Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Florentiner

Hallo Ihr Lieben,

Florentiner wollten wir schon immer mal backen und haben es irgendwie noch nie auf unsere To-Do-Liste geschafft. Warum eigentlich ? Können wir jetzt gar nicht mehr nachvollziehen.

Sie sind mit wenig Aufwand zubereitet und einfach nur lecker!

Ihr benötigt für 1 Blech:

180 g gehobelte Mandeln
125 g Sahne
150 g Zucker
70 g Honig
40 g Butter
1 TL Vanillezucker
Schale 1/2 Bio-Orange
150 g Zartbitterkuvertüre

So geht´s:

Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Sahne, Zucker, Honig, Butter, Vanillezucker und Orangenabrieb in den Mixtopf geben, 7 Minuten | 90°C | Stufe 2 erhitzen.

Mandelblättchen zugeben, 5 Minuten | 90°C | Linkslauf | Stufe 2 unterrühren.

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 15 Minuten backen.

Florentiner einige Minuten auskühlen lassen. Entweder mit einem scharfen Messer in kleine Quadrate oder Rechtecke schneiden oder mit Ausstechern verschiedene Motive ausstechen und vollständig auskühlen lassen.

Die Zartbitterkuvertüre in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern, anschließend 5 Minuten | 45°C | Stufe 2 schmelzen lassen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Florentiner mit dem Boden in die Schokolade tauchen oder mit einem Pinsel auftragen und auf Backpapier trocknen lassen.

Tipp!
Florentiner in einer luftdichten Dose aufbewahren, zwischen die Schichten Backpapier legen.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Florentiner

  1. Meine Güte wie toll die schon aussehen…ich werde sie bestimmt ausprobieren und freu mich schon auf den Genuss ♥

  2. Hat man da nicht ziemlich viel "Abfall" durch das Ausstechen? Die Sterne sehen sooo toll aus..kann mir gar nicht vorstellen, dass ich die sooooo toll hinbekomme

    1. Hallo,
      da bleibt was über, klar. Aber bitte nicht entsorgen ! Das kann man prim aso knabbern oder auch noch in Rechtecke schneiden.
      LG

  3. Tina sagt:

    Hallo ihr 2,
    habe das Rezept ausprobiert. Die Florentiner schmecken fast wie Daim 🙂 also mega gut!
    Das mit dem Ausstechen hat bei mir leider weniger geklappt =/ aber wenn man die masse als Häufchen zusammenschiebt, sieht es auch ganz gut aus.
    Habt ihr einen Tipp wie das besser geht oder war mein Förmchen zu stumpf?
    VLG Tina

  4. Nicole sagt:

    Liebes foodwithlove-Team,
    ich finde eure Seite sehr schön. Ihr habt tolle Rezepte!
    Kann man diese Florentiner auch mit kandierten Kirschen zubereiten? Müsste man die gehobelten Mandeln dafür reduzieren?
    Viele Grüße
    Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nicole
      Das müsstest du ausprobieren. Kann ich mir gut vorstellen.
      Lieben Gruss

  5. Simone sagt:

    Habe die Florentiner heute gemacht.
    Leider waren sie nach der Zeit nicht durch und ich musste sie nochmals nachbacken.
    Sie klebten am Backpapier fest so dass die Hälfte im Müll landete.
    Geschmacklich sind sie Top.
    Werde sie auf jedenfall ein 2.mal machen allerdings dann gleich als Häufchen.
    Gruss Simone

  6. Andrea sagt:

    Die Florentiner sind super lecker!! Allerdings sind sie bei mir auch leider gar nicht fest geworden und kleben sehr stark. Aber mit Schokolade drunter geht’s einigermaßen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page