Brot & Backwaren

Dinkelkönig

Dinkelkönig

Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es einen wahrhaft majestätischen Genuss: unseren Dinkelkönig. Ein herzhaftes Brot mit knackiger Kruste und softer Krume.

Ihr benötigt für 1 Brot:

320 g Wasser
1 TL Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
540 g Dinkelmehl, Typ 1050
60 g Roggenmehl, Typ 1150
180 g Joghurt
1 Eigelb (M)
2 TL Salz
10 g Rapsöl
optional 1 TL Roggenmalz

So geht´s:

Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwämen.

Restliche Zutaten zugeben, 8 Minuten | Teigstufe kneten.

Teig in eine Schüssel geben, mindestens 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen deutlich vergrößert hat.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche oder eine Teigunterlage geben, mit Hilfe einer Teigkarte zehnmal wie einen Briefumschlag zusammenfalten.

Den Teig in einen Tontopf mit Deckel geben, mit Mehl bestäuben und nach Wunsch einschneiden.

Den Backofen auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen. Wenn die Temperatur erreicht ist, den Topf in den Ofen geben, die Temperatur auf 230°C reduzieren und ca. 50 Minuten backen.

Den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten bis zu gewünschten Bräune und Knusprigkeit backen.

Das Brot herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

X❤️XO, Manu & Joëlle
Print Friendly, PDF & Email

35 Kommentare zu “Dinkelkönig

  1. Anonym sagt:

    Das hört sich aber lecker an! Kann ich auch noch Körner mit rein machen?

  2. Silvia Fi sagt:

    Hallo
    Ich habe heute den Dinkelkönig gebacken,schmeckt super?
    Liebe Grüße
    Silvia
    PS. Hab auch schon andere Rezepte von euch ausprobiert, alles ???

  3. Annex3 sagt:

    Ich hab heute das Brot im Römertopf gebacken und bin schlichtweg begeistert. Meine Kinder lieben es. Das Brot ist unglaublich fluffig und weich…..
    Hab schon mal Scheiben eingefroren und verteilt…..
    Danke für das tolle Rezept.

    1. Anonym sagt:

      Du hast das Brot sicherlich in den kalten Ofen rein gelegt. Bleibt es dann bei 50 Min. + 10 ohne Deckel?

    2. Annex3 sagt:

      Ich mache es wiefolgt:

      Geschlossenen Topf in den kalten Ofen schieben.
      10 min bei 250°
      50 min bei 230°
      Dann Deckel ab und nochmal 10 min.
      Danach prüfen, ob das Brot von unten hohl klingt und evt nochmal 5 min ohne Topf.

      Heute hab ich Chia-Samen mit rein getan und 25g Dinkelmehl durch 25g getrockneten Dinkel-Sauerteig ersetzt….
      Körner gehen bestimmt auch super….

  4. baken sagt:

    Hi.
    Ist es richtig, das der Teig relativ flüssig bzw. klebrig ist? Das Brot geht jetzt in den Ofen. Hoffentlich klappt es. Normalerweise schreibst Du das nämlich dazu. Deshalb bin ich mir da jetzt unsicher.
    Liebe Grüsse

    1. Jh 710 sagt:

      Ganz flüssig sollte er nicht sein !

    2. Annex3 sagt:

      Er ist etwas klebrig…….dann evt einfach noch etwas Dinkelmehl dazu geben

      Ich falte den Teig auch nach dem Gehen in der Schüssel mit der Teigkarte…
      Die Schüssel sprühe ich mit Öl ein

  5. Hallo,

    kann das Brot auch ohne Gefäß gebacken werden, also einfach in den Ofen auf einen Brotbackstein??
    Vielen Dank für die Antwort.
    Liebe Grüße

  6. Hallo,

    kann das Brot auch ohne Gefäß gebacken werden, also auf einem Brotbackstein?
    Vielen Dank für die Info.

    Liebe Grüße

  7. Elina sagt:

    Das Brot ist unglaublich lecker geworden!

  8. Katja sagt:

    Ich hab das Brot gestern abend gebacken. Mudste allerdings mehr vom Dinkelmehl (ca. 60g) zugeben, da es total geklebt hat.

