Getränke & Sirups

Dalgona Coffee | Magic Coffee Whip

Dalgona Coffee | Magic Coffee Whip

Hallo ihr Lieben,

Dalgona Coffee – fluffig, cremig aufgeschlagene Kaffeecreme, serviert auf eiskalter Milch ist in Sekunden zubereitet und ein absoluter Genuss. Der Trend aus Korea ist für Kaffeeliebhaber ein Muss! Im Moment kommt man kaum an diesem Trend vorbei und beherrscht gerade die Foodie Welt.

In Windeseile entsteht aus der fast schwarzen Brühe ein Kaffeebrauner, luftiger Schaum, der süß und angenehm bitter zugleich ist. In Milch eingerührt ein absoluter Traum!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

15 g Instant Kaffee
35 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
55 g Wasser

außerdem:
ca. 500 ml Milch
Eiswürfel

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Kaffee, Zucker, Vanilleextrakt und Wasser in den Mixtopf geben, 3 Minuten | Stufe 3 cremig aufschlagen.

Milch und Eiwürfel in ein Glas geben und jeweils etwas vom Kaffeeschaum daraufgeben und servieren.

Tipp!
Dieses Rezept funktioniert nur mit Instant Kaffee = löslichen Kaffee. Instant Kaffee und Zucker sind ein Muss zum Gelingen dieses Rezepts.

Hier kann auch ganz wunderbar Kokosmilch oder Mandelmilch verwendet werden.

Wir lieben ihn eiskalt, man kann aber auch eine heiße Version davon zubereiten.

Auch als Topping für Brownies, Kuchen und Tiramisu ganz wunderbar.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

37 Kommentare zu “Dalgona Coffee | Magic Coffee Whip

  1. Sarah sagt:

    Super lecker, den wird es im Sommer öfter geben ☀️😍 Liebe Grüße, ihr seid Spitze!

  2. Angela sagt:

    Genau,dass richtige zum Osterfest für meinen Mann. Er liebt Kaffee über alles.

  3. Manuela Lüftner sagt:

    Megaaaa…ich musste ihn sofort ausprobieren und er wurde für mega lecker befunden, den wird es jetzt öfter geben…Danke für eure tollen Rezepte, ich seid großartig

  4. Gerli sagt:

    Statt Zucker kann man auch Erythrit nehmen. Funktioniert auch!

  5. Senta Richardt sagt:

    Hallo, geht auch kalter Kaffee aus der Kaffeemaschine? LG Senta

    1. Silke sagt:

      Bei mir hat es auch mit Espresso aus der Kaffeemaschinen geklappt.

      1. . sagt:

        Bei mir leider nicht 😔 wie war das Verhältnis Espresso/Zucker?

        1. Silke sagt:

          Ich habe es gerade wieder ausprobiert und die Mengen abgemessen: 38 g starker heißer Espresso und 48 g Zucker
          Es entsteht ein dicker Schaum, nicht ganz so fest, wie auf dem oberen Bild. Vielleicht müsste man dafür noch mehr Zucker nehmen. Viel Erfolg

  6. Martha sagt:

    Hallo zusammen ,
    Würde das auch gerne ausprobieren.
    Verendet man gekochtes Wasser oder nur warmes Wasser ?
    Lg martha

  7. Judith sagt:

    Habt ihr eine Empfehlung welchen Instantkaffee man am besten nehmen kann? Der, den ich jetzt hab ist mir zu bitter

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir nehmen Nescafe

      1. Carina sagt:

        Ihr hattet gestern einen Tip in der Story. Leider hab ich es mir nicht gespeichert.
        War das der Nescafe Gold?

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Ja, genau

  8. Dani sagt:

    Kann ich anstatt Zucker auch Süßstoff nehmen ?

    Danke für das Rezept 😉

  9. Nicole Benninghoven sagt:

    Es sieht mega lecker aus, muss ich unbedingt probieren. Liebe Manu, in einer deiner Storys hast du mal eine andere Variante mit Espresso und mehr Zucker probiert. Kannst du die Mengenverhältnisse nochmal nennen? Kann man auch nur 1 Portion machen? Liebe Grüße aus Wuppertal

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das Rezept wurde bereits angepasst.

