Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe, Veggie

Geröstete Kürbiscremesuppe

Geröstete Kürbiscremesuppe

Hallo Ihr Lieben,

Herbst- und Schmuddelwetter: da gehört doch eine Suppe dazu, die so schön von innen wärmt, oder ?
Also auf, eine Kürbissuppe gekocht und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

800 g Kürbis ( Hokkaido )
2 EL Butterschmalz
3 Knoblauchzehen
1 EL frischen Ingwer
1 rote Zwiebel
1 TL Currypulver
1/2 TL Kreuzkümmel ( Cumin )
1/4 TL Nelkenpulver
840 g Wasser
2 gehäufte TL *Food with Love Gemüsebrühpulver
130 g Kokomilch
Prise Cayennepfeffer
1/2 TL Salz
Saft einer Orange

Topping:
Kürbiskerne
Kürbiskernöl
1 Becher griechischen Joghurt oder Schmand

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Kürbis in 2 Hälften teilen, entkernen und mit der Fleischseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit 1 EL Butterschmalz einreiben, ca. 45 Minuten goldbraun rösten.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Knoblauchzehen, Zwiebelhälften und Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Restliches Butterschmalz zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Kürbis in den Mixtopf geben.

Curry, Kreukzkümmel, Nelken, Wasser, Gemüsebrühpulver, Kokosmilch, Cayennepfeffer, Salz und Orangensaft zugeben, 15 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Kürbissuppe 45 Sekunden | aufsteigend von Stufe 5-9 pürieren.

Mit Joghurt, Kürbiskernen und Kürbiskernöl toppen und servieren.

Tipp!
Hokkaido Kürbis muss nicht geschält werden und kann mit Schale verzehrt werden.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

32 Kommentare zu “Geröstete Kürbiscremesuppe

  1. Mathilde sagt:

    Unser heutiges Abendessen! Super lecker, und was mir sehr gut gefiel, war, dass bereits beim Rösten im Ofen ein sooo leckerer Geruch durch die Küche zog…

  2. Anonym sagt:

    Möchte heute die Suppe kochen.Meine Frage: Die Kerne werden
    bestimmt entfernt bevor der Kürbis in den Ofen kommt?Und nach dem Backen kann man doch die Schale mit Verwenden,oder?

    1. Hallo, ja, die Kerne werden vorher entfernt. Die Schale kann beim Kokkaido mit verarbeitet werden. LG

  3. Ann-Cathrin sagt:

    Hallo ihr lieben, ich möchte die Suppe als Vorspeise an der Taufe meiner tochter machen. Könnt ihr in etwas sagen wieviel Teller man aus eurem Rezept gefüllt bekommt?
    Ganz ganz liebe Grüße

  4. Susanne sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    ist das Rezept nur für den TM5 geeignet oder passt die Menge auch in den TM31?

    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen 🙂

    Ganz liebe Grüße

    Susanne

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das passt auch in den 31 er.

  5. Didi sagt:

    Das hört sich soo lecker an. Werde ich gleich morgen probieren! Kann ich auch einfach O-Saft nehmen (Orangen sind das einzige was ich noch nicht da habe)? Wieviel ml bräuchte ich da?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja das geht. Probier mal nur 50-100 ml.

    2. Isabell sagt:

      Megalecker !!

      Vielen Dank für die zahlreichen tollen Rezepte 🙂

  6. ute sagt:

    Hallo, ich habe keinen Butterschmalz da was kann ich anstatt dessen nehmen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann würde ich Öl mit Butter mischen.

  7. Steffi sagt:

    Hallo ihr Beiden,

    erst einmal vielen Dank für eure tollen Rezepte! 🙂

    Jetzt zu meiner Frage; ich hab noch einen Butternut Kürbis zu Hause, könnte man den auch dafür nehmen?

    VLG Steffi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, den aber dann ohne Schale verwenden. LG

  8. Ma sagt:

    Sehr sehr lecker ?
    Mein neues Lieblingsrezept für Kürbissuppe!

  9. Daniela sagt:

    Hallo, danke für das leckere Rezept. Kann man dieses auch mit Muskat Kürbis machen? Danke!!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben wir noch nicht. Aber grundätzlich könnt ihr jeden Kürbis nehemn, den ihr mögt. Bei anderen Kürbissorten müsste ihr die Schale entfernen.

  10. Katrin sagt:

    Hallo… Könnte ich den Kürbis auvh auf dem Ofenzauberer im Ofen rösten?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja kannst du. LG

  11. Clina sagt:

    Diese Suppe ist ja ein Traum…

  12. Katja sagt:

    Heute ist Kürbistag bei mir, zuerst die Marmelade (nicht so ganz mein Geschmack) aber nun die Suppe ist ein Volltreffer! Schmeckt hervorragend, würzig und ausgewogen. Die wird es diesen Herbst noch öfter geben.

  13. Michaela sagt:

    Wann wird der Kürbis den zerkleinert ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Er muss im Vorfeld nicht zerkleinert werden, da er im Backofen schon butterweich wird. Zum Schluss wird ja alles nochmal püriert 😉

  14. Katja Klawonn sagt:

    Beste Kürbissuppe!! Sehr lecker und einfach zuzubereiten.
    Hatte keine Kokosmilch zu Hause und einfach durch je 1/2 Sahne und Milch ersetzt.

  15. Anja Rüst sagt:

    Hallo ihr lieben 😉 Ich habe mir , sonst immer die Suppe von WW gekocht . Aber diese Suppe ist einfach Spitze !!! Da ich einen TM 21 habe , musste ich natürlich mit der Menge aufpassen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page