Hauptgerichte & Beilagen, Mixx, Mixx Spezial - Unsere geliebte Sommerküche 01/18

Hähnchencurry mit Kokosmilch

Hähnchencurry mit Kokosmilch

Hallo Ihr Lieben,

Bereit für den Aromenzauber pur ? Mit dem Mix aus Geflügel, Reis und frischem Gemüse holen wir uns das kulinarische Flair Südostasiens auf den Teller.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Für die Marinade:
500 g Hähnchenbrust
50 g Sojasauce
20 g Sesamöl
20 g Wasser
1 TL rote Currypaste
2 Knoblauchzehen, gehackt
4 cm Ingwer, fein gewürfelt

Curry:
400 g Kokosmilch
300 g Wasser
1 TL *Gemüsebrühpulver
1 rote Paprika, in Streifen
1 gelbe Paprika, in Streifen
3 Möhren, in Scheiben
1 Bund Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
100 g Asia-Gemüse (TK)
200 g Basmatireis
1 EL Sojasoße
1 EL rote Currypaste
¼ TL Kardamom, gemahlen
1/2 TL Currypulver
Prise Chiliflocken
30 g Speisestärke

So geht´s:

Marinade:

Hähnchenbrust in Streifen schneiden, alle Marinade Zutaten in einer Schüssel verrühren und das Fleisch mindestens 2 Stunden marinieren

Curry:

Kokosmilch, Wasser und Gemüsebrühpulver in den Mixtopf geben.

Den Varoma Einlgeboden mit feuchtem Backpapier auslegen. Darauf achten, dass noch Seitenschlitze frei bleiben.

Paprika, Möhren, Frühlingszwiebeln und Asia-Gemüse in den Varoma Behälter und das marinierte Fleisch in den Varoma-Einlegeboden legen.

Mixtopf mit dem Deckel verschließen, Varoma aufsetzen und 15 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Varoma Behälter abnehmen, beiseitestellen und das Reis ins Garkörbchen einwiegen.

Varoma wieder aufsetzen und alles weitere 15 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Fleisch und Gemüse umfüllen, den Reis separat in eine Schüssel geben und warm stellen.

Kokosmilchbrühe im Mixtopf belassen. Sojasauce, Currypaste, Kardamom, Currypulver, Chiliflocken und Speisestärke zugeben,  3 Minuten | 100 °C | Stufe 3 aufkochen.

Sauce über Gemüse und Fleisch geben und mit Reis servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Hähnchencurry mit Kokosmilch

  1. Wahnsinnig lecker! Wird es ganz bald mal wieder geben <3

  2. Agnes Landsberger sagt:

    Sehr sehr lecker, selbst mein Mann der eigentlich asiatisch nicht mag, hat es gelobt.

  3. Diana Lorenz-Strauch sagt:

    Ein wahnsinnig leckeres und aromatisches Gericht. Meine Männer waren begeistert. Vielen Dank für dieses und auch alle anderen Rezepte. Eure Seite ist wirklich ganz toll. Ich habe schon sehr viele Rezepte ausprobiert und es hat bisher alles toll geschmeckt. Egal ob Brot, Gebäck, Snacks, Hauptgerichte oder Desserts. Alle Rezepte sind sehr gut und anschaulich erklärt. Vielen Dank für eure Mühe. ..weiter so?

  4. Ines Gruchala sagt:

    War sehr lecker, allerdings wude der Basmatireis mit Stufe 1 ewig nicht weich. Ich habe dann das Thermomix Programm für Reis mit Stufe 4 benutzt.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ines, komisch. Klappt bei uns immer. LG

  5. Christine sagt:

    So, mein erster Bericht….? War voll fett lecker. Wahrscheinlich habe ich es mit der roten Chilliepaste zu gut gemeint, es war höllisch scharf! ? Mein Mann hat es geliebt! Ich denke mal, 30g Speisestärke ist ein bisschen to much, aber ich habe gerne noch Kokosmilch und Wasser dazu gegeben. Der Reis war der Hammer! Die Kokosmilch hat einen genialen Geschmack bereitet! ?
    Ihr versüßt uns mit euren tollen Rezepten echt das Leben! Schön und Danke, dass es euch gibt! ??

  6. Lydia Seidel sagt:

    Wieder ein sehr tolles und leckeres Rezept. Danke ??

  7. G Wilson sagt:

    Made this wonderful recipe tonight. It was really good. Would just cook the vegetables slightly less. To have more of a crunchy taste. Otherwise a hit with my family. Thank you a great recipe. I love your site ♥️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Thank you!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page