Basics

Griechische Frikadellen

Griechische Frikadellen

Hallo ihr Lieben,

Eine Frikadelle hat viele Namen und ebenso viele Rezepte. Heute haben wir unsere Fleischklopse mit selbstgemachter Gyrosgewürzmischung angereichert und hatten so das perfekte Mittelmeerfeeling auf unserem Tisch. Einfach lecker! Sie lassen sich auch ganz wunderbar noch mit Fetakäse füllen.

Ihr benötigt für 8 Stück:

1/2 Bund Petersilie
1 Zwiebel
1 getr. rote Chilischote
1 Knoblauchzehe
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei (M)
40 g Paniermehl
1/2 TL Dijon-Senf
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
2 TL Gyrosgewürzmischung, selbstgemacht oder gekauft

Außerdem:
Öl zum Braten

So geht´s:

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekuden | Stufe 8 zerkleinern.

Zwiebel, Chilischote und Knoblauchzehe zugeben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben. Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Senf, Salz, Pfeffer und Gyrosmischung zugeben, 1 Minute | Teigstufe kneten.

Den Teig bestenfalls für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Aus der Mischung etwa 8 Frikadellen formen, in einer Pfanne auf dem Herd mit heißem Öl von beiden Seiten braten und servieren.

Tipp!
Ihr möchtet euer Gyrosfleisch selber marinieren? Dann probiert doch mal unsere Gyrosgewürzmischung in Bio-Qualität aus. Klick hier.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Griechische Frikadellen

  1. Birgit sagt:

    Sehr, sehr lecker – dazu Tomatenreis und Salat. Richtig sommerlich und schnell mit Eurer tollen App gemacht 🙂

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für dein Feedback liebe Birgit

  2. Despina sagt:

    Hallo, ich bin ein sehr grosser Fan von euch, dieses Rezept habe ich noch mit einem Esslöffel Nana Minze verfeinert, dass erinnert mich sehr an meine Heimat in Griechenland 😊

  3. Johanna sagt:

    Bei uns gab es Zaziki dazu, mega lecker! Danke schön!

  4. Silvia Zimmermann sagt:

    Hallo ihr lieben,
    Ich bin begeistert von euren Rezepten.
    Eure App ist der Hammer, es wäre noch schöner, wenn ich ein Rezept öffne und
    Ich könnte es vergrößern.
    Ich nehme super gerne Pampered Chef und somit wäre es schön, wenn ihr bei den Rezepten die Backzeiten von den Formen dazu schreiben könntet.
    GLG
    Silvia 😀👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page