Hauptgerichte & Beilagen, Mixx, Salate & Snacks

Flammkuchen Cracker

Flammkuchen Cracker

Hallo Ihr Lieben ❤️

Diese Flammkuchen Cracker sind auf jeder Party der Hit und wird auch gerne als Fingerfood zu einem Glas Wein gereicht. Sie sind easy in der Zubereitung, knusprig, lecker, einfach yummy.

Für ca. 12  Stück, je nach Größe

Teig:
220 g Mehl
2 EL Olivenöl
1 Eigelb
1/2 Teelöffel Salz
100 g Wasser

Belag:
ca. 70 g Cherry Tomaten, halbiert oder geviertelt
1 EL Olivenöl
1/4 TL Basilikum, getr0cknet
1/4 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Knoblauchpulver
ca. 100 g  Crème fraîche
30 g  grob geriebener Parmesan
2-3 TL Olivenöl
Salz & Pfeffer

frischer Basilikum für die Deko

So geht´s:
Die Teigzutaten in den Mixtopf geben, 2 Minuten | Teigstufe mischen, umfüllen und 30 Minuten ruhen lassen.

Die Tomaten in Olivenöl mit Oregano, Basilikum und Knoblauch  20 Minuten marinieren.

Den Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in etwa Backblechgröße ausrollen und mit einem Glas o.ä. ca. 12 Kreise ausstechen.

Crème fraîche auf den Kreisen verteilen, mit Parmesan und den marinierten Tomaten belegen, mit restlichem Olivenöl beträufeln.

Mit Salz und Pfeffer würzen, im Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Mit frischem Basilikum garniert servieren.

Tipp!
Noch schneller geht es, wenn Ihr eine Flammkuchenrolle aus dem Kühlregal nehmt.

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Flammkuchen Cracker

  1. Christine sagt:

    Diese Cracker sind echt der Hit! Eine Frage: kann man sie auch kalt gut essen? Bei uns in der Familie sind sie immer schneller weg als sie kalt werden können. Ich möchte sie aber gern mit zur Arbeit nehmen und müsste sie am Vorabend zubereiten. Danke und liebe Grüße!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Uns schmecken sie auch kalt

  2. Claudia Krönlein sagt:

    Schnecken die auch kalt.
    Wūrde mich freuen um eine Antwort.
    LG Claudia

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, uns schmecken sie auch kalt. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.