Brot & Backwaren

Eiweißbrot

Eiweißbrot

Hallo ihr Lieben,

Eiweißbrot: gesund und lecker.
Man kann es super schnell und einfach selber backen. Alle Zutaten werden gemischt und ab in den Ofen! Es ist schön saftig, luftig und noch dazu richtig gesund.

Zubereitungszeit ca. 70 Minuten
Zutaten für 1 Kastenform, ca. 23 cm:

4 ganze Eier (M)
2 Eiweiß
500 g Magerquark
250 g Haferkleie
2 EL Leinsamen, ca. 25 g
1 EL Chiasamen, ca. 15 g
2 gestr. TL Salz
1 Pk. Backpulver

außerdem optional:
1/2 TL *Brotgewürz, z.B. dieses hier
50 g *Proteinpulver, z.b. dieses hier
Saaten nach Wahl zum Bestreuen

So geht´s:

Eier, Eiweiß und Quark in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Haferkleie, Leinsamen, Chiasamen, Salz, Brotgewürz, Back-und Proteinpulver zugeben, 1 Minute | Teigstufe vermischen und anschließend mit dem Spatel nach unten schieben.

Erneut 1 Minute | Teigstufe vermischen und den Teig in die vorbereitete Kastenform geben, mit ein paar Saaten nach Wahl bestreuen.

In den kalten Ofen geben, ca. 1 Stunde bei 180°C Ober-Unterhitze backen.

Tipp!
Unsere Kastenform | Backform ist von Staub, z.B. hier erhältlich.

Wir geben gerne etwas Brotgewürz dazu, da es noch etwas mehr Würze und Geschmack rein bringt, das gewisse Etwas.

Das Proteinpulver gibt nochmal eine Extraportion Eiweiß dazu.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

15 Kommentare zu “Eiweißbrot

  1. Michaela sagt:

    Lecker. Ohne viel Schnickschnack, zubereiten und ab in den Ofen. Fertig.
    Das gibt es jetzt öfters

  2. Astrid Wagner sagt:

    Oh lecker 😋
    Was ist das für ein leckerer Aufstrich? 🤔
    LG Astrid

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das ist unser Petrella homemade mit Paprika. Findest du hier auf unserem Blog.

  3. Andrea sagt:

    Das Brot ist sehr lecker. Werde es jetzt regelm. machen. Kann man es auch abwandeln und z.B. Möhren mit reinraspeln?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das sollte kein Probem sein. LG

  4. Gudrun sagt:

    Hallo zusammen! So einfach gemacht und sooo lecker! Vielen Dank!

  5. Sunnya sagt:

    Ich bin begeistert von diesem Brot! Super lecker und ähnlich wie beim 5-Minuten Vollkornbrot – super einfach und schnell!

    Da außer „den Teig in die vorbereitete Kastenform geben“ nichts zur Vorbereitung der Kastenform stand habe ich die Kastenform nur mit Öl ausgepinselt. Leider blieb das Brot etwas drin hängen und ich habe es mit Müh und Not noch gut raus bekommen, aber ich glaube das liegt eher an meiner uralten Kastenform 😀 Oder wie bereitet ihr die Kastenform vor?

    Was mich noch brennend interessieren würde wären die Nährwerte der einzelnen Gerichte. Habt ihr vor das in der Website zu integrieren?

    Lg
    Sunny

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sunny, die Form sollte wirklich gut gefettet sein und ebstenfalls noch mit Haferflocken o.ä. ausstreuen, so bleibt nichts haften. Die Nähwerte können wir leider nicht mit angeben. Das würde hier den Rahmen sprengen und sind ja auch kein Oecotrophologen. Liebe Grüße

  6. Bettina sagt:

    Wieviel Kalorien hat denn das Brot? Wisst ìhr das zufällig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kann ich dir leider nicht beantworten

    2. Jenny sagt:

      Hallo, ich habe alles errechnet, da ich kcal zähle!
      Wenn ich alles richtig gemacht habe dann wiegt das ganze Brot 1156 gramm und hat 1841 kcal 😉
      Wenn eine Scheibe z.B. 30 g wiegt dann sind es 48 kcal 😉

      Hoffe ich konnte helfen!

      Die ganzen Nährwerte schreibe ich nicht, das sprengt sowas von den Rahmen!

      LG

  7. Carolin sagt:

    Hallo,

    gibt es eine Empfehlung für ein Proteinpulver?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir kaufen es über amazon.

  8. Domberg Birgit sagt:

    Für den Ofemeister von pampered chef kann ich da die doppelte Menge nehmen? Oder wieviel? Und um wieviele Minuten muss ich die Backzeit verlängern?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, kann ich dir leider nicht beantworten. Habe es so noch nicht ausprobiert. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page