Brot & Backwaren

Dinkel-Leinsamen-Brot

Dinkel-Leinsamen-Brot

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es ein einfaches Dinkelbrot mit Leinsamen. Abgesehen von der Backzeit, ist es schnell und einfach zubereitet.

Ihr benötigt für 1 Brot | Kastenform ca. 24 cm:

700 g Dinkelkörner
550 g lauwarmes Wasser
20 g frische Hefe
1 Prise Zucker
100 g Leinsamen
2 TL Salz

So geht´s:

Eine Kastenform fetten.

250 g Dinkelkörner in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 10 mahlen und
umfüllen.

Weitere 450 g Dinkelkörner in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 10 schroten.

Wasser, gemahlenen Dinkel, Hefe, Zucker, Leinsamen und Salz hinzufügen, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in die vorbereitete Backform geben und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Backform in den vorgeheizten Ofen geben, nach 20 Minuten die Temperatur auf 200°C reduzieren und 30 Minuten weiter backen.

Das Brot vollständig auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

Tipp!
Das die Dinkelkörner aufgeteilt werden und bei gleicher Stufe zerkleinert werden, ist richtig. Eine größere Menge ergibt Schrot, bei einer kleineren Menge ist es pulverisiert.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Dinkel-Leinsamen-Brot

  1. Uschib sagt:

    Ich vermisse immer die Größenangabe der Backform , könntet Ihr mit da weiter helfen ? Lieben Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, diese hat hier eine Länge von etwa 24 cm. LG

  2. Anita sagt:

    Wie lange ist die Kastenform?

  3. Roswitha Meikis sagt:

    Kann ich auch Leinsamenmehl und Leinsamen geschrotet verwenden, wenn ich keine Mühle habe.

  4. Öznur Sakin sagt:

    Sehr leckeres Brot. Vielen Dank!

  5. Nina sagt:

    Hallo,
    kann ich auch Mehl anstatt der Körner nehmen?

    VG

  6. Atina sagt:

    Kann ich anstatt Dinkelkörner auch Dinkelvollkornmehl nehmen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das sollte kein Problem sein. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page