Basics, zum Verschenken

Gewürzpaste Deluxe

Gewürzpaste Deluxe

Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es eine Gewürzpaste, die ganz ohne Zusatzstoffe auskommt! Überall, wo ihr sonst Brühwürfel oder Brühpulver benutzen würdet, könnt ihr diese Gewürzpaste einsetzen. Sie bildet die Grundlage für zahlreiche Suppen und Saucen und auch wo der letzte Pfiff fehlt, bewirkt die Paste wahre Wunder.

Ihr benötigt für 1 Glas:

700 g Gemüse nach Wahl
hier: 250 g Möhren, 150 g Sellerie, 100 g Pastinake, 100 g Porree, 100 g rote Paprika
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
1 Handvoll Petersilie
20 g Tomatenmark
30 g getrocknete Tomaten
30 g Parmesan
1 EL getrocknete Steinpilze
20 g Sojasoße
20 g Cashewkerne
20 g Olivenöl
120 g grobes Meersalz
optional: 30 g Weißwein

So geht´s:

Das Gemüse in Stücken, Knoblauch, Schalotten, Petersilie, Tomatenmark, Tomaten, Parmesan, Pilze, Sojasoße und Cashewkerne in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern.

Olivenöl, Salz und optional den Wein zugeben, 20 Minuten | Varoma | Stufe 3 ohne Messbecher kochen.
Den spritzschutzdeckel oder das Garkörbchen als Spritzschutz dabei aufsetzen.

Messbecher wieder einsetzen,  10 Sekunden | Stufe 8 pürieren.

Gewürzpaste in ein Glas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Gewürzpaste hält im Kühlschrank gelagert ca. 1 Jahr.

Tipp!
Sollte am Topfboden sich etwas angesetzt haben, geben wir einen Spültab und Wasser bis übers Messer in dne Mixtopf, 10 Minuten | 80°C | Stufe 1 und alles ist wieder sauber.

Wer sich die Gewürzpaste nicht selber herstellen möchte oder auch immer was im Haus haben möchte, dem können wir unser *Bio – Gemüsebrühpulver ans Herz legen. Nur beste Zutaten, ohne Hefe, Glutamat und wenig Salz.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

34 Kommentare zu “Gewürzpaste Deluxe

  1. Unknown sagt:

    Hallo ihr lieben!
    Wieder etwas das ich testen muss,aber da ichab allergisch auf Pilze jeglicher Art reagiere,kann ich die wohl weg lassen oder ersetzen?!
    Lieben Dank für eure Mühe um euren tollen Blog��☺
    LG Steffi Heimhardt

    1. Hallo Steffi, ich wüsste nicht, wodurch ersetzen. Lass sie weg. LG

    2. Comfortqueen sagt:

      Ich mache die Gemüsepaste immer wieder mal mit Champingons aber ich habe sie auch schon ohne Pilze gemacht. Sie schmeckt trotzdem super. Ich variiere oft mit den Gemüsesorten. Daraus woraus andere Köche dann eine Brühe kochen, mache ich dann die Gemüsepaste. Hab Mut – es kommen die tollsten Schmacksrichtungen dabei raus und so schmeckt das Essen auch immer wieder mal anders. Lass der Kreativität freien Lauf. Es lohnt sich.

  2. Kerstin sagt:

    Exquisite Gewürzpaste, hab das Gemüse "frei Schnauze" gewählt, Steinpilze durch Waldpilze ersetzt(gab keine Steinpilze). Perfekt! Vielen Dank

  3. Rosemarie sagt:

    hallo,
    ich habe mich mit meinem tm31 getraut, die 1 1/2 fache menge zu machen. hat geklappt 🙂
    toller blog, tolle paste
    schöne ostern

  4. Jane sagt:

    Wieviele Gläser ergibt das?
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      1 Glas

  5. Bibi sagt:

    Hallo!
    Habt ihr eine Idee womit ich die Karotten ersetzen kann? Leider ist mein kleiner Sohn allergisch gegen Karotte. Dadurch gestaltet sich das „Würzen“ des Essens generell etwas schwierig bei uns, da ja doch oft Brühe oder eben Paste gebraucht wird…

    Danke!