  10. Melissa sagt:

    Wie macht man das ganze als heiße Variante?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Milch vorher erwärmen und heißes Wasser nutzen.

  11. Kathrin sagt:

    Sooo lecker! Mein Osterkaffee mit nem Schuss Kokos dazu. Danke:-)

  12. Kathrin sagt:

    Hallo, der Kaffee ist hiermit wirklich sehr lecker. Danke! Allerdings wird es bei mir dünner und nicht ganz so schön fluffig. Woran könnte das wohl liegen? An der Sorte Kaffee?

    1. Katrin sagt:

      Ich hatte das gleiche Problem beim ersten Mal. Habe dann im zweiten Versuch Kaffee und Zucker zuerst auf Stufe 10 pulverisiert. Dann den Schmetterling rein und das (kalte) Wasser dazu. Und 4 Minuten geschlagen – super tollen Schaum bekommen…

  13. Ramona sagt:

    Hallo Manu, könnte man Reste im Kühlschrank aufbewahren? Hab ihn bis zum Mittag kalt gestellt, hat etwas Flüssigkeit gezogen, normal? Oder hab ich was falsch gemacht🤔
    LG Ramona
    Bleibt gesund

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ramona, je nachdem wie fest der Schaum war, setzt sich dann die Flüssigkeit ab.

  14. JuttaS sagt:

    Mega lecker.
    Ich habe ihn mit Caro Kaffee gemacht.
    Danke für das tolle Rezept.
    Wird es bestimmt öfter geben.

  15. Yvonne sagt:

    Habe den heute gemacht und er sah sehr lecker aus. Aber ist das normal das der so bitter ist? lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kommt natürlich auch auf den verwendeten Kaffee an. Du kannst die Menge variieren. Wenn man den Schaum aber nachher unter die Milch rührt, schmeckt es göttlich!

  16. Anja sagt:

    Das schmeckt soooo genial!!!
    Vielen Dank! 😘

  17. Lydia sagt:

    Huhu, hat das schonmal wer mit kakao probiert ?
    liebe Grüße

    1. Vera sagt:

      Ja, mit Backkakao und Zucker. Klappt nicht 🙈🤷🏼‍♀️😂 wird morgen irgendwie anders mit Milch aufgeschlagen und getrunken 😂😂

  18. Teresa K. sagt:

    Hallo,
    wie viele Eiswürfel benötigt man?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Soviele du möchtest

  19. Sabine Machon sagt:

    Hat das schon einmal jemand mit Hafermilch versucht? LG

  20. Jette Möller sagt:

    Hallo! Ich würde gerne mal wissen, ob das auch Leuten schmecken würde, die sonst keinen Kaffee mögen – ich finde nämlich, dass der super lecker aussieht, mag aber keinen Kaffee (wegen der Bitterkeit) 😅

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jette, es ist schon pur probiert recht bitter. Aber in die Milch eingerührt sooo lecker. Du musst es einfach mal probieren.

  21. Katrin sagt:

    Wollte auch mal Feedback geben. Beim esten Mal hat der Dalgona nicht funktioniert (kein Schaum geworden), aber irgendwann hatte Manu da mal ihre Kaffeesorten auf Insta gezeigt mit dem nicht granulierten Kaffee (feines Pulver) und den Hinweis auf kaltes Wasser gegeben, zumindest ist das so hängen geblieben (in der App steht aber warmes Wasser…). Egal – hab es gestern noch mal gemacht, weil es mir keine Ruhe gelassen hat 🙂 – und geschmacklich mit der Milch verrührt wirklich lecker ist. Ich hab dann kurzerhand meinen Instant-Kaffee zusammen mit dem Zucker auf Stufe 10 pulverisiert, dann den Schmetterling drauf und das Wasser dazu – und 4 statt 3 Minuten aufgeschlagen – und voila – toller Kaffeeschaum (und völlig gelöster Kaffee, ich denke mal, das Pulverisieren macht es einfacher??).
    Liebe Grüße und danke für das leckere Rezept (Vanille hatte ich weggelassten, wollte den puren Kaffeegeschmack)

  22. Kathrin sagt:

    Kann man auch die doppoelte Menge Schaum auf einmal machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Einfache Menge ist schon viel. Probiere es aus. Dann aber auch die Rührzeit anpassen. LG

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Lüftner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: