe Grüße
    Susi

  5. Papierkram sagt:

    Hmm, die sehen lecker aus. jetzt weiß ich was ich Ostern backen werde. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße Beate

  6. Die Hasen sehen so lecker aus..was für Quark nehmt Ihr dafür? Magerquark oder 20/40% ?
    Danke für ein Feedback!

    1. Inkataxi sagt:

      Im Rezept steht doch Magerquark!! Verstehe diese Frage nicht?!

  7. Suela sagt:

    Habe die Häschen heute nachgebacken mit Enten und Schmetterlingformen. Ich habe allerdings nur 1 Päckchen Backpulver genommen. Das finde ich, reicht auch. Der Teig ist super lecker, das Rezept ist prima und so schnell gemacht! Der Teig lässt sich mit wenig Mehl sehr gut ausrollen.

  8. Michelle sagt:

    Wow, die sehen sehr lecker aus. Wie lange kann ich die Häschen aufbewahren?

  9. Michelle sagt:

    Wow, sehen die lecker aus. Wie lange kann ich die Häschen aufbewahren? Würde sie gerne verschicken.

  10. Alex Post sagt:

    Hallo, die Häschen sind super geworden und sehr lecker ? wie sollte man sie am besten aufbewahren? LG. Alex Post

  11. Wie lange bleiben die Hasen denn frisch und fluffig? Wir wollen sie gerne zu Ostern verschenken und dann sollen sie ja noch frisch sein.

  12. Anonym sagt:

    Super lecker danke für die tollen Rezepte macht weiter so. LG Jessica

  13. Happy Tina sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    habe vorhin eure Häschen gebacken, eben probiert und ich muss sagen: sehr, sehr lecker. Werde ich auf jeden Fall wieder machen.
    Vielen Dank für das unkomplizierte und leckere Rezept.
    Liebste Grüße aus Ulm,
    Tina

  14. Kerstin sagt:

    Hallo!
    Ich habe gerade die Hasen entdeckt und auch die Fragen gelesen! Es wurde oft nach der Haltbarkeit, Geschmack am nächsten Tag bzw. Aufbewahrungsmöglichkeiten gefragt! Leider habe ich nirgendwo eine Antwort gefunden!
    Könntet ihr sie nun beantworten? Das würde mir und den Vorrednern bestimmt weiterhelfen!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Kerstin, können wir nicht wirklich beantworten, da wir sie immer nur frishc zubereitet und gegessen haben. In der Regel ist Quark-Öl Teig schnell trocken. Ich würde sie nicht länger als einen Tag lagern.

  15. Regina sagt:

    Hallo!
    Die Häschen habe ich letztes Jahr schon einmal gebacken und für morgen stehen sie nun wieder auf meinem Backplan. Meine Tochter feiert Geburtstag im Kindergarten und gerade dafür sind sie ideal weil sie nicht so süß sind.
    Und, weil die Frage so oft gestellt wird, sie schmecken auf jeden Fall auch noch am nächsten und sogar am übernächsten Tag genau so lecker, wie frisch! LG!

  16. Baby sagt:

    Und welchen Quark nimmt man nun dafür?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Welchen du magst. Wir nehmen 20% igen. LG

    2. Inkataxi sagt:

      Hallo, hallo. Das steht im Rezept. MAGERQUARK.

  17. Moni sagt:

    Habe mich ziemlich genau ans Rezept gehalten und auch genau die Ausstechform gekauft. Allerdings hab ich 87 anstatt 25 Häschen raus gekriegt ?. Ist aber nicht schlimm. Schmecken sehr gut. Danke fürs Rezept und viele Grüße

  18. Nicole Heinen sagt:

    Heute getestet. Hatte zwar keine Hasen aber die Dinos schmecken sehr lecker. ?

  19. Elke sagt:

    Kann man einfrieren auch?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Noch nicht getestet. LG

    2. Regina sagt:

      Hallo!
      Das geht bestimmt. Dann aber ohne Zucker außenrum. Ich würde sie dann ganz kurz aufbacken und dann weiter wie nach dem frisch backen, also dann erst die zweite Schicht Butter und den Zucker dran.

  20. Britta sagt:

    Ich habe die Hasen gerade mit meinem 4jährigen Sohn gebacken. Die sind toll zu machen und sooo lecker. Vielen Dank für das super Rezept und die tolle Idee.

  21. Mone & Dennis sagt:

    Wir haben die Häschen-Ration schon 3 mal gebacken und einmal sogar das doppelte Rezept. Sie sind sooooo super lecker und total einfach und schnell gemacht.
    Bei uns waren sie auch am 3ten Tag noch sehr saftig u lecker. Schön auch als süsser Snack für die Schule.
    Nachbacken echt sehr zu empfehlen.

  22. Patti sagt:

    Heute direkt nachgebacken! Da ich etwas mehr haben wollte, habe ich die doppelte Menge gemacht ?? ich glaube, ich habe jetzt an die 200 Hasen. Hab sie allerdings mit einer Zimt-Zucker Mischung bestreut! Unglaublich lecker!!!!! Na jedenfalls hoffe ich das sie sich etwas halten ?
    Habe sie mit Frischhaltefolie umwickelt. Danke für das Rezept!!

