Aufläufe & Gratins, Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Brokkoli-Tortellini-Auflauf

Brokkoli-Tortellini-Auflauf

Ihr Lieben,

Heute haben wir für euch ein einfaches, herzhaftes und absolut leckeres Gericht: Brokkoli-Tortellini-Auflauf. Ihr braucht nur wenige Zutaten, schnell in den Ofen geschoben und ab auf den Tisch.
Solch unkomplizierten Gerichte lieben wir.

Ihr benötigt für 4 – 6 Portionen:

500 g warmes Wasser
1 TL Salz
500 g Brokkoli, in Röschen geteilt
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
25 g Olivenöl
800 g Tortellini ( hier Spinat-Ricotta ) aus der Kühltheke
200 g gekochter Schinken, in Würfel geschnitten
200 g Creme Fraiche
4 Eier (M)
100 g Sahne
1 TL Sojasauce
1 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
50 g Parmesan
100 g Gouda, gerieben

So geht´s:

Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Brokkoli in den Varomabehälter geben.

Mixtopf verschließen, Varoma aufsetzen, 10 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Varoma Behälter abnehmen, Brokkoli zusammen mit den Tortellini in eine Auflaufform geben, den gekochten Schinken daruntermischen.

Mixtopf trocknen.

Zwiebeln und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Rand runterschieben.

Öl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Creme Fraiche, Sahne, Eier, Sojasauce, Salz und Pfeffer und Parmesan zugeben, 5 Sekunden | Stufe 4 verrühren, dann 5 Minuten | 95°C | Stufe 1 erwärmen und  über die Tortellinimischung geben.

Tortellini mit Gouda bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten goldbraun überbacken.

xoxo Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

22 Kommentare zu “Brokkoli-Tortellini-Auflauf

  1. Hilde sagt:

    Beim Vorschlag ohne Thermomix fehlt die Verwendung von gehackter Zwiebel und Knoblauch.? Anbraten oder nur unterrühren??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Hilde, haben es ergänzt. LG

  2. Nora sagt:

    Guten Morgen,
    Kann ich die Creme Fraiche durch Schmand oder Saure Sahne tauschen?

    Liebe Grüsse!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hall Nora, denke ja. LG

  3. Anonym sagt:

    Hallo,
    berechnet ihr 500g Brokkoli inkl. Strunk oder 500g fertige kleine Röschen?
    LG.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Inklusive Strunk. Lieben Gruss

  4. Monika Stoll sagt:

    Muss man die Tortellini vorher kochen wie auf der Packung steht ?

    Mit freundlichen Grüßen Monika Stoll

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, in diesem Fall nicht, da sie in der Soße fertig garen. LG

  5. Silja sagt:

    Guten Morgen
    Kann man anstatt Tortellini auch Penne nehmen?
    Lieber Gruß

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Sicher. LG

  6. Jenny sagt:

    Super lecker 😀

  7. Yvonne sagt:

    Sehr, sehr lecker Danke für das tolle Rezept

  8. Sarah sagt:

    Hallo zusammen.
    Was könnte man statt Schinken nehmen?

    Viele Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wie wäre es mit zusätzlichem Gemüse ? ZB Paprika ?

  9. Yvonne sagt:

    Für meinen Geschmack zu trocken:( mehr soße wäre besser gewesen . Ansonsten ganz ok!
    LG

  10. Hilke sagt:

    Hallo 🙂 Kann ich auch Nudeln nehmen, wenn ja, ungekocht in die Auflaufform ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst du sicher austauschen. Ich würde sie auf jeden Fall vorkochen.

  11. Bea sagt:

    Die Tortellini die oben liegen sind noch hart und das macht es gerade für die Kinder blöd. Erwachsene können es verstehen aber das muss überdacht werden. Vorkochen oder mehr sauce?!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Probier es aus.

  12. Barbara sagt:

    Mega tolles Rezept, wie eigentlich jedes Rezept von Euch ! Danke !

  13. Maike sagt:

    Wenn die Tortellini nicht aus der kühltheke kommen: besser vorkochen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann die Zeit verlängern oder ein paar Minuten vorkochen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page