Kuchen, Torten & Gebäck

Erdbeerkranz mit Vanillecreme

Erdbeerkranz mit Vanillecreme

Hallo Ihr Lieben,

Lockerer Brandteig, mit einer Vanillecreme und Erdbeeren veredelt. Boahhh war das lecker !
Auch optisch war dieser Leckerbissen ein Highlight und krönte den gedeckten Tisch.

Ihr benötigt für 1 Kranz:

440 g Milch + 125 g Milch
1 Pk. Vanillepuddingpulver zum Kochen
75 g Zucker
125 g Wasser
100 g Butter
Prise Salz
2 TL Zucker
250 g Weizenmehl, Type 405
1/4 TL Backpulver
6 Eier (M)
150 g Zarbitterschokolade
500 g Erdbeeren
350 g Sahne

So geht´s:

440 g Milch, Puddingpulver und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 3 verrühren, anschließend 7 Minuten | 90°C | Stufe 3 aufkochen.

Puddingcreme umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

Wasser, 125g Milch, Butter, Salz und 2 TL Zucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

Mehl und Backpulver zufügen, 1 Minute | Stufe 4 verrühren.

Den Mixtopf aus dem Gerät nehmen und offen 10 Minuten abkühlen lassen.

Den Backofen auf 225°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Nach der Abkühlzeit 2,5 Minuten | Stufe 5 einstellen und in dieser Zeit die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zufügen. Wenn alle Eier zugegeben wurden, nochmal weitere 45 Sekunden | Stufe 5 rühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Hälfte des Teiges zu einem welligen Ring mit einem Durchmesser von ca. 22 cm auf das Backblech spritzen.

Den restlichen Teig auf den ersten Teigring spritzen, damit der Kranz schön hoch wird.

Den Kranz ca. 30 Minuten goldbraun backen. Während des Backvorgangs die Ofentür nicht öffnen, sonst fällt er zusammen.

Nach der Backzeit auf dem Backblech auskühlen lassen und anschließend waagerecht durchschneiden.

Die Schokolade in Stücken in den sauberen Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben, 4 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen und 2/3 davon auf die untere Hälfte des Kranzes streichen.

300 g der Erdbeeren putzen, waschen und fein würfeln.

Rühraufsatz in den sauberen Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen, dann mit einem Schneebesen unter den kalten Pudding heben. Ebenso die Erdbeerwürfel unterheben.

Creme auf dem unteren Kranzboden verteilen, den Deckel vorsichtig aufsetzen.

Den Kranz mit Puderzucker bestäuben und restliche Schokolade darüberträufeln, für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die restlichen Erdbeeren halbieren und den Kranz damit dekorieren.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Erdbeerkranz mit Vanillecreme

  1. Manu, da hast du dich selber echt übertroffen. Das schaut großartig aus! Möchte ich unbedingt probieren. LG Joan

    1. Danke, liebe Joan 🙂 Freut mich.
      Lieben Gruss

  2. Anonym sagt:

    Hallo,

    am Wochenende habe ich den Kranz nachgebacken und er war einfach nur SEHR lecker und sah dabei grandios aus! Vielen Dank für das Rezept!

    LG von Viola

  3. Anonym sagt:

    Der sieht so lecker aus! Schmeckt der Kranz auch noch gut, wenn man ihn einen Tag vorher zubereitet?

    1. Habe ich bisher nur frisch zubereitet und gegessen.

  4. Luisa sagt:

    Hab ihn gestern gemacht
    Ist echt toll ? geworden und schmeckt echt sehr gut.
    Werde ihn jetzt öfter machen
    Danke für das Rezept ??

  5. Luisa sagt:

    Also bei mir ist der Kranz um einiges größer geworden und die 225 grad sind zu heiss für eine halbe Stunde hab ihn lediglich 20 Minuten gebacken. Bin gespannt wie er fertig schmeckt ? hab ihn aber für morgen zubereitet.

  6. Valérie sagt:

    Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Leider ist der Teig komplett in sich gefallen beim abkühlen. Hätte ich den Ofen dafür auch geschlossen lassen müssen ? Und ein Foto vom wellingen Ring vorm backen wäre auch hilfreich gewesen;-) danke!

  7. Sandra sagt:

    Hallo ihr Lieben…
    Ich bin gerade dabei den Kranz zu backen, nur konnte ich den Teig überhaupt nicht spritzen, da er mir bereits aus dem Spritzbeutel lief… viel zu flüssig, schade…
    Sonst bin ich mit euren Rezepten sehr zufrieden. LG Sandra

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sandra, das tut mir leid. Da muss bei dir etwas schief gelaufen sein. So flüssig war er bei uns nicht. Vielleicht probierst du es noch einmal ?! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: