Hauptgerichte & Beilagen, Salate & Snacks

Gerösteter Kürbis Salat mit Granatapfel und Mandeln

Gerösteter Kürbis Salat mit Granatapfel und Mandeln

Hallo ihr Lieben,

Es wird so langsam richtig ungemütlich draussen. Da schreit es förmlich nach leckerem Soulfood. Ofengerösteter Kürbis tut der Seele so richtig gut.

Für unseren Salat haben wir neben Couscous noch Kürbis als Basis genommen, den wir im Ofen geröstet haben. So entwickelt er auch einen süßlichen Geschmack und haben ihn schön gewürzt. Zum Schluss sind noch Granatapfel und Mandeln in den Salat gewandert, die wirklich das gewisse Extra geben.
OMG das war gut !

Zutaten für 2 Portionen:

1 kl. Hokkaido Kürbis
2 Stiele Minze
2 EL Olivenöl
Saft 1 Zitrone
1 EL Ahornsirup
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Kurkumapulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1 Prise Zimtpulver

Salz & Pfeffer
200 g Couscous
350 g Wasser
1/2 TL Salz
1 Handvoll Granatapfelkerne
1 Handvoll gehackte Mandeln
4 EL Kokosjoghurt

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Bacblech mit Backpapier auslegen.

Den Kürbis waschen, vierteln und entkernen, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Minze von den Stielen zupfen, in den MIxtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup, Paprikapulver, Kurkuma und Knoblauchpulver und Zimt zugeben, 10 Sekunden | Stufe 3 verrühren und anschließend zu den Kürbiswürfeln geben und mischen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kürbis auf das vorbereitete Backblech geben und 20-25 Minuten backen.

Den Couscous in eine Schüssel geben.

Wasser und Salz in den Mixtopf geben,  5 Minuten | 100°C | Stufe 2 erhitzen, zum Couscous in die Schüssel geben, vermischen und 5 Minuten quellen lassen, bis der Couscous die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat.

Couscous auf Teller geben und mit dem gerösteten Kürbis mischen.

Mit Granatapfelkerne und Mandeln bestreuen und mit Kokosjoghurt toppen.

 Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page