    Aber was soll ich sagen? HAMMER .. mega lecker. Das wird es definitiv öfters geben

    Von dem 1.2 kg Brot ist etwa nur noch 1/3 da …

  9. Cordula sagt:

    Ich versuche mich gerade an diesem Rezept. Ich backe seit Jahren schon mein Brot im Ofenmeister. Nun stolpere ich über die Anweisung, den Backofen vorzuheizen und dann den Ofenmeister einzuschieben. Mir hat man damals eingebleut niemals den Ofen vorzuheizen, sonst platzt der Ofenmeister…
    Ich will nicht, dass er kaputt geht.
    Und der Teig ist sehr flüssig, dabei habe ich alles genau abgemessen (mit der Thermomix Waage)
    Ich hoffe, es wird.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Liebe Cordula, dieser Irrglaube kursiert immmer. Selbstverständlich kann jegliche Stoneware in den vorgeheizten Ofen ! Lg

      1. Cordula sagt:

        … ach! Das ist ja ein Ding! Und ich hampel da seit ein paar Jahren schon rum 🙂
        Vielen Dank!
        Das Brot ist übrigens sehr, sehr lecker geworden, sieht auch super aus!
        War ja etwas skeptisch, geb´ich zu! Aaaaber… : Super!
        Werde ich in mein Repertoire aufnehmen! Liebe Grüße

  10. Isabel sagt:

    Hallo
    Dieses Rezept ist zu groß für die Lilly oder würde es gehen?
    Grüssle
    Isabel

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Liliy ist für Brote bs max. 500 g Mehl geeignet. Lg

  11. Katharina sagt:

    Hallo,
    kann ich hier weniger Hefe nehmen und den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen?

    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja , das ist in der Regel kein Problem. Lieben Gruss

  12. Jessi sagt:

    Welches Volumen sollte der Topf mindestens haben?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wenn du dem Link zum verwendetem Topf (dem Ofenmeister) folgst, siehst du die Maße und Inhalt. LG

  13. Jessi sagt:

    Supi. Vielen Dank. Ich finde euren Blog echt klasse. Vor allem, dass ihr viel mit Dinkel arbeitet. So finde ich als RDS geplagte immer genug Anregung. Großes Lob. Macht weiter so !!!😚💕😃💪🏻🍀

  14. Maria sagt:

    Das Brot ist spitzenmäßig geworden👍🏻 Wir sind sehr begeistert.
    Danke für das tolle Rezept😊

  15. Nise sagt:

    Euer dinkelkönig schmeckt großartig. DANKE.
    kann man das vlt noch mit Nüssen verfeinern?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das sollte kein Problem sein.

  16. Steffi sagt:

    Hallo 😊 kann ich das Brot auch ohne Deckel backen? Habe nur die Ofenhexe zuhause also ohne Deckel
    VG Steffi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nei, ein Deckel ist hier nötig. Evtl. versuchen mit Alufolie abzudecken. LG

      1. Steffi sagt:

        OK ich probier es mal aus. Danke für die schnelle Antwort 🙂

  17. Elena sagt:

    Kann ich alle eure Brotrezepte auch mit 1g Hefe backen?
    Also alle auf die 24 h Gehzeit verlängern?

    Lieben Gruß

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Elena, in der Regel ja.

  18. Nicole sagt:

    Hallo, ich würde das Rezept super gerne ausprobieren, habe aber keinen Ton- oder Römertopf.
    Kann man das Brot auch beispielsweise in dem Tupper Ultra backen?
    Danke und liebe Grüße, Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nicole, wir kenne den Ultra von Tupper nicht. Aber ich weiß, dass viele ihn nutzen und es wohl klappt. LG

  19. Jessy sagt:

    Gerade auf dem Pizzastein gebacken. Ein Knüller… Total lecker… Danke für das Rezept…

  20. Daniela sagt:

    Kann ich auch Dinkelvolkornmehl anstatt 1050 DinkelmehlDani nehmen?

  21. verena zirngibl sagt:

    Habe das Brot nachgebacken und bin mehr als begeistert vom Ergebnis. Außen knusprig und innen weich. Top. Wird sicher noch oft gebacken werden.. Danke fürs Rezept 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: