Kuchen, Torten & Gebäck

Erdbeer-Biskuitrolle

Erdbeer-Biskuitrolle

Hallo Ihr Lieben,

Habt ihr auch so Rezepte, an die ihr euch erst nicht so recht ran traut, weil ihr glaubt, dass es zu kompliziert ist ? Lange war es bei uns eine Biskuitrolle. Dabei ist sie soooo einfach zu machen.

Ein bisschen fruchtig, ein bisschen cremig und mit diesem Rezept einfach gemacht. Einfach lecker !

Ihr benötigt:

Biskuit:
5 Eier (M)
100 g Zucker + Zucker für das Tuch
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker
70 g Weizenmehl, Type 405
30 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Füllung:
250 g Sahne
400 g Magerquark
2 TL Vanillezucker
1.5 Beutel Gelatinefix (zb von Dr.Oetker, pro Beutel 15 g)
1 EL Zucker
ca. 3 EL samtige Erdbeermarmelade
ca. 300 g Erdbeeren, gewürfelt

zum Einstreichen der Biskuitrolle:
200 g Sahne

Topping optional:
Erdbeerhälften

So geht´s:
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig:
Rühraufsatz einsetzen.

Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 5 Minuten | Stufe 3.5  aufschlagen.

Mehl, Speisestärke und Backpulver zugeben, 10 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen und ca. 10 Minuten backen.

Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen.

Das Papier mit etwas kaltem Wasser bepinseln. So lässt es isch ganz einfach abziehen.
Eventuell kross gebackene Ränder mithilfe eines Messers abschneiden.

Teigplatte mit Hilfe des gezuckerten Tuches aufrollen und so etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

Füllung:
Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen und umfüllen.

Quark, Vanillezucker, Gelatinefix ud Zucker in den Mixtopf geben. 1 Minute | Stufe 3 verrühren.

Sahne dazugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Den Biskuit vorsichtig entrollen, mit der Marmelade bestreichen, die Quarkcreme darauf geben und gleichmässig bestreichen, dabei einen 2 cm Rand zu allen Seiten frei lassen.
Mit den Erdbeeren bedecken und erneut aufrollen.

Mindestens 3 Stunden kühlen.

Zum Einstreichen der Biskuitrolle:
Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen und die Rolle damit einstreichen.

Nach Belieben noch Sahnetuffs aufspitzen und mit Erdbeerhälften dekoriert servieren.

Tipp!
Die Zugabe der Gelatine ist optional. Jedoch erhält die Füllung so mehr Stabilität.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

19 Kommentare zu “Erdbeer-Biskuitrolle

  1. Anonym sagt:

    Ich habe die Biskuitrolle heute gebacken- ein prima Rezept, nichts ist beim Rollen gebrochen! Allerdings habe ich das Eigelb mit dem Zucker auch mit dem Rühraufsatz geschlagen und eine andere Füllung gemacht! 🙂 LG

  2. Melanie sagt:

    Könnte man aus diesem Rezept eine Charlotte Kuppeltorte backen? Oder wäre die Füllung zu flüssig?
    Danke für Eure Tipps. Liebe Eure Rezepte 🙂
    Viele Grüße Melli

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Melli, wenn Dir die Füllung nicht fest genug erscheint, gib etwas Gelatine dazu. Lieben Gruß

  3. Joanna sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Sehr lecker.
    Ich haben anstatt Erdbeer Marmelade etwas Erdbeeren püriert und mit Ahornsirup vermischt. ?

    LG Joanna

  4. Stefanie sagt:

    Schon 3 mal hatte ich alle Zutaten für eine Erdbeer-Biskuit Rolle zuhause und mich dann doch nicht getraut..
    Aber ich glaube, jetzt gibt es keine Ausreden mehr 😉 Danke fürs Rezept!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gutes Gelingen ?

  5. Alex sagt:

    So. Danke für dieses tolle Rezept. Man traut sich ja immer nicht an so neue Rezepte heran. Ging aber Süderende. Rolle steht zum kühlen und wird heute Nachmittag vernascht- wünsche euch frohe Ostern!

  6. Micha sagt:

    Hallo ihr Zauberkünstlerinnen,

    Kann ich die Biskuitrolle auch schon am Vortag machen? Oder weicht sie dann zu sehr durch bis zum nächsten Tag?
    Vielen Dank schon mal für eure Antwort!
    Und danke für eure tollen Rezepte ?
    Liebe Grüße

    Micha

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Micha, die Rolle kannst du prima vorbereiten. Wir habe auch zwei Tage danach noch super von gegessen. LG

  7. Katja sagt:

    Hallo zusammen!!

    Ich möchte mich jetzt auch endlich mal an der Rolle versuchen…

    Welche Größe hatte denn euer Backblech??

    Liebe Grüße und mach weiter so !!?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo katja, ganz normale Standardgrösse des Backofens. Gutes Gelingen ! LG

  8. Melli sagt:

    Das Rezept möchte ich auch ausprobieren….welchen Tip habt ihr für mich, da mein Freund keine Sahne und kein Fett verträgt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hm, schwierig. Evtl. eine Quarkcreme machen. LG

  9. Kerstin sagt:

    Hallo,

    kann man eventuell auch Mandarinen statt Erdbeeren verwenden? Oder mit welchem Obst könnte man die Biskuitrolle noch machen?

    Danke.

    Grüße

    Kerstin

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Kerstin, mit jedem Obst, welches du magst. LG

  10. Stefanie sagt:

    Wieviel gradbei Ober und Unterhitze?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, O/U Hitze sind immer 20 Grad mehr.

  11. Anonym sagt:

    Das hört sich wahnsinnig lecker an. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Rollt ihr die Rolle von der Breiten oder schmalen Seite her auf?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, von der breiteren Seite her. LG

Schreibe einen Kommentar zu Anonym Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: