Hauptgerichte & Beilagen

Hähnchen in Erdnuss-Soße

Hähnchen in Erdnuss-Soße

Hallo Ihr Lieben,

Mmmh, zartes Hähnchenfleisch in einer super-leckeren Erdnusssoße.
Schnell, einfach und asiatisch lecker!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

400 g Hähnchenbrust
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
20 g Kokosöl
70 g Erdnussbutter
40 g Tomatenmark
250 g Wasser
1 TL Gemüsebrühpulver
400 g gehackte Dosentomaten
1 EL Limettensaft
1 EL Honig

außerdem:
Öl zum Anbraten

So geht´s:

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten.

Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Schalotten und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Kokosöl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Erdnussbutter und Tomatenmark zugeben, 2 Minuten | 120°C | Stufe 1 anschwitzen.

Wasser,  Gemüsebrühpulver, Tomaten, Limettensaft und Honig hinzufügen, 20 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

Fleisch zugeben, weitere 4 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen, nochmal mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Tipp!
Dazu schmeckt Reis, Quinoa, Couscous oder einfach nur ein Baguette.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Hähnchen in Erdnuss-Soße

  1. Simone sagt:

    Hallo ihr beiden,
    und mal wieder: Auch das hier ist einfach nur LECKER!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Simone

  2. Maja sagt:

    Hallo ihr 2!
    Gerade nachgekocht und was soll ich sagen… Es schmeckt mal wieder grandios! Hoffentlich bleibt noch was für meine Tochter übrig ?
    Danke für das Rezept – Macht weiter so!
    Liebe Grüße,
    Maja

  3. Angelika Pommer sagt:

    Sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße,
    Angelika

  4. Steffi sagt:

    Dieses Gericht gab es heute bei uns zum Mittagessen. Für den Mann Low Carb und für uns mit Kritharaki und Salat. Es hat allen gut geschmeckt. Wird es sicher öfters geben. Vielen Dank, macht weiter so

  5. Kerstin Lütgens sagt:

    Hallo,
    danke für dieses geniale Rezept! Einfach zu machen und superlecker! Wir haben in Erdnusssauce geschwelgt!!!!

  6. Bianka Vorhauer sagt:

    Wir lieben dieses Rezept 🙂 Koche es grade wieder. Wir nehmen, statt Wasser, jedoch Kokosmilch. Passt super und schmeckt einfach köstlich 🙂 Ich würze zusätzlich noch mit Garam Massalah (am Ende).

    Perfektes Mittagessen, egal ob Low Carb oder mit Beilage <3 Vielen Dank dafür :-*

    1. Andrea sagt:

      Hallo wollte mal fragen ob man das kokosöl unbedingt nehmen muss?
      Viel Dank für die Antwort

  7. Andrea sagt:

    Hallo wollte mal fragen ob man das kokosöl unbedingt nehmen muss?
    Viel Dank für die Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page