Desserts & Sweets

Crema di Fragola al Mascarpone – italienische Erdbeer-Mascarpone-Creme

Crema di Fragola al Mascarpone – italienische Erdbeer-Mascarpone-Creme

Hallo ihr Lieben,

Crema di fragola oder auch Mascarponecreme mit Erdbeeren
Wir haben sie zuletzt in München bei Vapiano® gegessen und hach, was war sie köstlich.

So haben wir uns ran gemacht und diese göttliche Mascarponecreme gezaubert. In Kombination mit echter Vanille und Erdbeeren einfach eine traumhafte Kombination und wirklich easy zubereitet.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

400 g Erdbeeren
3 Eier (M)
55 g Zucker
350 g Mascarpone
1 Vanilleschote, z.B. unsere *Gourmet-Vanilleschoten, hier erhältlich
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier

Außerdem:
Backkakao zum Bestäuben

So geht´s:

Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier trennen.

Eiweiße in den Mixtopf geben, 3 Minuten | Stufe 4 steif schlagen und umfüllen.

Eigelbe, Zucker, Vanillemark und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 4 Minuten | Stufe 3.5 cremig aufschlagen.

Rühraufsatz entfernen.

Dann 2 Minuten | Stufe 2 rühren, dabei die Mascarpone esslöffelweise durch die Deckelöffnung zugeben.

Mascarponecreme in eine Schüssel umfüllen und den Eischnee mit einem Schneebesen locker unterheben.

Erdbeeren in Gläser geben und Mascarponecreme daraufgeben.

Vor dem Servieren mit etwas Backkakao bestäuben und einer Erdbeere garnieren.

Tipp!
Man kann die Erdbeeren und Creme auch schichten.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

15 Kommentare zu “Crema di Fragola al Mascarpone – italienische Erdbeer-Mascarpone-Creme

  1. Sonja sagt:

    Hallo liebe Manu, welches Vanilleextrakt verwendet ihr für Crema di fragola bzw. auch viele andere Rezepte? Viele Grüße Sonja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sonja, bisher war es immer Kollivris Vanille. leider wird diese nicht mehr verkauft. Alternativ werde ich auf Madavanilla umsteigen. LG

  2. Svenja sagt:

    Ihr Lieben! Zunächst vielen Dank für eure Rezepte, die in diversen Formaten erscheinen. Ich habe heute die Creme gemacht- köstlich, aber sie ist total flüssig gewesen. Was könnte ich falsch gemacht haben? LG Svenja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Svenja, hast du evtl. Light Produkte verwendet oder länger gerührt? Dann wird es gerne mal flüssig. Andernfalls weiß ich leider nicht, wo das Problem liegt. Hier ware es eine tolle, dicke Creme.

    2. Melli sagt:

      Hallo,
      Das Rezept hört sich wirklich super an! Habt ihr es auch schon mit tiefgefrorenen Erdbeeren ausprobiert? Würde es sehr gerne zuSilvester machen und gerade sind frische Erdbeeren schwierig 😉
      Liebe Grüße, Melli

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Ja, das geht. Diese vorher auftauen lassen. LG

    3. Claudia sagt:

      Hallo
      Bei mir ist vorhin das selbe passiert .. war flüssig 🙁
      Wahrscheinlich habe ich die Eier nicht gut genug steif geschlagen ?
      Habe notfalls eine Packung Schlagsahne steif geschlagen und die zusätzlich untergehoben, die Mascarpone Masse ist dadurch fester geworden und schmeckt trotzdem mega 🙂
      Danke für das Rezept ❤️🙏🏻

  3. Brigitte Thelen sagt:

    Guten Morgen,
    das Dessert sieht super aus !
    Kann man diese Creme vorbereiten und später servieren oder muss sie frisch serviert werden?
    Ich kann mir vorstellen, dass die Masse durch das aufgeschlagene Eiweiß zusammenfallen kann, wenn sie länger steht!?
    Schon einmal vielen Dank für die Antwort.
    LG aus Mönchengladbach
    Brigitte

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ich würde es so frisch wie möglich, schon aufgrudn der Eier, servieren. LG

  4. Christiane sagt:

    Hallo,
    super das ihr das Rezept entwickelt habt!! Ich liebe die Crema di fragola von Vappiano!! Jetzt meine Frage: ich habe ein Familienmitglied was keine Eier verträgt. Habt ihr eine Idee wie ich das Rezept abwandeln könnte? Viele Grüße Christiane

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, leider nein. LG

  5. Pehu sagt:

    Eben mal schnell gemacht. Ein Traum 😍😍😍

  6. Dagmar sagt:

    Hallo ihr zwei, die Creme ist super, habe jedoch viel zu viel gemacht. meint ihr ch kann einen Teil einfrieren?

  7. Sandra sagt:

    Dieses Dessert ist verboten lecker! Eines meiner Top 5 Desserts aller Zeiten! Ein Traum! Vielen herzlichen Dank für das Rezept! Und natürlich auch für all eure anderen Rezepte!!! 🙂

  8. Astrid sagt:

    Hallo.

    ein super leckeres Dessert. Ich ersetze 100 g Mascarpone durch Quark, da man nur 250 oder 500 g Becher mit Mascarpone bekommt. Und die Kalorien schrumpfen dadurch auch etwas.

Schreibe einen Kommentar zu Brigitte Thelen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page