Brot & Backwaren, Salate & Snacks

Brottaschen für Döner, Gyros …

Brottaschen für Döner, Gyros …

Hallo Ihr Lieben,

Unsere Brottaschen sind ideal zum Füllen mit z.B. Döner, Gyros oder auch Salat. Sie sind realtiv schnell zubereitet und einfach gut.

Ihr benötigt für 8 Stück:

320 g Wasser
1 TL Zucker
20 g frische Hefe
500 g Weizenmehl, Type 550 + etwas zum Bemehlen
1 TL Salz
1 EL neutrales Öl

So geht´s:
Wasser, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen, dann 5 Minuten ruhen lassen.

Mehl, Salz und Öl hinzufügen, 10 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8 gleichgroße Portionen teilen, zu Kugeln formen und leicht mit Mehl bestäuben.

Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der Handinnenfläche zu runden Fladen mit einer Dicke von ca. 0.5 bis 1 cm drücken.

Teiglinge abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen und den Backofen  in dieser Zeit auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen, anschließend in den Ofen schiebe und ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Brottaschen aus dem Ofen nehmen, unter einem Küchenhandtuch ausdampfen lassen.

Brottaschen aufschneiden und nach Herzenslust füllen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

23 Kommentare zu “Brottaschen für Döner, Gyros …

  1. Mary sagt:

    Hallo Manu,
    heute habe ich Deine Brotteigtaschen gebacken. Da ich nicht gewusst habe, wie sie noch aufgehen, habe ich sie auf 2 Backbleche gelegt und mit Heißluft 200 Grad gebacken. So sind sie aber komplett und nicht nur in der Mitte aufgegangen. Beim nächsten Mal werde ich dann Ober-Unterhitze backen.
    Backst Du sie kurz vor dem Essen oder schon morgens?
    Liebe Grüße Mary

    1. Hallo Mary,
      dann wünsche ich Dir gutes Gelingen beim nächsten Mal.
      Ich backe sie kurz vorher. So 1-2 Stunden, bevor ich sie brauche.
      LG Manu

  2. Tara sagt:

    Hast du sie schon mal eingefroren? Würden sich Teiglinge oder fertig gebackene besser einfrieren lassen?

    1. Hallo,
      nein, habe ich noch nicht getestet.
      LG

  3. Anonym sagt:

    hallo,
    bin ein fan von euch ;)… womit füllst du sie am besten? hast du ein tipp für mich?
    lg anna

    1. Hallo nna,
      wir füllen sie mit Salat, Tomaten, Gurken, Hähnchenbrust und einer leichten Joghurt-Knoblauchcreme.
      LG

  4. Anonym sagt:

    Hallo,

    Ich friere oft Teiglinge ein. Das geht super und ich habe immer was auf Vorrat da!

    Die Brottaschen werde ich demnächst mal ausprobieren, freue mich schon darauf! 🙂

    LG Chrissi

  5. Gerda Schmüser sagt:

    Ist das nicht ein Rezept von herzelieb?

    1. Zumindest von herzelieb inspiriert.

      Gruß

  6. Kann man auch Trockenhefe verwenden und wenn ja wie viel?

    1. Jette sagt:

      Sehr sehr lecker! Allerdings war der rohe Teig sehr klebrig – lag aber vielleicht an der trockenhefe 😅

  7. Kerstin sagt:

    Hallo Manu,
    auf Eurer vorherigen Homepage war ein anderes Rezept, es hieß „Döner Taschen“. Ich bin mir nicht sicher, was anders war, aber wurde da nicht am Ende noch Naturjoghurt mit Öl vermischt, die Taschen damit eingepinselt und dann Schwarzkümmel oder so oben drauf? Das Rezept hatte ich so oft gemacht und jetzt finde ich es hier nicht mehr. Habt Ihr es noch? Die waren immer sooo lecker 🙂
    Lieben Dank!
    Kerstin

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben es erstmal rausgenommen, da wir es überarbeiten möchten. LG

  8. Andreas sagt:

    Welches Mehl verwendet ihr?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      405 oder 550

  9. Bettina Anklam sagt:

    Hallo Ihr zwei,

    kann man dafür auch Dinkelmehl verwenden?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Bettina , denke ja. Lieben Gruss

  10. Ida sagt:

    Hallo,
    heute ausprobiert und ich kann sie nur empfehlen, einfach, fluffig und lecker!!
    Danke für das tolle Rezept
    Liebe Grüße
    Ida 🙂

  11. Jessi sagt:

    Hallo Zusammen,
    hat das jemand schon mal mit Hefewasser ausprobiert? Es gibt seit 6 Wochen weder Trockenhefe
    noch frische Hefe zu kaufen.
    LG Jessi

  12. Skorpio sagt:

    Heute ausprobiert…sehr, sehr lecker😋meine Familie ist begeistert und ich habe schon Ideen sie verschieden zu füllen. Rezept kommt auf alle Fälle in mein persönliches Rezepteheft, damit ich es schnell zur Hand habe☺️

  13. Katja sagt:

    Ich hab die Brottaschen gestern spontan gemacht und die waren mega lecker.

    Hab mit Dinkelmehl gebacken.

    Dazu gab es Hähnchen-Gyros, Tomaten, Gurken, Salat, Feta und Zwiebeln.

    Nicht zu vergessen eure wahnsinns Knoblauchcreme 😍

    Das wird es öfters geben

  14. Chrisi sagt:

    Hallo, ich weiß nicht, was hier schief gelaufen ist. Meine schönen Taschen wurden leider etwas hart. An was lag das? Habe Weizenmehl genommen. Nehme ich für fast alles.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, hast du sie unter einem Handtuch ausdampfen lassen? LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: