Brot & Backwaren

Dutch Oven Bread | Weissbrot | knusprig, hell und soft

Dutch Oven Bread | Weissbrot | knusprig, hell und soft

Hallo Ihr Lieben,

Es ist einfach schön, wenn man sieht, wie einfach man ein knuspriges, goldenes Brot zu Hause backen kann.

Ihr benötigt für 1 Brot:

120 g Milch
1/4 TL Zucker
1 Pk. Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
520 g Weizenmehl, Type 550
1 TL Salz
230 g Wasser
1 EL Olivenöl

So geht´s:

Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten / 37°C | Stufe 2 erwärmen, anschließend 5 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Salz und Wasser zugeben, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Eine Schüssel mit Öl ausreiben, den Teig ebenso damit benetzen und abgedeckt 2 Stunden ruhen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Teig etwa 10x mit Hilfe einer Teigkarte wie einen Briefumschlag falten.

Den Brotlaib rund wirken, in einen ofenfesten Topf mit Deckel legen und weitere 60 Minuten gehen lassen.

Den Brotlaib mit Mehl bestäuben, mehrmals einschneiden.

Die Temperatur auf 230°C reduzieren, den Deckel aufsetzen und für 60 Minuten backen.

Deckel abnehmen,weitere 5 – 10 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

23 Kommentare zu “Dutch Oven Bread | Weissbrot | knusprig, hell und soft

  1. Anonym sagt:

    Hallo,
    Vielen Dank für eure tollen Rezepte.
    Ich habe nicht mal einen Thermomix, aber trotzdem eure Zeitschrift abonniert. Und ich freue mich jedes Mal wenn das neue Heft kommt ��

    Ich möchte mir gerne eine Brotbackform von Pampered Chef kaufen.
    Eine Frage: Kann ich eure Rezepte für den Ofenmeister halbieren und dann im runden Zaubermeister backen (von der Menge her)?

    Vielen Dank.
    Mfg Melanie

  2. Anonym sagt:

    Hallo,
    Kann ich die Menge halbieren und im runden Zaubermeister backen?
    Passt das von der Größe her?

    Eure Rezepte sind toll.
    Habe auch das Abonnement.
    Und das obwohl ich überhaupt keinen Thermomix habe.

    Weiter so.
    Gruß Melanie

  3. Ich hab leider keinen Tontopf, geht das Brot auch auf dem Blech oder in einer Glasform mit Deckel?

  4. Torben Schüßler sagt:

    Einfach nur lecker!!!!!!
    Dank euch habe ich ein neues Hobby gefunden

  5. Christine Altrock sagt:

    Ich habe mal eine grundsätzliche Frage: Bei vielen Brotrezepten gebt ihr meistens die Temperatur von
    240 Grad an.
    Pampered Chef übernimmt aber nur die Garantie bis 230 Grad.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das ist richtg. Wir backen meist bei 240 Grad, ohe Probleme. Wenn Du sicher gehen möchtest, heize auf 240 Grad vor und reduziere die Temperatur wenn Du backst. LG

  6. Bettina sagt:

    Habt ihr wirklich 60min den Backofen auf 250 Grad und reduziert danach?
    Danke Bettina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallon den Bckofen auf 250° vorheizen und wenn das Brot reinkommt, die Temperatur reduzieren. LG

    2. Denise sagt:

      Ich versteh was du meinst.
      Eigentlich sollte das Backofen vorheizen nach dem „ den Teig nochmal 60 Minuten gehen lassen „ kommen.
      Bzw sdann eher stehen“ in dieser Zeit den Backofen aufheizen.

      Natürlich soll er nicht 60 Minuten vorheizen

  7. Kendra sagt:

    Hallo, im Rezept steht, dass der Ofen vorgeheizt werden soll. Danach soll das Brot noch 60min gehen…. Soll das so? Ich glaube, dass war auch die Frage von Bettina.
    Eigentlich sollen die TPC Formen doch in den kalten Ofen, oder? So würde mir es erklärt….

    LG Kendra

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Liebe Kendra, das ist defitv eine Fehlinformation ! Selbstverständlich kann Stoneware in den vorgheizten Ofen. Nur niemals leer. LG

  8. Tüba sagt:

    Hallo Ihr Lieben

    Endlich ein Brot aus Weissmehl möchte es sehr gerne ausprobieren, könnte ich diese auch über Nacht stehen lassen und dann am Morgen backen?
    Etwas irritiert mich, da ich dachte, dass der Ofenmeister nicht in einen vorgeheizten Backofen rein darf oder ist das nicht so?
    Besten Dank für Euer Feedback und liebe Grüsse aus der Schweiz

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Tüba, doch der Ofenmeister kann auch in den vorgeheizten Backofen. Das kommt ganz auf das Rezept an.Wenn du den Teig über nacht ruhen lässt, musst du die Hefe deutlich reduzieren. LG

  9. Sabine sagt:

    Hallo ich habe nur den großen Ofenmeister kann ich das Rezept verdoppeln oder ist das Zuviel Mehl ? Lg Macht weiter so ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Manja, das wäre zuviel. LG

  10. Swantje sagt:

    Hallo,
    Würde es auch in einem Tupper Ultra funktionieren?
    Liebe Grüße und schönes Wochenende euch

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, denke ja.

  11. Nadine Akpolat sagt:

    Hallo. Kann ich denn das Weizenmehl 1zu1 mit Dinkelmehl ersetzen?? Ich habe eigentlich kein Weizenmehl zuhause

  12. Manuela sagt:

    Guten Morgen Ihr Lieben, erstmal vielen Dank für die sooo tollen Rezepte!!! Wahnsinn. Ich habe gestern das Brot gebacken. Es ist mir gelungen 🙂 …eine Frage dazu hätte ich bzw. zu allen Broten. Wie lagert man die am Besten, damit die Kruste so schön knusprig bleibt?

    Euch eine tolle Woche

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir stellen es mit der Snhittfläche auf ein Holzbrett und decken es mit einem Küchenhandtuch ab. LG

      1. Alexandra Wächter sagt:

        So mache ich es auch, nachdem ich lange experiment habe.
        Wichtig ist aber, dass auf dem Brettchen keine Krümmel verbleiben, denn die trocknen das Brot aus!
        LG, Alex

  13. Elsa sagt:

    Hallo ihr lieben, ich danke erst mal für eure suuuuuuper leckere Rezepte. Ich bin relativ unerfahren mit Brot backen. Vor ein paar Tage kam mein Ofenmeister. Ich möchte heute das Brot backen, mich irritiert der Schritt wo man eine Stunde den Ofen 60 Minuten vorheizen soll. Also ich nehme mein Teig aus dem Kühlschrank (habe gestern vorbereitet mit der hälfte der Hefe) falte ihn mehrmals und lasse eine Stunde stehen und währenddessen heizt der Ofen?
    Ich weiss es ist sehr früh und Wochenende vor allem, ich würde mich aber auf eine baldige Antwort freuen.

    Liebe Grüße und alles gute
    Elsa

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Elsa, du kennst deinen Ofen am besten. Heize ihn etwa 20 Minuten vor dem Backen vor. LG

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page