Bologneser Gratin

Hallo Ihr Lieben,

unser Bologneser Gratin schmeckt der ganzen Familie und ist ohne großen Aufwand zubereitet. Denn warum kompliziert, wenn einfach einfach gut ist? Und das Beste: Die Nudeln müssen noch nicht mal vorgekocht werden.

Ihr benötigt für 4-6 Portionen:

500 g Rinderhackfleisch
350 g Pasta nach Wahl
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
20 g Olivenöl
100 g Tomatenmark
650 g Wasser
1 EL Gemüsebrühpulver, z.B. unsere Bio-Gemüsebrühe hier
200 g Sahne
30 g geriebenen Parmesan
1 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1/2 TL Zucker
Prise Chili Flocken
1 EL Speisestärke in etwas Wasser angerührt
200 g geriebenen Gouda

So geht´s:

Den Backofen auf 180 °C  Umluft oder 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne mit Öl anbraten, mit den ungekochten Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben und mischen.

Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Olivenöl und Tomatenmark zugeben,  3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser, Gemüsebrühpulver, Sahne, Parmesan, Gewürze und angerührte Speisestärke zugeben, 6 Minuten | 100°C | Stufe 2 kochen.

Die Soße über die Nudel-Hackmischung gießen und alles gut vermengen.

Gouda darüber bestreuen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

35 Kommentare zu “Bologneser Gratin

  1. B Ku sagt:

    Hallo Manu,
    das Rezept klingt super lecker!
    Was könnte man als Alternative für Gemüsepaste verwenden?
    Liebe Grüße!

    1. Hallo,
      Du könntest Gemüsebrühpulver verwenden.
      LG Manu

    2. Anonym sagt:

      Hallo Manu,
      wieder ein leckeres, unkompliziertes und schnelles Rezept.
      Irgendwer hat es gestern Nacht aufgegessen. 😉
      Vielen Dank!
      C

  2. Anonym sagt:

    Hallo Manu,
    ich frag zur Sicherheit nochmal kurz nach.
    Die Nudeln kommen ungekocht in die Form, oder?
    Liebe Grüße
    Tine

    1. Hallo Tine,
      ja, genau. Ungekocht in die Form geben.
      LG Manu

  3. Des Gratin ist sowas von lecker , das wird es jetzt öfters geben.Danke für das Rezept

  4. Anonym sagt:

    Hallo,
    Kann ich die Tomatenmark-Wasser Mischung durch 750g Pomito ersetzen?
    Lg

    1. Hallo,
      vom Gefühl her würde ich sagen ja. Ausprobieren 😉

  5. Kerstin sagt:

    Hallo, super lecker! Die ganze Familie war begeistert! Vielen Dank für das tolle Rezept!

  6. anne schnelting sagt:

    Hallo,
    Ich möchte das Rezept zu meinem Geburtstag machen, für wieviele personen ist das denn?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      4-6 Personen. Lieben Gruß

  7. A.Laß sagt:

    Ein richtig leckeres Rezept, alle waren begeistert :-)))

  8. Doro sagt:

    Auch dieses Rezept hat uns wieder voll überzeugt. Krankheitsbedingt vertrage ich leider so gar keine Tütenprodukte, wobei genau diese eine der wenigen war die ich gerne mochte. In der Vergangenheit hatte ich schon andere Rezepte gefunden, die nah dran kamen, aber das hier war das Beste. Sehr, sehr lecker. Alle Familienmitglieder ( 10-78 Jahre ) sind begeistert.

    Ich bin so froh, Euch gefunden zu haben.

  9. Conny sagt:

    Hallo,
    hab überlegt den Auflauf für meinen Geburtstag zu machen. Kann ich das schon einen Tag vorher zubereiten und dann einfach am nächsten Tag in den Ofen? Oder wird das nichts wenn die Nudeln so lange durchweichen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben wir noch nicht so lange in Vorbereitung gehabt. Musst Du testen.

  10. Christiane Dörken sagt:

    Kann man den Auflauf am Abend vorher vorbereiten und dann erst am nächsten Tag in den Ofen schieben, wenn er über Nacht im Kühlschrank bleibt.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, sollte kein Problem sein. LG

  11. Ariane sagt:

    Wie immer wieder ein sehr leckeres Rezept!! War am Anfang etwas skeptisch , ob da nicht irgendwelche Zutaten fehlen. Aber es ist genau so lecker!! Danke für das tolle Rezept

  12. Anja sagt:

    Soo lecker! Endlich eine Alternative fürs Lieblingsessen zu den bekannten Tüten 😉 Ich hab zwar statt der einzelnen Gewürze etwas „Italian Allrounder“ dazugegeben, aber es hat allen geschmeckt!

    Lieben Dank für das Rezept!

    1. Axel K. sagt:

      Hallo Anja, den Italian Allrounder nehme ich auch immer wieder gerne. Bei uns gab es heute den Auflauf mit genau diesem Gewürz und nun lese ich deinen Kommentar. 😉

  13. K. Johanna sagt:

    Es ist ein super Rezept!!
    Wir machen es 1 die Woche.
    Die Kinder sind verrückt danach!
    Danke für die tollen Rezepte!

  14. TD sagt:

    Sehr lecker – und reichhaltig ? Werde das nächste mal eine Sahne-Milch-Mischung testen ??‍♀️

  15. An sagt:

    Mega LECKER!!
    Doppelte Menge genommen außer Hackfleisch und dann 5min länger drin gelassen, TOP! ? Alle waren begeistert und auch die Kids. Klasse Rezept und geht schnell. Gab es heute zum ersten mal, wird es garantiert bald wieder geben.

  16. Daniela sagt:

    Hallo Zusammen, ich habe den großen Bäker. Passt die Menge da auch oder kann ich die sogar verdoppeln? Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Daniela, da könntest du auch verdoppeln. LG

  17. Kerstin sagt:

    Heute gemacht und für super lecker befunden.
    Das wird es definitiv noch einmal geben. Vielen Dank für das schöne Rezept.

  18. Moni sagt:

    Hallo. Kann ich den das Essen früh vorbereiten u d abends nur noch in den Ofen schieben? LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja, kannst du. LG

  19. E.S. sagt:

    Hallo ihr zwei!
    Ich habe das gratin am Wochenende für die Familie gekocht. Nicht nur mein Mann und meine Eltern waren begeistert – auch meine Zweijährige hat 3 mal nachgenommen!
    Vielen Dank für die vielen super Rezepte, die man ganz easy nachkochen kann!
    Bitte, bitte weiter so!

  20. Kerstin sagt:

    Sehr lecker! Ich habe 4 Kinder mit seeeeeehr unterschiedlichen Geschmäckern !! Das fanden jedoch alle super – jjjiiiphiiiii ❤️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Yeah !!!

  21. Angela sagt:

    Wie immer: Top!

    Haben bis auf das Hackfleisch alles verdoppelt und die Soße deshalb 5 Min länger köcheln lassen. Perfekt! Statt Sahne gab es hier Cremefine 7%

  22. Daniela sagt:

    Auch wieder ein sehr leckeres Gericht. Wir haben noch ein paar Cherrytomaten geviertelt mit reingegeben. Wird es definitiv öfter geben.

  23. Andreas Eiglmeier sagt:

    Beste Nudelauflauf den ich in meinem Leben je gegessen habe. Und mit fast 70 hab ich schon viele Nudelaufläufe gegessen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Andreas, das freut uns wirklich sehr. Danke für dein Feedback

Schreibe einen Kommentar zu Axel K. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page