Hauptgerichte & Beilagen

Filet-o-Fish homemade

Filet-o-Fish homemade

Hallo ihr Lieben,

Feines Seefischfilet, zartschmelzender Käse und diese so unglaublich leckere Sauce Tartare. Die Sauce war schon alleine ein Grund, das Filet-o-Fish a la Mc Donald® nachzubasteln. Und wir sind mega happy. Es schmeckt soooooo gut.

Und es ist noch nicht einmal so schwer. Dieser Fischburger lässst sich relativ schnell und einfach zu Hause zuzubereiten. Und das Beste: Er ist größer, wir wissen was drin ist und einfach gut.

4 Portionen

Sauce Tartare:
2-3 Stängel Petersilie
1 Schalotte
25 g Cornichons
3/4 TL Kapern
200 g Mayonnaise, selbstgemacht oder gekauft
2 EL Joghurt oder Schmand
20 g Milch
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
1/4 TL Salz

Buns:
15 g Milch
100 g Wasser
10 g frische Hefe
15 g Zucker
1 Ei (M)
240 g Weizenmehl, Type 550
3/4 TL Salz
40 g weiche Butter

zum Bestreichen:
1 Ei (M)
etwas Milch

Außerdem:
4 Scheiben Cheddar-Schmelzkäse
4 Backfisch-Filets, z.B. Iglo oder nach diesem Rezept hier

So geht´s

Sauce Tartare:

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Schalotte, Cornichons und Kapern zugeben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Wieder alles mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Mayonnaise, Joghurt, Milch, Zitronensaft, Zucker und Salz zugeben, 30 Sekunden | Stufe 4 verrühren, umfüllen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Buns:

Wasser, Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 2 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen, anschließend 15 Minuten ruhen lassen.

Ein Ei, Mehl, Salz und Butter zugeben, 8 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Aus dem Teig 4 Brötchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen kurz vor der Backzeit auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Das zweite Ei mit etwas Milch verquirlen und die Buns damit bestreichen, im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Herausnehmen und unter einem Handtuch ausdampfen lassen. Sie sollen schön soft und weich sein.

Backfisch und Fertigstellung:

Backfisch nach Packungsangabe oder Rezeptangabe zubereiten.

Je eine Scheibe Käse draufgeben und anschmelzen lassen.

Buns waagerecht durchschneiden, Fischfilet mit geschmolzenem Käse draufsetzen und mit Sauce Tartare toppen. Den Bun Deckel aufsetzen und sofort genießen.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Filet-o-Fish homemade

  1. Alexandra sagt:

    Hallo,
    Ich bin gerade bei der Herstellung, stelle mir jedoch die Frage, ob die Berechnung des Teigs passt, da er extrem flüssig war. Ich habe jetzt Mehl dazu gegeben, bis es meiner Meinung nach einigermaßen von der Konsistenz ok war. Eine Nachricht wäre super.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, die Anagben sind richtig und der Teig auch nicht flüssig. Eine weitere Mehlzugabe verändert das Ergebnis. LG

    2. Ömer sagt:

      Habe bei McDonalds gearbeitet.
      Die nehmen einfach die Hamburger Brot und Dampfen es.

  2. Sigrid sagt:

    Hallo, leider steht im Rezept nicht, dass ein Ei mit Milch verquirlt wird und dementsprechend nur ein Ei in den Teig gehört. Ich habe das leider erst zu spät erfahren, nachdem ich es zwei Mal falsch gemacht habe. Bitte ausbessern! Lg Sigrid

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sogrod, wor haben es korrigiert. Danke dür den Hinweis. LG

  3. Susi sagt:

    Hallo, ich habe die Fischburger gestern gemacht und sogar mein Fischverweigerer war begeistert. 🙂
    Bei mir war der Teig auch ziemlich flüssig. Habe nach dem Gehen nochmal ordentlich Mehl drüber gestäubt sonst hätte ich ihn nicht verarbeiten können. Habe dieses Phänomen aber immer wenn ich Biohefe verwende.
    Jedenfalls waren sie mega lecker und die wird es bestimmt wieder geben.
    Liebe Grüße

  4. Melanie sagt:

    Hallo, schmilzt der Käse, wenn ich ihn einfach nur auf den heißen Backfisch nach Eurem Rezept (Link im Rezept für den Filet-O-Fish bei den Zutaten) lege – der Backfisch kommt dann ja aus dem flüssigen Frittierfett – da kann ich den Käse doch nicht mit reingeben… oder? Vielen Dank.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja wir legen ihn direkt auf dn Fisch und schmilzt dann. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: