Aufläufe & Gratins, Hauptgerichte & Beilagen

Hähnchenhappen

Hähnchenhappen

Hallo Ihr Lieben,

Einfache, leckere und unkomplizierte Gerichte lieben wir.

Hähnchenstücke werden mit Bacon umwickelt und garen in einer würzigen Tomatensauce.
Während die Hähnchenhappen im Ofen schlummern, kann parallel Reis dazu gekocht werden.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

500 g Hähnchenbrustfilet
Salz & Pfeffer aus der Mühle
250 g Creme Fraiche
1 EL gemischte, gehackte Kräuter nach Wahl
Prise schwarzer Pfeffer
1/4 TL Knoblauchpulver
2 TL Tomatenmark, ca. 30 g
1 EL Speisestärke
100 g Bacon
150 g Mozzarella, in Scheiben geschnitten

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Hähnchenbrustfilet in etwa 16 gleich große Stücke
schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Bacon umwickeln, in die vorbereitete Auflaufform setzen.

Crème fraîche, Kräuter, Pfeffer, Knoblauchpulver, Tomatenmark und
Speisestärke in den Mixtopf geben, 6 Minuten | 90°C | Stufe 3 erwärmen.

Sauce angießen und auf dem Rost in den Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.

Mozzarellascheiben darauf verteilen und etwa weitere 10 Minuten backen, bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Tipp!
Dazu schmecken Reis, Bandnudeln und auch Pommes.

XOXO, Manu & Joëlle
Print Friendly, PDF & Email

32 Kommentare zu “Hähnchenhappen

  1. Anonym sagt:

    Sehr sehr lecker. Wird es auf jeden Fall wieder geben. Allerdings mögen wir viel Soße und das ist mir in diesem Rezept einfach zu wenig. Also nehmen wir einfach das nächste mal die doppelte Menge.

  2. WollTine sagt:

    Gestern gleich gemacht. Superlecker! Ich habe allerdings für die Sauce von allem etwas mehr genommen. Und auch 200g Bacon. Das Rezept kommt unbedingt in meine Favoriten. Vielen Dank!

  3. Anonym sagt:

    Sehr lecker

  4. Anonym sagt:

    Das Gericht ist der Hammer!hab statt normaler Creme fraiche, Kräuter Creme fraiche genommen. Für die Soße würde ich doppelte Menge nehmen.

  5. Astrid sagt:

    Das ist sooooo lecker 🙂 Ausprobiert und definitiv für ganz hervorragend befunden !!
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept !

  6. Anonym sagt:

    Ich hab das Rezept gestern das 2. Mal ausprobiert und diesmal anstatt Tomatenmark Ketchup hot genommen. Schmeckte meiner Meinung nach noch besser und hatte einen Barbecue-Touch. Lecker!

  7. Lisa sagt:

    Heute nachgekocht. Sehr lecker! Haben anstelle von Bacon Schwarzwälderschinken genommen und es war so super lecker! Müsst ihr mal ausprobieren. Habe noch 50g Sahne mit rein getan.

  8. Julia sagt:

    Heute dieses Rezept ausprobiert und für super lecker befunden! Wird es definitiv öfter geben!!!

  9. Gertie Wolferseder sagt:

    Sehr leckeres Rezept. Auf jeden Fall doppelte Menge an Sauce und für mich auch weniger Speisestärke, damit die Sauce flüssiger ist. Bei mir war es eher eine Creme, die man draufstreicht. Dazu gab es Kroketten und Salat. Wird in meine Sammlung aufgenommen

  10. Jenny sagt:

    Mega lecker??
    Wir haben die Hähnchenhappen für Gäste gemacht und sie haben alles ratzeputze leer gegessen. Dabei hatte ich extra deutlich mehr gekocht… und sie haben trotzdem fast noch die teller abgeleckt weil es soo lecker war??

  11. kathrin sagt:

    wird das ganze in der Auflaufform mit oder ohne Deckel „gebacken“ ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ohne Deckel

  12. Ute sagt:

    Hallo! Das ist ja mal wieder ein super Rezept-vielen Dank! Gestern Morgen gelesen und mittags stand es auf dem Tisch- ausgesprochen lecker! Habe aufgrund der Kommentare die doppelte Menge an Sosse gemacht, passte sehr gut; ist sogar etwas übrig, die gibt es heute mit zu Nudeln?

  13. jessy087 sagt:

    Sehr lecker und schnell gemacht! Habe auch die doppelte Menge an Sauce gemacht, mir war sie allerdings viel zu fest, nächstes Mal nehme ich weniger Stärke!
    Und vielleicht einen anderen Käse- der Mozzarella zog sich doch sehr in die Länge! 🙂

  14. Olga sagt:

    OMG!!!!

    Was ist das für Mega leckerer sche….!!!! Sry für die Wortwahl aber ich bin sooooo geflasht!!!!!! Es gab zwar noch nie Rezepte von euch die ich nicht möchte ABER das ist ja das Hammer Rezept!!! Vielen vielen Dank dafür❤️❤️❤️

    Ps ich hab statt Mozzarella, Gorgonzola genommen! ???
    Glg

  15. Nicole sagt:

    Hallo, kann ich das Rezept auch im Ofenmeister in den Ofen geben?

    Viele Grüße

    Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kein Problem. LG

  16. Ilka sagt:

    oooh das war ja sowas von lecker 🙂
    Da ich mir aber die Kommentare vorher immer genau durchlese, war ich gut beraten, gleich die doppelte Menge an Soße zu machen 😉
    So war es einfach perfekt 🙂

  17. Nicole Putz sagt:

    Ich habe das gestern zum 1. Mal gemacht und es war schnell gemacht und kam super an. Gibt es garantiert wieder.

  18. Dani sagt:

    Hallo Manu und Joëlle,
    heute gab es bei uns dieses Rezept- was soll ich sagen ? Superlecker, vielen Dank dafür ! Habe mich meinen „Vorrednern“ angeschlossen und die doppelte Sossenmenge zubereitet. Wird es mit Sicherheit wieder geben ?

  19. Gitti sagt:

    Absolutes Hammer-Rezept! Suuuperlecker ?

  20. Steffi sagt:

    Der Hammer ich hatte Reis und Kartoffeln dazu gemacht nur zum Test und es war super lecker habe allerdings mehr Sauce gemacht weil wir Saucenfreaks sind.

  21. Claudia sagt:

    Ich hab auch die doppelte Menge für sie Sauce genommen. Meiner Meinung nach trotzdem zu viel Speisestärke. Aber super super leckeres Gericht!

  22. Sandra sagt:

    SEHR, sehr lecker! Ich habe noch ca 50 g Sahne dazugegeben. Da reichte die Sauce dann auch für den Reis. Wird es wieder geben! Danke!

  23. Steffi sagt:

    Gerade im Ofen, aber allein die Soße ? Ein absoluter Traum. Das kann nur lecker werden. Ich freu mich schon aufs Essen gleich.

  24. Jeanette sagt:

    Das nenne ich mal oberlecker. Ruckzuck zubereitet, wenig Abwasch – was will man mehr:-). Meine Gäste haben richtig reingehauen und waren begeistert. Ich habe von allem die doppelte Menge gemacht. Auf den Knoblauch und die Speisestärke habe ich verzichtet, dafür eine Dose Pizzatomaten und einen großen Löffel Ajvar (stand noch im Kühlschrank rum) reingemischt. Anschließend mit Parmesan überbacken. Die Soße war durch die Tomaten schön flüssig. Ein Traum. Danke euch für das Rezept!

  25. Sonja sagt:

    Servus aus Tirol! 🙂
    Ich verfolge seit kurzen euren Blog und ich muss euch einfach mal loben, alle eure Rezepte sind der Hammer! Auch dieses Rezept hier, ich habe es mit Reis und Brokkoli gemacht, mein 6jähriger Sohn hat es geradezu verschlungen! Ich werde mir auch euer neues Buch bestellen! Lg und weiter so …

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sonja, herzlich willkommne ! Das freut uns sehr. Erst Recht, wenn es Kindern schmeckt. Liebe Grüße

  26. Anja sagt:

    Ich habe es gestern nachgekocht, aber ich für mich brauche da keine Speisstärke, es war mit Stärke mir einfach zu dickflüssig, vorallem wenn wir Reis dazu essen. Ich habe dann noch etwas Sahne mit dran gegeben aber für uns war die einfache Menge Sosse, da es Reis dazu gab, einfach zu wenig.
    Geschmacklich gut und gibt es sicher noch einmal dann aber mit wesentlich mehr Sosse.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Anja, schön, das ihr es ausprobiert habt. Man kann ja wie du schon sagst, alles anch Belieben anpassen. Liebe Grüße

  27. Sarah sagt:

    Das ist super lecker. Meine Tochter und mein Freund konnten nicht aufhören davon zu essen. Ich fand die Sauce besonders lecker! Danke für das tolle Rezept!

  28. Pia sagt:

    Megalecker! Wiederholungspotenzial! Gibt es sicher noch öfter!

Schreibe einen Kommentar zu Steffi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page