  23. Christin sagt:

    Hallöchen ?
    Habe grade die Häschen mit glutenfreiem Mehl gebacken. Klappte perfekt. Bin total zufrieden, der Teig ließ sich super aus dem Thermomixtopf lösen (ist nicht selbstverständlich bei glutenfreiem Mehl), die Plätzchen sind sehr locker aber fallen nicht auseinander. Schmecken einfach super ?? yummi ??
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Backe ich für Ostern direkt nochmal ?
    Lieben Gruß

    1. Audrey sagt:

      Hallo, darf ich fragen , mit welchem GF Mehl Du gebacken hast ? 🙂 LG

  24. Helga sagt:

    Superlecker! Lieben Dank für das tolle Rezept?

  25. Karin sagt:

    Die Häschen sind ein Traum und werden dieses Jahr an Ostern verschenkt. Sind super schnell gebacken und sehen toll aus!!! Vielen lieben Dank für das Rezept.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das freut uns sehr. Lieben Gruß

  26. Lena sagt:

    Die Häschen sind spitzenmässig. Und der Kleine hatte einen heiden Spaß beim ausstechen und wälzen. Sie kommen ins Osterkörbchen und werden verschenkt. Herzlichen Dank für das tolle Rezept.

  27. Kerstin sagt:

    Hallöchen,

    der Teig ist bei mir total klebrig geworden, mit Mehl hab ich ihn leider nicht gebändigt bekommen. Nur mit Wasser an den Händen einigermaßen.

    Habe 630er Dinkelmehl genommen. Liegt es evtl daran?

    Sind jetzt im Ofen, mal schauen,ob sie was werden :-/

    Liebe Grüße und schöne Ostern!

  28. Nicole sagt:

    Habe die heute mit meinem 4 1/2 jährigen gebacken. Mit Dinkelvollkornmehl und aus gestochen mit Katzen, Hunden, Bären und einem kleinen Hasen.
    Sind trotz dem Vollkornmehl super lecker.

  29. Nadja sagt:

    Hallo Manu und Joëlle,
    hattet ihr nicht auch mal ein Rezept für einen Blechkuchen mit diesem Trig bzw. ähnlich und einer Beerenmischung-Schicht? Ich kann es nicht mehr finden, wisst ihr welches ich meine?
    Liebe Grüße
    Nadja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, sagt uns leider gerade nichts…. Bei über 1500 Rezepten verlieren wir leider auch den Überblick

  30. Steffi sagt:

    Hallo,
    Ich würde die Plätzchen gerne mit den Kindern bei meiner Freundin backen. Kann ich den Teig dann auch schon 1-2 Stunden vorm ausstechen zubereiten?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Steffi, ja kein Problem. LG

  31. Daria sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    kann man den Teig wohl einen Tag im Kühlschrank aufbewahren und die Häschen am nächsten morgen frisch backen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja, das ist kein Problem. LG

  32. Anke sagt:

    Ops, I did it again….
    Ostern kommt, wenn die Kinder „diese sooo leckeren Hasen“ backen wollen. Immer wieder super, gestern gebacken und heute zum Schul-Brot in die Dose ?

  33. Nati sagt:

    Hallo kann man diese sich in einer hasenform backen also nicht ausstechen!? Muss ich da besonders auf etwas achten? LG über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das haben wir nicht ausprobiert.Lass es uns wissen, wenn du es getestet hast. LG

  34. Anja sagt:

    Vielen Dank für diese tolle Rezeptidee! Ihr seid unschlagbar!
    Liebe Grüße

  35. Miriam sagt:

    Die Häschen sind der Knaller😋wird es dieses Jahr an Ostern auf jeden Fall geben👍🏻

  36. Pia sagt:

    Hallo, ich würde die Häschen gerne an Ostern verschenken. In welcher Verpackung wäre es am sinnvollsten?
    Liebe Grüße
    Pia

  37. Birgit Baum sagt:

    Hallo, die Häschen sind der Knaller.
    Habe sie heute mit meiner Enkelin gebacken und natürlich auch probiert. Echt lecker !!
    Danke für das Rezept.
    LG Birgit

  38. Julia sagt:

    Hallo 🙂
    Wie lange halten die Plätzchen sich wohl ?! 😊wollte sie evtl zu Ostern verschicken.

    Lg

  39. Ilona sagt:

    Habe die Häschen heute zu 2 X gemacht super einfach und habe nur lob bekommen das sie gut sind.
    Vielen Dank für das toll Rezept.
    Liebe grüße Ilona

  40. Isabella sagt:

    Wie lange kann man die Häschen aufbewahren?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Frisch sind sie am besten. Je länger man sie lagert, desto trockener werden sie.

  41. Sara sagt:

    Hallo, hab den Teig gerade im TM gemacht, aber der klebt total! Habe alleine 10 Minuten gebraucht um ihn aus dem Mixtopf zu kratzen und in die Schüssel zu bekommen.

    Hoffe, dass er nach dem Ruhen besser zu verwirbelten und auszurollen ist.
    Oder hab ich etwas falsch gemacht?! 🤔

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sara, er lässt sich eigentlich gut händeln. LG

  42. Nina sagt:

    Hallo! Meint ihr ich könnte das Öl auch durch geschmolzene Butter ersetzen?
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Anja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page