Hauptgerichte & Beilagen, Salate & Snacks

Bistro Baguette Salami

Bistro Baguette Salami

Hallo Ihr Lieben ❤️

Kennt Ihr die Bistro Baguettes von Dr. Oetker ? Diese kamen früher immer gerne mal hier auf den Tisch, wenn der kleine Hunger kam und es schnell gehen musste. Doch das gehört der Vergangenheit an, nachdem wir uns nun dieses Rezept kreiert haben.
Sehen Sie nicht zum Anbeißen aus ? Eine würzige Tomatensoße, herrlich zerlaufender Edamer, knackige Paprika und Brokkolistückchen vereinen sich mit der kleinen Mini Salami auf knusprigem Baguette.  Wer möchte ?

Ihr benötigt für 4 Stück:

1/2 Baguettestange
100 g Edamer
1 Schalotte
10 g Olivenöl
1 EL Tomatenmark, ca. 15 g
40 g passierte Tomaten
1/2 TL italienische Kräuter
Salz und Pfeffer
50 g Creme Fraiche oder Schmand
1 Bifi® Salami, in Scheiben geschnitten
1 Brokkoli – Röschen in klitzekleine Stücke geschnitten
1/4 Paprika, rot, gewürfelt

So geht´s:

Das Baguette waagerecht halbieren. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Schalotte in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles in Richtung Topfboden nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

Öl zugeben, 2 Minuten | 120 °C | Stufe 1 dünsten.

Tomatenmark, passierte Tomaten und Kräuter zugeben, 10 Sekunden | Stufe 3 verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf die Baguettes streichen.

Mixtopf spülen.

Edamer in den Mixtopf geben,  5 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.

Schmand oder Creme Fraiche zugeben, 10 Sekunden | Stufe 4 mischen, auf die Baguettes verteilen und verstreichen.

Bifi®, Brokkoli und Paprika darübergeben und im Ofen ca. 10 – 15 Minuten backen.

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare zu “Bistro Baguette Salami

  1. Anke sagt:

    Danke für Eure tollen Rezepte

  2. Tobi sagt:

    Das Rezept ist super lecker. Hab Baguettes zum Aufbacken genommen. Kommt zu meinen Standard Rezepten.

  3. Sarah sagt:

    Super ????

  4. Monika sagt:

    Boah, ein Hammer Rezept, meine Tochter ist nämlich ein mega Fan von diesen TK Produkten.
    Ich hoffe es kommt noch besser bei ihr an. Also für mich und meinen Mann ist es auf jeden Fall was.
    Ich kann die 15 Min. kaum aushalten. Habe auch Ciabatta Baguette genommen. Somit das Rezept einfach etwas erhöht.

  5. Marco sagt:

    Best Baguettes Ever!!

  6. Kerstin sagt:

    Kann man die Baguette gut vorbereiten, sodass man sie dann später einfach in Backhofen schieben kann? Oder weicht das Baguette dann zu sehr auf?
    Vielen Dank für eine Beantwortung!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, haben wir noch nicht gemacht. Denke aber, es sollte kein Problem sein. LG

  7. Ina sagt:

    Guten Tag,
    Nehmt ihr ein Baguette vom Bäcker oder eins zum aufbacken?
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo , von Bäcker. Lieben Gruss

  8. Tina sagt:

    Hallo ihr zwei,
    auch ich möchte mich für dieses super leckere Rezept bedanken. Ich habe es gerade heute zum Mittag gemacht. Alle waren begeistert, selbst meiner kleinen (4 Jahre), die sonst schwer zu begeistern ist, hat es geschmeckt.
    Die Baguettes wird es auf jeden Fall öfter geben.

    Liebe Grüße Tina

    Ps. Ich habe Aufback Baguetts genommen.

  9. Jessy sagt:

    Sehr lecker! Vielen dank für das Rezept 🙂

  10. Nathalie Berger sagt:

    Hallo, kann man auch Gouda oder Emmentaler nutzen? oder würde das zu sehr den geschmack verändern?
    Danke.
    Liebe Grüße, Nathalie 😊

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo kannst du. Geschmacklich sicher ein wenig anders. LG

Schreibe einen Kommentar zu Tobi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: