Salate & Snacks, USA Lieblinge

Cheese Dogs

Cheese Dogs

Hallo Ihr Lieben,

Ein Klassiker aus der amerikanischen Küche:  Cheese Dogs. Man isst sie gerne auf Chili con Carne gebettet, aber auch pur als Fingerfood eine Sünde wert.

Ihr benötigt für 4 Stück :

Teig:
200 g Butter, in kleinen Stücken
200 g Weizenmehl, Type 405
90 g kaltes Wasser
1/2 TL Salz

oder :
1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

Füllung:
4  Hot Dogs oder kleine Wiener Würstchen
4  Scheiben Cheddar Käse

Topping:
1 EL geschmolzene Butter
1 TL Knoblauchpulver
1 TL gehackte Petersilie

So geht´s:

Die Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 6 mischen.

Den Teig zu einer Kugel formen, zu einem Viereck flach drücken und in Frischhaltefolie für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck von ca. 20×60 cm ausrollen.

Den Teig zu 1/3 zur Mitte hin einschlagen, das gleiche von der anderen Seite, von oben und unten.

Dieses entstandene Rechteck nochmal ausrollen, wie oben beschrieben und wieder einschlagen. Für weitere 20 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig zu einem Rechteck in Backblechgröße ausrollen und von der breiteren Seite in 4 gleichgroße Streifen schneiden.

Jeweils 1 Würstchen, sowie Käse am unteren Rand des Teigstreifens geben und aufrollen.

Cheese Dogs auf das Backblech geben, die Butter mit Knoblauchpulver und Petersilie in einer Schüssel verrühren und die Rollen damit bestreichen.

Im heißen Ofen ca.  15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp!
Diese Cheese Dogs auf Chili con Carne gebettet sind nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern auch absolut köstlich !

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Cheese Dogs

  1. Ela sagt:

    Super. Hab ich gestern mit schnellem Hefeteig gemacht. Die Kinder haben sich Bifi rolls gewünscht.

  2. Petra sagt:

    Schmecken die auch kalt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Uns ja 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page