Gyros Salat

Hallo Ihr Lieben ❤️

Heute haben wir unseren mediterranen Gyros – Salat für Euch, der zur Zeit „Gruppenzwang“ in allen Facebook Gruppen ist. Er ist schnell zubereitet, super als Lunch to Go, aber auch als leichte Hauptmahlzeit perfekt.
Das Rezept stammt aus unsere *“Food with Love – Sommer Special „ Wir stellen es hier allen zur Verfügung, da es als Leseprobe öffentlich im www zugänglich ist und die kuriosesten Rezepte verlinkt werden.

Ihr benötigt für 6 -8 Portionen:

200 g Pasta nach Wahl
500 g küchenfertiges Gyrosfleisch
250 g Cocktailtomaten
1 Salatgurke
1 Paprika, rot
200 g Schafskäse
1 kl. Dose Mais, abgetropft
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
400 g Naturjoghurt
100 g Creme Fraiche
1 EL Olivenöl
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1/4 TL Paprika, edelsüß
1/2 TL Dill, getrocknet
1/4 TL Oregano, getrocknet

So geht´s:

Nudeln nach Packungsanweisung garen, absieben und in eine Schüssel geben.

Das Gyrosfleisch in einer Pfanne knusprig braun braten und zu den Nudeln geben.

Cocktailtomaten halbieren, Salatgurke würfeln.

Paprikaschote entkernen und Fetakäse würfeln, alles zusammen mit dem Mais in die Schüssel geben.

Knoblauchzehen und Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Joghurt, Creme Fraiche, Öl, Salz, Pfeffer, Paprika, Dill und Oregano hinzufügen und 10 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Sauce über den Salat geben, gut vermischen und vor dem Servieren etwas ziehen lassen.

Tipp!
Ihr möchtet euer Gyrosfleisch selber marinieren? Dann probiert doch mal unsere Gyrosgewürzmischung in Bio-Qualität aus. Klick hier.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

38 Kommentare zu “Gyros Salat

  1. Claudia sagt:

    Habe tatsächlich wegen genau diesem Salat die Ausgabe erworben … Freue mich für ALLE, die auf diesem Weg zu diesem unfassbar leckeren Salat kommen… und freue mich noch viel mehr für MICH, dass ich das Heft gekauft habe und mir somit die Rezepte der ganzen anderen leckeren Gerichte zur Verfügung stehen…werde mich mal um ein Abo kümmern

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Schön , dass dir unser Heft so gut gefällt. Lieben Gruss ♥️

  2. Bianka sagt:

    Wirklich ein sehr leckerer Salat und auch schnell zubereitet. Danke

  3. Ameize sagt:

    Super lecker

  4. Nicole sagt:

    Kann man bei dem Salat auch einfach das Fleisch weglassen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst Du

  5. Nele sagt:

    Hallo, kann man den Salat auch nen Tag vorher zubereiten?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo , ja sehr gut sogar

  6. Sandra sagt:

    Hallo ihr beiden, ich habe den Salat heute auch gemacht nachdem alle davon geschwärmt haben und ich muss sagen ooobbeeer lecker ??

    Vielen Dank für das Rezept macht weiter so.

    Liebe Grüße Sandra

  7. Silke sagt:

    Toller Sommersalat. Danke für das leckere Rezept.

  8. Bettina sagt:

    Hallo Ihr Lieben, lange lese ich schon vom Wunder Salat mit…… Heute mich endlich dran getraut…. ich selbst bin Jägerin, von daher 500 g frisches Wildsaufleisch angefroren in kleine Streifen geschnitten, mit (Ankerkraut- Sorry da hab ich micht noch selbst am Thermi nicht dran getraut….) Gyros Würzmischung eingelegt. Nach 5 Stunden angebraten, Rest wie im Rezept, jedoch hab ich für die Menge 400g Nudeln gekocht. MEGA LEGGA!!! Danke Euch!

  9. Anna sagt:

    Der Salat ist der Hammer, hab ihn schon mit und ohne Fleisch gemacht und auf dem Sommerfest der Kita war er ruckzuck weg! Die Sauce ist so simpel und gleichzeitig so genial lecker! Danke für euer tolles Rezept!

  10. Annette sagt:

    Muss das Fleisch schon gewürzt werden vor dem anbraten ? LG Annette

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo annette, küchenfertiges Gyros izs bereits gewürzt. LG

  11. Bianca sagt:

    Habt ihr eine Empfehlung was ich dazu machen könnte? Normal gibt es zu Salaten z.B. frikadellen oder Würstchen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo , der Salat ist so reichhaltig, da gibt es bei uns nur frisches Baguette zu.

  12. Heike sagt:

    Hallo, und für wieviele Personen ist dieses Rezept?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie angegeben, für 6-8 Portionen.LG

  13. Simone sagt:

    Hab den Salat heute auch ausprobiert. Wirklich super lecker!
    Bei der Hitze genau das Richtige.

  14. Sabrina sagt:

    Das hört sich sehr lecker an?welches Olivenöl benutzt ihr immer?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sabrina, wir nehmen immer diese hier: https://amzn.to/2wsV390

      1. Sabrina sagt:

        Vielen lieben dank dann werde ich mir das auch mal bestellen. Großes Lob an euch macht weiter so

  15. Luciana sagt:

    Guten Tag. Hat allen geschmeckt. Habe nur eine Frage. Mit was kann ich Gyros Fleisch ersetzen? Weiss nicht, wo ich das bei uns bekomme. Ich habe Schweinefleisch Streifen angebraten, aber die waren dann einfach hart. Liebe Grüsse

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Gyrosfleisch besteht aus Schweinefleisch. Da kot es auf die Qualität an udn wie lange du es anbrätst. LG

    2. Antje sagt:

      Du kannst anstelle von Schweinefleisch auch Putenbruststreifen nehmen und die einfach nach Gyrosart würzen.

  16. Patti sagt:

    Mein Mann fand es super ! Mir hat es leider nicht so gut geschmeckt…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für dein Feedback! So sind die Geschmäcker einfach verschieden.

  17. Tanja sagt:

    Haben den Salat grade hergestellt für die Grillparty nachher und muss sagen er schmeckt jetzt schon richtig super
    Bin froh das ich ihm ausprobiert hab.

  18. Marina sagt:

    Hallo!
    Danke für das Rezept!
    den Salat gabs schon öfter bei uns.
    Sehr, sehr lecker!
    Liebe Grüße

  19. Simone sagt:

    Hallo
    Kann ich statt Fleisch Thunfisch?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Probier es aus. LG

  20. Hermina sagt:

    Hallo ihr lieben !
    Isst man es eher warm oder kalt .
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page