Hauptgerichte & Beilagen, Mixx, Mixx Spezial - Unsere geliebte Sommerküche 01/18, Salate & Snacks

Chicken Fritters mit Aioli Dip

Chicken Fritters mit Aioli Dip

Hallo ihr Lieben,

Chicken Fritters: zart, saftig und so würzig.

Hähnchen, eine cremige Aioli, Mozzarella und frischer Dill. Das Ganze in Olivenöl knusprig goldbraun gebraten. Wer kann dazu schon nein sagen?

Ob als Beilage oder auch für die Lunchbox, sie sind einfach unglaublich gut.

Ihr benötigt für ca. 15 Stück:

600 g Hähnchenbrustfilet
2 Eier (L)
70 g  Mayonnaise
45 g Speisestärke
100 g geriebener Mozzarella
1 EL Dill, gehackt
½ TL Salz
1/8 TL Pfeffer

Außerdem:
Öl zum Ausbacken
ca. 100 g Panko Paniermehl

Dip:
1 Knoblauchzehe
70 g Mayonnaise, selbstgemacht oder gekauft
½ EL Zitronensaft
¼ TL Salz
⅛ TL Pfeffer

So geht´s:

Hähnchenbrust in Stücken in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern.

Eier, Mayonnaise, Speisestärke, Mozzarella, Dill, Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sekunden | Linkslauf |  Stufe 6 unterrühren.

Masse in eine Schüssel geben und 2 Stunden kühlen. Ihr könnt die Masse auch über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Aus der Masse mit einem Esslöffel oder Eisportionierer gleichmäßige Portionen abstechen und in Panko wälzen.

Anschließend Öl in die Pfanne geben, Chicken Fritters mit dem Löffelrücken etwas flacher drücken und pro Seite etwa 4 Minuten braten, bis diese goldbraun und durchgegart sind.

Für den Blitz-Aioli-Dip die Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Restliche Zutaten zugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Chicken Fritters mit Dip servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Chicken Fritters mit Aioli Dip

  1. Silke sagt:

    Die sind megaaaa… habe sie vor ein paar Wochen das erste mal gemacht… hammer yummi.. 😋😋 Dienstag werde ich sie wieder machen..
    Macht weiter so, IHR seid klasse 😘

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für dein Feedback. LG

  2. Carina sagt:

    Hallo, dieFritters sind mega lecker. Mich würde interessieren, ob man die Fritters zum Schluss auch im Backofen backen kann. Versuche nicht so fettig zu kochen. Habt ihr das schon mal ausprobiert?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Carina, haben wir noch nicht gemacht, spricht aber nichts dagegen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page