Brot & Backwaren

Brioche-Hörnchen

Brioche-Hörnchen

Hallo Ihr Lieben,

Es duftet herrlich aus dem Ofen, während wir  euch dieses tolle und einfache Rezept ans Herz legen möchten.
Lecker, softe Brioche Hörnchen, die relativ fix zubereitet sind.

Ihr benötigt für 8 Stück:

110 g Milch
30 g + 1 TL Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
250 g Weizenmehl, Type  550
2 Eigelb (M)
40 g weiche Butter
1 TL Vanillezucker
2 Tropfen Butter-Vanille-Aroma

zum Bestreichen:
1 Eigelb
etwas Sahne

So geht´s:

Milch, TL Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Die restlichen Zutaten zugeben, 4 Minuten | Teigstufe kneten.

Den recht zähen Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 30-45 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ihn vorsichtig, nicht zu fest drücken, zu einem Kreis von etwa 30 cm Durchmesser rollen.

Mit einem Pizzaschneider in 8 gleichgroße Stücke teilen, wie bei einem Kuchen.

Von der breiten Seite her zu Hörnchen aufrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, die Hörnchen damit bestreichen und nochmal 20 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Hörnchen ca. 12 – 15 Minuten goldgelb backen.

☆ Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

21 Kommentare zu “Brioche-Hörnchen

  1. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! Hat es heute zum Frühstück gegeben – einfach nur gut!

  2. Kathrin sagt:

    Die Hörnchen haben wir schon zweimal gemacht und sie kamen immer sehr gut an. Vielen Dank!!!

  3. Anonym sagt:

    Das Rezept ist super, die Kinder lieben es. Sie meinten schon, die Hörnchen schmecken wie vom Bäcker :-).

  4. Anonym sagt:

    Hallo kann mann den Teig über Nacht im Kühlschrank aufbewahren?

    1. Das haben wir noch nicht ausprobiert

    2. Anonym sagt:

      Guten Morgen,
      ich habe es einfach mal über Nacht ausprobiert.
      Habe nur die Hälfte an Hefe genommen und den Teig dann über Nacht im Kühlschrank gelagert.
      Die Hörnchen sehen aus wie letztes Mal und duften ganz lecker.
      Freue mich schon aufs Frühstück! 🙂

    3. Anonym sagt:

      Ich korrigiere mich: Nachdem die Hörnchen sich abgekühlt haben, sind sie in sich zusammen gefallen. Schade. Frisch machen lohnt sich.

  5. Anonym sagt:

    Hallo ich liebe eure Rezept. Einfach toll. Kann ich das Rezept auch mit Trockenhefe machen?

  6. Betty sagt:

    Hi, Zucker kommt nicht rein, oder? Kann man das zufügen oder wird der Teig dann zu schwer? Danke und Gruss

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannst du alles nach Belieben anpassen.

  7. Leolu sagt:

    Hallo ihr Lieben. Ist es normal, dass der Teig nicht aufgeht, oder liegt es an meiner Trockenhefe? Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das muss an der Hefe liegen. Er geht wunderbar auf.

      1. Leolu sagt:

        Heute wieder mit frischer Hefe probiert. Einfach ein Traum ?
        ?-lichen dank für das Rezept

  8. Jill sagt:

    Super lecker, so wie man sie sich vorstellt.
    Habe allerdings Dinkelmehl genommen und 1 TL Backmalz. Perfekt!
    Danke für das tolle Rezept.

  9. Jana sagt:

    Hallo ihr Lieben ich nehme nur 7-10 Gramm Hefe auf die 250 Gramm Mehl was vollkommen ausreicht. sie sind mega lecker! Danke für dieses tolle Rezept. glg Jana

  10. Martin sagt:

    Hi zusammen,

    Ich habe diese Hörnchen vor ein paar Jahren gemacht und war begeistert. Nun habe ich die wieder gemacht und der Teig war so flüssig das man nichts daraus formen konnte. Ich habe dann noch mal mehr rein gemacht, leider wurden dann die Hörnchen, verständlicherweise, viel zu trocken. Von Euch hat nicht zufälligerweise jemand eine Idee was schiefgelaufen ist? Ich habe mich, kaum zu glauben, genau an das Rezept gehalten.

    Viele Grüße
    Martin

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Martin, da habe ich keine Idee. Das Rezept wurde auch nicht verändert.

      1. Martin sagt:

        Der Teig ist doch eigentlich relativ fest also nicht flüssig richtig? Mehl hatte ich 550er, oder kann es an den Eiern liegen? Holen die direkt beim Bauern, da gibt es keine Einstufung bei der Größe.

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Hallo, flüssig ist er nicht, nein. Er lässt sich prima verarbeiten.

  11. Anke sagt:

    Hallo, ich habe alles nach Rezept gemacht, nur 630er Dinkelmehl genommen (was keinen Unterschied in den Backeigenschaften macht) und der Teig war seeeehr weich und zäh. Dank PC-Teigrolle ließ er sich zwar gut ausrollen, aber ein Hörnchen zu formen war unmöglich. Gut, Brötchen schmecken sicher auch, aber… WAS ist schief gelaufen??
    Liebe Grüße A

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Anke, kann ich dir leider aus der Ferne nicht sagen. Wir können perfekte Hörnchen daraus formen und es haben schon unzählige mit Begeisterung nachgebacken. Waage ok? LG

Schreibe einen Kommentar zu Jill Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.