Desserts & Sweets, Festtage

Bratapfel mit Quark-Nuss-Füllung und Baileys-Sahne

Bratapfel mit Quark-Nuss-Füllung und Baileys-Sahne

Hallo Ihr Lieben,

„Kinder kommt und ratet, was im Ofen bratet.
Hört, wie’s knallt und zischt, bald wird er aufgetischt.“ : der Bratapfel !

Bratäpfel sind ein absoluter Kindheitsklassiker und werden in der Weihnachtszeit bei uns sehr gerne gegessen. Es wird ein herrlicher Brtapfelduft im Haus verströmt, der mehr als verlockend ist und zurück in die Zeit versetzt, als Oma sie noch in ihrem alten Kachelofen gebacken hat.

Ihr benötigt für 4 Stück:

4 Äpfel (hier Red Delicious)
1 TL Zitronensaft

zum Einreiben der Äpfel:
30 g weiche Butter
50 g gemahlene Haselnüsse
Prise Zimt
2 EL brauner Zucker
1 TL Vanillezucker

Füllung:
250 g Quark, 20%
2 Eigelbe (M)
1 EL gehackte Mandeln
1 EL gehackte Haselnüsse
1/2 TL Zimt
40 g brauner Zucker

Topping:
400 g Sahne
70 g Baileys®

außerdem:
150 g Apfelwein oder Apfelsaft

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine ofenfeste Form mit Butter fetten.

Äpfel waschen,trocken reiben und das Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Den Apfel innen mit Zitronensaft einpinseln und von außen mit der Butter einreiben.

Gemahlene Haselnüsse, Zimt, Zucker und Vanillezucker in einem tiefen Teller mischen und die eingeriebenen Äpfel darin rundherum wälzen und in die vorbereitete Form setzen. Den Apfelsaft-oder Wein angießen.

Für die Füllung Quark, Eigelbe, Mandeln, Haselnüsse, Zimt und braunen Zucker in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 3 verrühren und auf die Äpfel verteilen, im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 halbsteif schlagen.

Baileys zugeben, 10 Sekunden |  Stufe 2 unterrühren und die Bratäpfel mit der Baileys-Sahne servieren.

X X , Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.
Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Bratapfel mit Quark-Nuss-Füllung und Baileys-Sahne

  1. Brigitte sagt:

    wieder tolle Rezepte Brigitte

  2. Sonja Mogck sagt:

    Super super lecker .. Zum ersten Mal einen Bratapfel gemacht und sehr sehr lecker . Meine waren gut 35 Minuten im Ofen ..
    Werde ich nächstes mal auch so machen .. Danke für das Rezept …

  3. Sabrina sagt:

    Hallo 🙂
    Das würde ich gerne an Heiligabend machen. Ist der Apfelwein ein muss? Würde es gerne für die Kinder mache 🙂
    Liebe Grüße
    Sabrina

    1. Sabrina sagt:

      Ach schon gesehen, entschuldigt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil 😀

  4. Sandra sagt:

    Hallo ?‍♀️
    Ich würde das Rezept gerne Heiligabend zubereiten. Kann ich es eventuell schon morgens vorbereiten? Oder werden die Aepfel zu braun?
    Was kann ich evtl. anstelle des Vanillepulvers benutzen? Eine Vanilleschote bzw. -Mark?
    Lieben Gruß
    Sandra

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo sie werden sicherlich braun. Evtl gut mit Zitronensaft einreiben.
      Mark einer Vanilleschote geht auch.

  5. Alex sagt:

    Hallo ,
    ich muss mal leider grade nachfragen, aber was meint ihr mit angießen? bin da grade etwas überfragt , meint ihr damit die Auflaufform mit dem Wein / Saft auffüllen, damit die Äpfel das ziehen können?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, genau. Das ist gemeint

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.