    PS: Ihr seid einfach toll!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Bibi, tausche sie gegen Gemüse nach Wahl aus. Das ist kein Problem. Lieben Gruß Manu

  6. Bibi sagt:

    Hallo,
    in welchem Verhältnis zur gekauften Brühe verwende ich die Paste? LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Bibi, das musst Du für Dich austesten. Wir nehmen etwa 0.5 – 1 TL und lassen dann das Salz weg. LG

  7. Sonja sagt:

    Hallo ihr beiden,
    Kann ich auch weniger Salz nehmen oder ist zur Konservierung so viel nötig?
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ist zur Konservierung nötig.

  8. Leonie sagt:

    Hallo,

    Kann man auch den alkoholfreien Weißwein nehmen oder dann lieber weglassen? Beeinflusst ein Austausch eventuell die Haltbarkeit?

    Viele Grüße
    Leinen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst auch alokohlfreien nehmen

  9. Marion sagt:

    Hallo,
    ohne Thermomix einfach alles zusammen aufkochen?
    Ihr seid super….auch ohne Thermomix koche und backe ich viel von euren Rezepten nach.
    Gruß

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Marion, schön, dass Du uns gefunden hast. Ja, alles kleinschneiden und aufkochen lassen. LG

  10. Elsa sagt:

    Hallo! Ist das richtig, dass die Nüsse fast ganz bleiben oder soll man sie davor mahlen? Ist etwas ungewohnt…
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, die Paste wird zum Schluss püriert. LG

  11. Annika sagt:

    Durch was kann ich die Soja Sauce ersetzen ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann lass sie weg. Wäre aber schade, da sie den gewissen Pfiff gibt. LG

  12. Anni sagt:

    Hallo, mache die Paste nun zum zweiten Mal. Hab statt Parmesan Bergkäse genommen, geht das wohl auch???
    Ihr seid die besten ?
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo anni, ja, sollte kein Problem sein. LG

  13. Heidemarie sagt:

    Sorry für die Frage
    Das hört sich vielleicht jetzt doof an aber ich kann mit dem Begriff Spültab nichts anfangen ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Geschirrpültab. Lieben Gruß

  14. Bettina sagt:

    Guten Abend, ich finde Cashawkerne ja ziemlich geschmacksneutral. Haben sie eine andere „Aufgabe“ als evtl. Würze zu geben? Viele Dank

  15. Petra sagt:

    Hallo, habe diese Paste heute gemacht. Das ist richtig das sie seeehr salzig schmeckt gell, darum auch kein zusätzliches Salz zu den Gerichten wo es verwendet wird ?
    Lieben Gruß und Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Petra, ja genau ! Sie wird ja auch nur sehr dosiert eingesetzt und das viele Salz dient auch der Konservierung. Die Paste hält sich monatelang.

  16. Ramona Lieber sagt:

    Kann ich die doppelte Menge machen im TM5? Oder sogar mehr? LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst du alles, solange die Gesamtfüllmnege nicht überschritten wird

  17. Melanie sagt:

    Hallo,

    könnte man die fertig abgefüllt Gläser im Backofen einkochen um sie nicht im Kühlschrank lagern zu müssen?

    Überlege nämlich einen Jahresvorrat zu machen und das hätte keinen Platz im Kühlschrank

    lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das sollte kein Problem sein. LG

  18. I.CH sagt:

    Ich koche diese Paste schon eine ganze Weile und wir sind begeistert. Allerdings finde ich das pürieren etwas mühsam da das Messer oft frei läuft. Liegt wahrscheinlich an der dicken Konsistenz der Paste. Geschmacklich aber top. Ich lassen den Wein ganz weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: