Kuchen, Torten & Gebäck

Brownies „Charming Cherry“

Brownies „Charming Cherry“

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es Schokoladen-Brownies mit Kirschen und Schokoladenmousse. Diese kleinen, verführerischen Schokoquadrate sind einfach Soulfood pur.

Ihr benötigt für eine Backform, ca. 24×24 cm:

Brownieteig:
250 g Butter
300 g Zartbitterschokolade, in Stücken
4 Eier (M)
250 g brauner Zucker
1 Prise Salz
200 g Weizenmehl, Type 405
50 g Backkakao + etwas zum Bestäuben der Backform
1 TL Backpulver
1 TL Vanillepulver, z.B. unser *Natur-Vanillepulver hier erhältlich

Topping:
1 großes Glas Kirschen oder 750 g frische Kirschen
200 g Zartbitterschokolade
500 g Sahne
30 g Backkakao + etwas zum Bestäuben

So geht´s:

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Eine quadratische Backform fetten und mit Kakaopulver ausstäuben.

Butter in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 45°C | Stufe 1 schmelzen.

Schokolade zugeben, weitere 5 Minuten | 37°C | Stufe 1 schmelzen und cremig rühren und umfüllen.

Mixtopf spülen. Den Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier, Zucker und Salz in den Mixtopf geben, 6 Minuten | Stufe 3,5 cremig aufschlagen.

Schoko-Butter-Mischung zugeben, 5 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Mehl, Kakao und Back-und Vanillepulver hinzufügen, weitere 15 Sekunden | Stufe 3 untermischen, mit dem Spatel noch weiter unterheben.

Den Teig in die Form geben und im vorgheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe dürfen noch Teigspuren am Holzspieß zu sehen sein.

Brownieteig komplett in der Form auskühlen lassen.

Topping:

Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Frische Kirschen waschen und entsteinen.

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 8 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern, anschließend 4 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen und umfüllen. Mixtopf spülen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne mit Kakaopulver in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 steif schlagen.

Rühraufsatz entfernen.

Geschmolzene Schokolade zugeben, 1 Minute | Stufe 3 unterrühren.

1/4 der Mousse auf den erkalteten Brownie Boden streichen, die Hälfte der Kirschen daraufgeben und mit der restlichen Schokomousse bedecken.

Übrige Kirschen darauf verteilen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Servieren mit etwas Backkakao bestäuben und in beliebig große Stücke schneiden.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Alle mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate-Partnerlinks: Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte. Kauft ihr das Produkt über diesen Link, bekommen wir für unsere Empfehlung eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts am Preis. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

5 Kommentare zu “Brownies „Charming Cherry“

  1. cathi139 sagt:

    OH MY GOD – da läuft mir ja schon beim Lesen und anschauen der Fotos das Wasser im Munde zusammen…. yammee yaaaameeee. Werde ich bei Gelegenheit bestimmt mal ausprobieren….
    lg
    Cathi

  2. Hallo Cathi :-), genau so ging es mir auch 😉 LG Manu

  3. Sind die am nächsten tag auch noch saftig?

    1. Haben am gleichen Tag alles aufgefuttert…. Kann ich so nicht beantworten.

  4. Sandra sagt:

    Hallo zusammen,

    Kann man die auch als Muffins backen? Die Creme kann man doch oben aufspritzen.

    Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page