Desserts & Sweets, Festtage

Eierlikör-Creme

Eierlikör-Creme

Hallo Ihr Lieben,

Unser selbstgemachter Eierlikör muss ja auch verwertet werden. So haben wir nochmal ein Dessert kreiert, welches fix zubereitet ist. Es ist schön cremig, mit dezentem Eierlikör- und Vanillegeschmack.

Ihr benötigt für 4 Portionen  a ca. 220 ml:

480 g Milch
1 Pk. Vanillepuddingpulver zum Kochen
250 g Quark
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
100 g Eierlikör, selbstgemacht oder gekauft

außerdem:
optional Sahne

So geht´s:

Milch und Puddingpulver in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 3 verrühren, dann  7 Minuten | 90°C | Stufe 2 aufkochen.

Umfüllen, abkühlen lassen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut darauf bildet.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Quark, Zucker, Vanillezucker und Eierlikör in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 3 cremig rühren.

Den ausgekühlten Pudding zugeben, 10 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Die Creme in 4 Gläser füllen und etwa zwei Stunden kühlstellen. Wir nutzen hier Weck Gläser, zu denen es passende Frischhaltedeckel gibt.

Nach Belieben mit Sahne, einem Schokoladenei und Eierlikör garniert servieren.

Tipp!
Die Aufkleber auf der Flasche sind von Avery Zweckform. Es gibt sie auf Rolle, mit verschiedenen Motiven. Wir mögen sie sehr gerne.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.
Print Friendly, PDF & Email

26 Kommentare zu “Eierlikör-Creme

  1. Mary sagt:

    Hallo Manu,
    das ist wieder ein leckeres Rezept. Ich müsste auch mal Eierlikör selbermachen. Ich schau mir mal gleich das Rezept an.
    Liebe Grüße und Dir einen schönen Freitag Mary

  2. Ingrid sagt:

    Den werde ich mir merken.
    Der muss sehr gut schmecken.

    Tolle Fotos!

  3. Monika sagt:

    Ich habe die Creme probiert und, die ist einfach genial !!!

  4. Anonym sagt:

    Das hört sich sehr lecker an. Schade, dass ich keinen Thermomix habe.

    1. Alle Rezepte lassen ich auch ohne Thermomix herstellen 😉

      1. Marion sagt:

        Würde der Eierlikör auch mit 43er schmecken?

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Ja, absolut

  5. Anonym sagt:

    Wird morgen zubereitet. Freue mich schon

    Gruß

  6. Maria Arbinger sagt:

    Alle euere Rezepte sind so super.Hab Kokoseierlikör gemacht. Da probier ich die Nachspeise demnächst gleich mal

  7. Karin sagt:

    Kann man die Creme schon einen Tag vorher machen?
    Danke für die genialen Rezepte! Bin immer wieder begeistert!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kein Problem. LG

  8. S.Rahofer sagt:

    Frage magertopfen oder Speisetopfen Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Den , den du magst.

  9. Heide sagt:

    Diese Nachspeise muß ich auch gleich mal probieren. Habe mir gestern den ersten eigenen Eierlikör gemacht, könnt mich drin baden. Passt doch super. Dankeschön!

  10. Brigitte sagt:

    Das beste ist, dass ich mir einen Karton dieser kleinen Weck Gläser mit Deckel aus Glas und die anderen schon gekauft habe. Das gibt es bei uns am Sonntag als Nachtisch. Danke für euere tollen Rezepte.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gerne Brigitte ?

  11. Katja sagt:

    Ich möchte das Rezept auch gern probieren, klingt megalecker.
    Meinst du es eignet sich auch zum Verschenken im Glas und hält sich ein paar Tage?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Katja, bisher haben wir es nur frisch zubereitet. LG

  12. Katja sagt:

    Ich möchte dieses leckere Rezept auch gern ausprobieren. Meint ihr es hält sich in verschlossenen Gläsern auch ein paar Tage und eignet sich somit zum Verschenken?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Katja, haben wir bisher nur frisch zubereitet. Kann ich dir leider nichts zu sagen. Lieben Gruß

  13. Jamila Finke sagt:

    Hallo, meint ihr man kann mit der Creme auch Torten füllen? So zwischen Buskuitböden?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann würde ich sie mit Gelatine stabilisieren

  14. Anna sagt:

    Hallo, das Dessert wird heute gemacht! Wir freuen uns schon darauf. Passt auch die doppelte Menge in den TM5?
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Solange du die Gesamtfüllmenge nicht überschreitetst, kannst du alles verdoppeln. LG

  15. Antje sagt:

    Hallo! Ich würde gerne die doppelte Menge Pudding kochen im TM für das Dessert. Die Garzeit würde ich vielleicht so um 2 Minuten erhöhen. Wird der Pudding fest? Was meint ihr?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, fange mit 2 Minuten mehr an und schaue in den Mixtopf, ob es schon angedickt ist. LG

Schreibe einen Kommentar zu Monika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page