Frühstück, zum Verschenken

Granola Tropicana

Granola Tropicana

Hallo ihr Lieben,

Raus aus den Federn! Zum Munterwerden gibt es ein köstlich leckeres Granola zum Früchstück– der Tag kann nur großartig werden!

Selbstgemachtes Granola mit getrockneten Früchten garantiert euch einen guten Start in den Tag. Es ist spielend leicht zubereitet und während des Backens duftet es einfach herrlich. Auch als Snack zwischendurch ganz wunderbar – selbst gemachtes Granola schmeckt einfach immer! Vor allem in Kombination mit griechischem Joghurt.


Zutaten für ca. 500g:

200 g grobe Haferflocken
150 g grob gehackte Nüsse nach Wahl
60 g Ahornsirup
60 g Olivenöl oder Kokosöl
30 g brauner Zucker
¼ TL Salz
80 g gefriergetrocknete Früchte nach Wahl, grob zerbröselt, hier z.B Tropicana von Brix und Fruit Symphony

So geht´s

Den Backofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Haferflocken und Nüsse in eine Schüssel geben.

Ahornsirup, Öl, Zucker und Salz  in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 50°C | Stufe 1 erwärmen.

Mischung in die Schüssel zugeben, alles gut mischen, so dass alle Zutaten gut bedeckt sind.

Müslimischung auf das vorbereitete Backblech geben.

Im heißen Ofen ca. 25 – 30 Minuten goldgelb backen.

Zwischendurch durchmischen, damit alles schön gleichmäßig bräunt.

Granola auskühlen lassen, dann wird es schön knusprig.

Trockenfrüchte anschließend unterheben und das Granola in Gläser abfüllen.

Haltbarkeit mindestens 2 Wochen.

Tipp!

Das Granola schmeckt mit Milch, mit Jogurt oder einfach nur so als Snack zwischendurch.

Nüsse und Früchte könnt ihr nach Geschmack austauschen.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: