33 Himmliche Desserts, Bücher, Desserts & Sweets, Unsere Lieblingsrezepte

Bananen-Split-Dessert im Glas

Bananen-Split-Dessert im Glas

Hallo Ihr Lieben,

Wenn das Leben Euch Bananen gibt, macht ein Dessert daraus!
Heute gibt es ein leckeres Bananen-Split-Dessert, allerdings ohne Eis. Herrlich cremig, bananig und schokoladig. Da schlägt das Herz von Bananen-Schoko-Liebhabern gleich höher.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Schokoladensauce:
80 g brauner Zucker
80 g weißer Zucker
50 g Backkakao
Prise Salz
100 g Wasser
50 g Sahne
1 TL Vanilleextrakt

Creme:
250 g Sahne
Mark 1 Vanilleschote, z.B. unsere Gourmet-Vanilleschoten, hier erhältlich
250 g griechischer Joghurt
50 g Puderzucker

zusätzlich:
4 Bananen
3 EL Mandelblättchen
8 Schokoladen Cookies

So geht´s:

Für die Schokoladensauce braunen und weißen Zucker, Kakao, Salz, Wasser und Sahne in den Mixtopfgeben, 6 Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

Vanilleextrakt zufügen, 3 Minuten | 90°C | Stufe 3 unterrühren.

Umfüllen und abkühlen lassen.

Mixtopf spülen.

Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Schoko Cookies grob zerbröseln.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne mit Vanillemark in den Mixtopf geben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 steif schlagen, umfüllen und kalt stellen.

Rühraufsatz entfernen.

2 Bananen mit Joghurt und Puderzucker in den Mixtopf geben,  25 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Sahne mit einem Schneebesen unterheben.

2 Bananen in Scheiben schneiden.

Cookies, abwechselnd mit Creme, Bananenscheiben und Mandeln in vorbereitete Gläser schichten.

Mit Schokoladensauce begießen und servieren.

 

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Bananen-Split-Dessert im Glas

  1. aloae TM SXX sagt:

    uhmm sehr lecker habe es mit Quark gemacht da mein Joghurt nicht mehr gut war

  2. hmmm, das klingt aber verlockend

  3. Natascha sagt:

    Mmm das sieht super lecker aus. Was genau verstehst du unter ungesüßtem Kakaopulver? Denkst du ich kann auch organisches Kakaopulver verwenden? Ich kaufe nämlich immer das von https://www.vitaminexpress.org/de/kakao, weil es gesünder ist, als so Zeug von Nesquick.

  4. Julia sagt:

    Sehr, sehr lecker! Allerdings bleibt total viel Schokosoße übrig. Ein Viertel der Menge für die Soße reicht locker.

    1. Beate sagt:

      och, das Eis in der Tiefkühltruhe kann bestimmt auch eine leckere Schokosoße vertragen 😉

  5. Steffi sagt:

    Hallo, kann man den Dessert auch vorbereiten (d.h. Einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren)?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, das geht. LG

  6. Lisa sagt:

    Die Frage wurde zwar schon so ähnlich gestellt, aber kann man das Dessert auch einen Tag vorher zubereiten? Habe Angst, dass es dann matschig ist wegen den Bananen usw.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Würde ich nicht vorher machen, da Bananen ja leider bräunlich werden. LG

  7. Vicky sagt:

    Ist die Schokosauce im Kühlschrank haltbar (erneut warm machen im Wasserbad)?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Die Schokosauce ist wochenlang im Kühlschrank haltbar. LG

  8. Gerlinde sagt:

    Welche Cookies nehmt ihr für das Rezept?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, sehr gerne Oreos. LG

  9. Caro sagt:

    Ein Traum????

  10. Biggi sagt:

    Hallo ihr 2, das hört sich total lecker an…wie so vieles von euch. Zu diesem Rezept habe ich eine Frage, wie heißt denn euer griech. Joghurt?Ich finde nämlich nur griech. Style Joghurt, kann man auch Skyr oder Quark nehmen?
    LG Biggi

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wir nehmen meist griechischen Joghurt von Mevgal. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: