Brot & Backwaren, Festtage, USA Lieblinge

Herzhafter Brotkranz mit Camembert

Herzhafter Brotkranz mit Camembert

Ihr Lieben,

Dieser Brotkranz aus fluffigweichen und buttrigen Brötchen mit einem Herz aus geschmolzenem Käse ist in den USA eine gern gereichte Beilage. Ob zum Festmenü, Brunch, Zusammensein mit Freunden – hier wird immer gerne zugegriffen.
Die Zubereitung ist ganz einfach und macht auch optisch was her, oder ?
Sollten noch Brötchen übrig bleiben ( was wir uns nicht vorstellen können ) schmecken sie auch noch am nächsten Tag herrlich soft.

Zutaten für 1 Brotkranz:

Vorteig :
25 g Weizenmehl, Type 550
100 g Wasser

Teig:
120 g Milch
20 g frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
20 g Zucker
350 g Weizenmehl , Type 550
1 TL  Salz
1 Ei (L)
40 g weiche Butter

ausserdem:
1 Eigelb mit etwas Milch verquirlt
1 Camembert in Holzschachtel ( hier Le Rustique )
Cranberries und Rosmarinzweige zum Dekorieren

So geht´s:

Wasser und Mehl in den Mixtopf geben, 5 Minuten  | 65°C | Stufe 1 erwärmen und rühren. Es entsteht eine cremige Konsistenz.

Umfüllen und abkühlen lassen.

Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

5 Minuten ruhen lassen.

Nun das Mehl, das abgekühlte Wasser-Mehlgemisch, Salz und Ei zufügen, 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Zum Schluss noch die Butter zufügen, nochmal 5 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine mit Öl ausgeriebene Schüssel geben und abgedeckt ca. 45 – 60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Camembert aus der Schachtel nehmen und die leere Holzschachtel mittig auf das Backpapier stellen.

Den Hefeteig in 25 gleichmäßige Portionen aufteilen und diese jeweils zu Kugeln formen. Die ersten 10 Kugeln mit etwas Abstand zueinander gleichmäßig rund um den Karton legen.

Die weiteren 15 Kugeln in einem zweiten Ring gleichmäßig darum legen. Mit einem Tuch abgedeckt nochmal 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Das Eigelb mit Milch verquirlen und die Teigkugeln damit einpinseln.

Den Camembert aus der Plastikverpackung nehmen. Die obere Rinde abschneiden und den Käse wieder in die Holzschachtel setzen.

Den Brotkranz, mittlerer Einschub, ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Mit Rosmarinzweigen und Cranberries dekorieren und sofort servieren.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

21 Kommentare zu “Herzhafter Brotkranz mit Camembert

  1. Danni sagt:

    Habe ich gestern schon ausprobiert und für sehr lecker empfunden

  2. Steffi sagt:

    Hallo!

    Ich würde das Rezept gerne an Silvester ausprobieren. Habe ich das richtig gelesen dass der Käse in der Holzschachtel in den Backofen kommt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja richtig.

    2. Lini sagt:

      Ich back den Käse in der Schachtel vor und lege ihn dann ohne Schachtel in die Mitte. Dann läuft der Käse bisschen in die Brötchen. Ist auch super lecker. ?

  3. Dany sagt:

    Sehr, sehr lecker!

  4. TrauBe100 sagt:

    Sehe ich das richtig? Wird der Käse in der Schachtel gebacken? Ich kann die Schachtel auf den Bildern gar nicht erkennen.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja wir es er. Lg

  5. TrauBe100 sagt:

    Dankeschön!!

  6. Conny sagt:

    Lieben Dank für diesen Augenschmeichler 🙂 Für Silvester zubereitet – kam toll bei den Gästen an und schmeckte hervorragend. Lediglich die Hälfte der Brötchen waren übrig, als der Käse zur Neige ging.

  7. Kim sagt:

    Ihr Lieben, tolle Rezepte habt ihr. ich liebe sie. Aber sind das auf dem Bild nicht Rosmarinzweige?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Liebe Kim, Du hast so Recht. Peinlich…. Schon korrigiert 😉

  8. Heike Bühnemann sagt:

    Habe ich heute gemacht der war echt so lecker. Die Brötchen werde ich sicher noch mal so machen.

  9. Jill sagt:

    So was von gut und ? lecker!!!

  10. Daniela sagt:

    Hallo, passt es gut auf die White Lady? LG Daniela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja. LG

  11. Petra sagt:

    Was ist mit dem Vorteig? Der wird nirgends erwähnt oder?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Der Vorteig wird gleich im ersten Schritt zubereitet: Wasser und Mehl in den Mixtopf geben, 5 Minuten  | 65°C | Stufe 1 erwärmen und rühren. Es entsteht eine cremige Konsistenz.

  12. Tanja sagt:

    Welche Funktion hat denn der Vorteig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das macht das ganze super fluffig.

  13. Martina sagt:

    Hallo kann man den Teig auch nutzen um einen Brie Käse darin zu backen so als eingebackener Käse?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Probier es aus, haben wir noch nicht gemacht. LG

Schreibe einen Kommentar zu Danni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page