Brot & Backwaren

Dinkelkruste

Dinkelkruste

Hallo ihr Lieben,

Frisch gebackenes Brot und der damit verbundene Duft im ganzen Haus ist einfach unschlagbar.
Heute gibt es knuspriges, herzhaftes Brot aus Dinkel.

Ihr benötigt für 1 Brot:

300 g Wasser
25 g frische Hefe
1 TL Honig
1 TL Backmalz
250 g Dinkelmehl, Type 630 + etwas zum Bemehlen
250 g Dinkelmehl, Type 1050
2 gestr. TL Salz
1 EL hellen Balsamicoessig

außerdem:
etwas Öl zum Ausreiben der Schüssel

So geht´s:

Wasser, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Backmalz, Mehl, Salz und Essig zugeben, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einem Brotlaib formen und nach Belieben einschneiden.

Teigling in einen ofenfesten Topf mit Deckel setzen, in den kalten Backofen schieben und bei 240°C Ober-Unterhitze 1 Stunde backen.

Den Deckel abnehmen und weitere ca. 5-10 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

55 Kommentare zu “Dinkelkruste

  1. Anonym sagt:

    Also ich muss mich jetzt mal unbedingt für dieses super geniale Rezept bedanken. Meine Enkelkinder (8+4) sind seit Samstag bei mir in den Ferien und jeden Tag gibt es dieses leckere Brot. Kommentar von Linus: Dein Brot schmeckt vieeel besser als das vom Bäcker! Gibt es ein schöneres Kompliment?

    1. Kinder sind dieschärfsten Kritiker. Von daher ist es defintiv ein Kompliment.
      Freut mich sehr 🙂

      LG Manu

  2. Mein Mann ist Italiener und mag eigentlich nur Weißbrot – aber diese Dinkelkruste muss ich mindestens 2 mal die Woche backen – Danke für das Rezept.

  3. Anonym sagt:

    Muss ich es nach dem Gehen lassen nochmal kneten? Mir kommt das Brot recht klein vor?! Hatte einen römertopf 1,8l. Habe es als ich zu einem Laib geformt habe noch zeei/dreimal gefaltet, ist das schlecht fürs Brot und deshalb klein oder ist generell klein? Liebe grüße

    1. Hallo, es muss nicht nochmal geknetet werden. Es ist auch nicht so klein. Es wird schon ein stattliches Brot. LG Manu

  4. Anonym sagt:

    Hallo,
    macht es einen Unterschied ob ich hellen oder dunklen balsamico nehme
    LG

  5. SusAst sagt:

    Kann man das Backmalz weglassen oder durch etwas anderes ersetzen?

  6. Anonym sagt:

    geht das auch mit Trockenhefe?

  7. Anonym sagt:

    Hallo, habe das Brot gebacken undcescwar sehr lecker, habe es auf das Wochenende nochmal gemacht und jetzt war es speckig, was habe ich den falsch gemacht?
    Beate

    1. Hallo Beate, hört sich nach nicht durchgebacken an. Verlnger mal die Zeit etwas. LG

    2. Anonym sagt:

      Hallo,
      aber wenn ich die Zeit veringere dann ist es ja kürzr wie 1 Stunde, ich glaube ich muss es heute nochmal probieren 🙂

    3. Es sollte verlängern heißen ?

  8. muemml07 sagt:

    Hallo, geht es auch mit etwas Sauerteig?

  9. Anonym sagt:

    Hallo.wenn ich einen Römertopf benutze muß ich den dann vorher wässern?
    Danke schon mal

  10. Emma sagt:

    Hallo, ich bin etwas verwirrt, in einigen Eurer Brotrezepte gebt Ihr vor bei 240 Grad zu backen, ist die Stoneware von Pampered Chef nicht aber nur bis 230 Grad hitzebeständig, steht so auf den beigefügten Unterlagen? Möchte einfach nichts kaputt machen, dafür sind die Artikel zu super! Würde mich sehr über Hilfe freuen! LG

    1. Wir backen immer bei 240/250 Grad. Da gibt es keine Probleme. LG

  11. Anonym sagt:

    Ich habe heute deine Dinkelkruste gebacken. Einfach genial. Die Hälfte haben wir schon aufgegessen. Vielen Dank für das Rezept.

  12. Kendra sagt:

    Geschmacklich ist die Dinkelkruste echt super. Nur leider wird sie bei mir immer so platt. Dachte erst es liegt am Ultra aber im Zaubermeister ist es genauso. Was mache ich falsch?

    1. Das kann ich Dir aus der Ferne leider nicht beantworten. Bei uns wird es immer ein stattliches Brot.

  13. Karin Aigner sagt:

    Ich finde dieses Rezept genial. Das Brot ist super lecker!!! Hab es schon mehrfach gebacken, allerdings geht der Teig nicht mehr richtig auf. Was mach ich da falsch? Nehmt ihr 25g Frischhefe oder Trockenhefe?

    1. Hallo Karin, es ist hier von frischer Hefe die Rede. LG

  14. Karin Aigner sagt:

    Hi Joelle und Manuela. Ich hab immer ein Päckchen Trockenhefe genommen weil es darauf ja heißt es ersetzt 25g Frischhefe. Dann müßte es ja trotzdem gehen oder nicht? Ist Frischhefe grundsätzlich besser? Was habt ihr da für Erfahrungen? Oder habt ihr sonst einen Tipp was ich machen könnte damit der Teig geht? 🙁

    1. Hallo Karin, in der Regel nehmen wir frische Hefe. Probier es mal aus. Steht der teig dann auch warm, nicht in Zugluft etc. LG

  15. Karin Aigner sagt:

    Hallo ihr zwei. Ja der Teig steht warm…Ich versuche einfach nochmal mein Glück. Danke und habt einem schönen Tag! Macht weiter so 🙂

  16. JuttaS sagt:

    Hallo,
    Ich habe heute das Brot gebacken.
    Super aufgegangen und sieht lecker aus.
    Bin gespannt wie es schmeckt.
    LG JuttaS

  17. Anonym sagt:

    hallo
    passt die teigmenge auch in den kleinen runden zaubermeister???

  18. Anonym sagt:

    Hallo, was könnte als Ersatz für den Römertopf herhalten. Ich habe leider keinen.

  19. Anonym sagt:

    Hallo,
    Kann ich den Essig auch weglassen oder durch etwas anderes ersetzen?
    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sarah

    1. Jh 710 sagt:

      Hallo Sarah, lass ihn dann weg . LG

  20. Neila sagt:

    Ich überlege schon länger mir einen Römertopf od ähnliches zu kaufen welchen würdet ihr zum Brot backen empfehlen?
    Vielen, lieben Dank!
    Lg Neila

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo liebe Neila.
      Wir backen unsere Brot mit dem Ofenmeister von Pampered Chef. Auf unserer Seite findest du im Menü Infos dazu. Bei weiteren Fragen melde dich gerne. Lieben Gruss

  21. Ilka sagt:

    Ich habe das Brot gestern gebacken und es schmeckt fantastisch.
    Mit einer Zugabe von Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Chia gab es ein leckerers Körnerbrot.
    Werde ich immer wieder backen.

    LG Ilka

  22. Anne sagt:

    Hallo und ein herzliches Danke für dieses Brotrezept
    Es hat auch bei mir wunderbar geklappt und das Brot schmeckt ausgezeichnet. Das kommt auf meine Rezeptliste.
    liebe Grüße
    Anne

  23. Simone sagt:

    Hallo ihr beiden, ich habe den Teig in mein neues Gärkörbchen gelegt zum gehen. Das Körbchen habe ich vorher mit Mehl ausgestreut. Der Teig ist zwar prima aufgegangen, aber klebte total in den Rillen fest. Gibts da nen Trick, dass der Teig leichter rausfällt? Ich will ja auch die Rillen auf dem Brot sehen ?. Lieben Gruß Simone

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Simone
      Da hilft nur richtig gutes bemehlen, auch in den Rillen.
      Lg

  24. Tristintanzen sagt:

    Hallo,

    irgendwie hat bei mir gar nicht geklappt.
    Der Teig war total klebrig, obwohl ich genau die Menge wie angegeben ist genommen habe. Dann ist der Teig nicht aufgegangen.
    Teig hat in Form toootal angeklebt und zum Schluss war das Brot kein Büschen durch gebacken?. Was hab ich nur falsch gemacht?
    Warum war der Teig auch so klebrig, kann ich noch Mehl hinzugeben?
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wirklich schade, dass das Rezept bei dir nicht funktioniert hat. Das tut uns sehr leid und ist ärgerlich. Wir können Dir nur versichern, dass wir alles genau so gemacht haben, wie beschrieben. Manchmal liegt der Fehler im Detail oder es war der berühmte „Montag.“ Das Rezept ist eigentlich gelingsicher. Backen es regelmäßig und wurde auch schon von sooo vielen nachgebacken. Nicht mehr Mehl hnzufügen ! das verändert die ganze Konsistenz. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Brotlaib. Dann klappt es tadello. Drücken die Daumen, dass es beim nächsten Versuch besser kappt. Lieben Gruß

  25. Tristintanzen sagt:

    “ kein bisschen“ soll es heißen?

  26. Doris sagt:

    Habe keinen Römetopf oder ähnliches. Kann ich das Brot auch in einer normalen Backform ohne Deckel backen? Bleibt die Zeit und die Gradzahl dann gleich?
    Viele Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Doris , musst du testen. Evtl. mit Alufolie abdecken ? Lieben Gruss

  27. Svenja sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    habe heute das Brot im Römertopf gebacken ein sehr gutes Ergebnis knusprig und es ist schön hoch geworden nur ich bekam es nicht aus dem Topf raus es war total festgeklebt am Boden 🙁 evtl doch den Boden etwas Ölen ?
    Lieben Gruß
    Svenja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ich würde ihn immer etwas fetten und leicht bemehlen. LG

    2. Pat sagt:

      Ich streue immer (Sonnenblumen-)Kerne auf den Topfboden und lege den Laib darauf. Dann klebt nix, das fertige Brot rutscht problemlos aus dem Topf und die Kerbe backen unten etwas ein, lecker.

  28. Steffie sagt:

    Hallo ich würde gerne das Brot mal ausprobieren, aber habe leider keinen Deckel zu meiner Brotbackform. Kann man Ihn anderweitig ersetzen?

    Vielen Dank im Voraus und Liebe Grüße

    Steffie

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, du kannst auch einen ofenfesten Kochtpf nehmen. LG

  29. Claudia sagt:

    Hallo ihr Beiden,

    die Dinkelkruste ist super geworden und hat auch noch tagelang super geschmeckt. Das erste Mal hatte ich es in meinem Bräter mit Glasdeckel gemacht, war auch gut, aber eben ein bisschen zu „flach“. Da ich keine richtige Brotbackform habe, habe ich den Brotteig in eine Kastenkuchenform getan und diese in den Bräter gestellt, Deckel drauf und es hat jetzt eine tolle Form und ist wieder megalecker.
    Vielen lieben Dank für die tollen Ideen.

    Liebe Grüße

    Claudia

  30. Antje Kien sagt:

    Hallo ihr zwei,

    vielen Dank für die tollen Rezepte.

    Kann ich das Brot auch durch frisch geschrotetes Mehl ersetzen?

    Liebe Grüße

    Antje Kien

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Antje ja kannst du. evtl. musst du nur etwas mehr Flüssigkeit zugeben.LG

  31. Heinemann brigitte sagt:

    Nach einigen Misserfolgen bei hellen Broten nun dieses Superrezept . Backe es im Römertopf mit gelinggarantie. Schnell, einfach und ohne Schnörkel. Danke für dieses unkomplizierte Rezept.

  32. Ina Drochtert sagt:

    Ihr Lieben ein mega leckeres Brot leider nicht fotowürdig 😂🙈 aber beim nächsten Mal gibt es ein Foto versprochen😍

  33. sandra sagt:

    Hallö.
    Kann man Teig nach dem Gehen über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, um sie morgens frisch zu backen?
    LG

Schreibe einen Kommentar zu Svenja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.