Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Christmas Chocolate Bundt | der ultimative Weihnachts – Schoko -Gugelhupf

Christmas Chocolate Bundt | der ultimative Weihnachts – Schoko -Gugelhupf

Hallo Ihr Lieben,

Dieser wunderbar schokoladige Gugelhupf im weihnachtlichen Gewand ist saftig, schnell zusammengerührt und eine absolute Augenweide auf der Kaffeetafel.
Die gezuckerten Cranberries mit ihrer herrlichen Säure und die Pistazien runden dieses Schokoladenglück ab.

Ihr benötigt für 1 *Gugelhupfform :

für die gezuckerten Cranberries:
200 g Zucker
100 g Wasser
125 g frische Cranberries

Teig:
230 g Butter
45 g Backkakao
1/2 TL Salz
250 g Wasser
120 g saure Sahne
1 TL Vanilleextrakt
260 g Weizenmehl Zype 405
300 g Zucker ( ja, so viel ! )
1.5 TL Backpulver
2 Eier (L)

Schokoladenguss:
100 g Sahne
1 EL Honig
20 g Zucker
120 g Zartbitterschokolade, in Stücken

zusätzlich:
25 g gehackte Pistazien

So geht´s:

100 g Zucker und Wasser in den Mixtopf geben, 5 Minuten  | 100 °C | Stufe 1 aufkochen.
Cranberries damit übergießen und 1 Stunde ziehen lassen, dann gut abtropfen lassen und im restlichen Zucker wälzen und trocknen lassen.

Den Backofen auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit Backkakao bestäuben.

Butter, Kakao, Salz und Wasser in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen, umfüllen und 20 Minuten abkühlen lassen.

Saure Sahne mit Vanilleextrakt zugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Mehl, Zucker, Backpulver und abgekühlte Schokoladenmischung zugeben, 20 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Eier hinzugeben, 10 Sekunden | Stufe 5 verrühren.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Stäbchneprobe durchführen !

Schokokuchen 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter geben.

Für den Schokoladenguss , die Sahne, Zucker und Honig in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 90°C | Stufe 1 erwärmen.

Schokolade in Stücken dazugeben, kurz auf Stufe 3 durchrühren, 5 Min. ruhen lassen, dann 20 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Schokoladenguss großzügig auf den Kuchen verteilen, mit ein Cranberries und Pistazien garnieren. Restliche Cranberries dazureichen.

xoxo Manu & Joëlle 

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.  
Print Friendly, PDF & Email

12 Kommentare zu “Christmas Chocolate Bundt | der ultimative Weihnachts – Schoko -Gugelhupf

  1. Maria Höntges sagt:

    Hallo,
    der Kuchen ist enfach super ich habe diesen gemacht – ohne Cranberries.
    Ich möchte den Guglehupf auch gerne Weihnachten backen.
    Ich suche wie wild nach frischen Cranberries,finde aber keine.
    Wo könnte ich diese bekommen?
    Danke für eine Antwort.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Maria, eigentlich ist gerade Hochsaison für Cranberries. In jedem gut sortierten Supermarkt sollten sie zu finden sein. Lg

  2. Petra sagt:

    Im Biomarkt z.B Denns gibt es frische Cranberries.

  3. Brigitte sagt:

    Der Kuchen schmeckt köstlich u. sieht wunderschön aus!!!
    Die Cranberries habe ich im Rewe bekommen.

  4. Hannah sagt:

    Der Kuchen ist der Knaller. Hatte ihn für den2 ten Weihnachtsfeiertag gemacht. Meine Gäste waren hin und weg. Hält man sich strikt an das Rezept, dann gelingt er . Vielen Dank für das tolle Rezept

  5. Lea sagt:

    Wow! Der Kuchen sieht ja klasse aus! Ich würde den Kuchen meinem Mann gern zum Geburtstag backen – ein schokoholiker! Wahrscheinlich tut es dem Geschmack keinen Abbruch wenn man den Kuchen erst einen Tag später ist?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Lea, kein Problem!

  6. Stefanie Opitz sagt:

    Hallo, ich mache auch gerade den tollen Kuchen.
    Leider geht er im Ofen gar nicht hoch…obwohl ich mich an das Rezept halte.
    Auf dem Foto sieht eurer so hoch aus.

    Schmecken wird er aber bestimmt trotzdem.

    Lieben Gruß aus Moers
    Steffi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Stefanie, wir haben alles so gemacht wie angegeben und aufgehen sollte er schon

  7. Katrin sagt:

    Passt denn die Menge auch für die Gugelhupfform von Pampered Chef, oder ist die Menge zu klein?

    Danke schon mal

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das sollte passen. LG

  8. Nina sagt:

    Liebe Manu und Joelle, könnte man den Kuchenteig auch einfach als Muffins backen?
    Vielen Dank und liebe Grüsse, Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page