Hauptgerichte & Beilagen

Hackbällchen Sweet Chili

Hackbällchen Sweet Chili

Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es Hackbällchen mit einem absolut fantastischem Geschmackserlebnis.
Die Kombination süß, mit einer angenehmen Schärfe ist ein absoluter Volltreffer für unsere Gaumen.

Ihr benötigt für ca. 24 Stück:

1 Zwiebel
1 rote Chilischote
600 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Paniermehl
1 Ei (M)
1,5 TL *Salz
1 TL *Pfeffer
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
150 g Wasser
160 g dunklen Zuckerrübensirup
Chilipulver, Cayennepfeffer

Topping:
Chiliflocken
Sesam

So geht´s:

Zwiebel und Chilischote in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.

Hack, Paniermehl, Ei, Salz, Pfeffer hinzufügen, 1 Minute | Teigstufe kneten.

Teig zu etwa 24 Bällchen formen.

Den Backofen auf 225° O/U – Hitze vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Bällchen leicht mit Öl benetzen und im vorgeheizten Backofen  ca. 35 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

In der Zeit die Glace vorbereiten.

Knoblauch in den sauberen Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.

Öl hinzufügen, 4 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser und Sirup zugeben und das Ganze ca. 15 Minuten | Varoma | Stufe 1 ohne Messbecher köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Evtl. noch ein paar Minuten nachgeben.

Kräftig mit Chilipulver und Cayennepfeffer abschmecken.

Hackbällchen mit Chiliflocken und Seam bestreuen und mit der Glace anrichten.

Tipp:
Die Hackbällchen lassen sich prima vorbereiten, schmecken warm und kalt. Dazu Reis, Pommes oder einfach nur ein Baguette und Salat.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Hackbällchen Sweet Chili

  1. Eva sagt:

    Hallo Zusammen,

    Soll es eine frische oder eine getrocknete Chilischote sein? Oder spielt das keine Rolle?

    Freundliche Grüße, Eva

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Eva, ganz wie du magst udn du daheim hast. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page