Eiscreme & Frappuccinos, Mixx, Mixx Spezial - 102 Lieblingsrezepte aus aller Welt 01/19

Fior di Latte | Italienisches Milcheis

Fior di Latte | Italienisches Milcheis

Hallo ihr Lieben,
Fior di Latte ist ein feines, italienisches Milcheis. Super cremig und sooo gut, damit kann man sich so herrlich in klein italienische Eisdielen träumen.

Ihr benötigt für ca. 1 L Eis:

200 g Zucker
600 g Vollmilch
300 g Mascarpone
6 Eigelb (M)
1/4 TL Salz

So geht´s:

Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen.
Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.
Milch, Mascarpone, Eigelbe und Salz in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 4 verrühren.
Puderzucker dazugeben, 15 Minuten |  90°C | Stufe 2 verrühren, umfüllen mindestens auf Zimmertemperatur runterkühlen lassen oder am besten über Nacht in den Kühlschrank geben.

Die Masse in eine Eismaschine geben und für ca. 45 Minuten gefrieren lassen.

Entweder sofort servieren (dann hat es Softeis Konistenz ) oder nochmal umfüllen und für 1-2 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen, dann könnt Ihr es besser portionieren

Tipp!

Ohne Eismaschine: Die Eismasse wie beschrieben herstellen, dann gut durchkühlen lassen und in tiefkühlgeeignetes Gefäß geben und in den Gefrierschrank stellen.

Innerhalb von 3-4 Stunden in 30 Minuten Abständen mit dem Schneebesen oder Handmixer gut durchrühren. Es wird dann nicht ganz so cremig, ist aber trotzdem lecker.

Auch sehr lecker, mit einer Kugel Eis einen Affogato zubereiten:

1 Kugel Fior di Latte

1 Espresso

Die Kugel Eis in ein kleines Glas geben und mit dem heißen Espresso übergießen und sofort genießen.
Auch mit einem Schuss Amaretto sehr lecker !

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Fior di Latte | Italienisches Milcheis

  1. Silvia Baur sagt:

    Welche Eismaschine verwendet ihr?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir arbeiten mit dem Eisaufsatz der Kitchenaid. LG

  2. Sabine sagt:

    Hallo zusammen,
    habt ihr eine Eismaschine? Und wenn ja, welche? Vielen Dank.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir arbeiten mit dem Eisaufsatz der Kitchenaid. LG

  3. Nina Köppen sagt:

    Hallo,
    bei mir ist das Ei bei 90 Grad geronnen. Es ist also nichts geworden. Stimmen die Temperaturangaben im Rezept?
    Lg Nina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nina, ja stimmt alles. LG

    2. Leowulf sagt:

      Ich habe auch H-Vollmich genommen, hatte keine frische da, vielleicht liegt es auch daran.
      Ich probiere es ein andere Mal dann nochmal aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: