Getränke & Sirups, zum Verschenken

Baileys® homemade

Baileys® homemade

Ihr Lieben,

Für alle , die gerne etwas Selbstgemachtes verschenken oder Baileys® gerne selber trinken,  hätten wir ein absolutes Deluxe Rezept. Uns schmeckt er besser als das Original . Er ist soooo süffig und cremig.

Ihr benötigt für ca. 1 Liter:

100 g Vollmilch Schokolade
200 g gezuckerte Kondesnmilch, z.B. Milchmädchen
370 g Kondensmilch 7,5 %
150 g Sahne
1/2 EL löslichen Kaffee
3 EL heißes Wasser
250 – 300 g Whisky

So geht’s:

Schokolade in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Sufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel alles nach unten schieben und dann 5 Minuten | 50 °C | Stufe 1 schmelzen.

Milchmädchen zugeben, weitere 5 Minuten | 50°C | Stufe 1 erwärmen.

Kaffee im heißen Wasser auflösen,  zusammen mit der Kondensmilch und der Sahne in den Mixtopf geben, alles 3 Minuten | 50 °C | Stufe 3 erwämen.

Whisky zugeben und 5 Sekunden | Stufe 5 mixen, in sterilisierte Flaschen abfüllen. Mit Eiswürfel servieren.

Tipp!
Im Kühlschrank lagern, innerhalb von 4 Wochen aufbrauchen.
Die Aufkleber sind von *Avery. Man bekommt sie in vielen Designs und tollen Sprüchen auf Rolle.

 
X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.  
Print Friendly, PDF & Email

75 Kommentare zu “Baileys® homemade

  1. sa bine sagt:

    Hallo Manu,
    was bitte ist Milchmädchen?, dies kenne ich noch nicht.
    Beste Grüße
    Sabine

    1. Hallo Sabine ,
      das ist gezuckerte Kondensmilch , in Dosen erhältlich. Findest du bei Kondensmilch.
      Lieben Gruss manu

      1. Karin Nöhren sagt:

        Also sind das insgesamt 570 gr. Kondensmilch?

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Ja, aber verschiedene.

    2. Hannelore Koch sagt:

      Gezuckerte Kondensmilch. Müsste auch erst googeln

  2. Anke sagt:

    Klingt sehr lecker!
    Ich hätte auch fragen wollen, was Milchmädchen ist. Aber nun weiß ich es ja.
    Das Rezept werde ich recht bald ausprobieren.

    LG Anke

  3. Mary sagt:

    Hallo Manu,
    Du stellst so viele leckere Rezepte hier ein und machst Dir so viel Mühe, da muss ich mich mal herzlich bei Dir bedanken.
    Ich habe noch sehr viel bei Dir nach zulesen.
    Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Tag Mary

    1. Hallo Mary,
      vielen lieben Dank für Dein nettes Feedback 🙂 Das freut mich sehr.
      Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude beim Stöbern, BAcken und Kochen.

      Sei lieb gegrüßt
      Manu

  4. Anonym sagt:

    Hallo,
    wie lange kann man den aufbewahren?

    Lg Heike

    1. Hallo Heike,
      da habe ich noch keine Erfahrungswerte.
      Ich denke, gut gekühlt, so 14 Tage.
      LG Manu

  5. Anonym sagt:

    Hallo Manu,
    das Rezept hört sich verführerisch lecker an 😉
    Verrätst Du mir, was für einen Whisky Du dafür genommen hast?
    LG Miri

    1. Hallo Miri,
      ich benutze Cardhu.
      LG Manu

  6. Unknown sagt:

    Hallo Manu,
    ich habe es endlich geschafft, dieses Rezept auszuprobieren. Absolute Spitzenklasse! Viel zu schade zum Verschenken. ????
    Danke für diese tollen Rezepte von Dir….
    Lg
    Melanie

  7. Anonym sagt:

    Hallo Manu,
    was könnte ich statt Whisky nehmen.
    Gibt es da eine gute Alternative?
    LG Andrea

    1. Unknown sagt:

      geht auch mit wodka …….und milchmädchen könnt ihr auch selbst herstellen wenn ihr grad nix im haus hab wichtig ist ihr habt milch da …..einfach mal goooglen ……

  8. Hallo Andrea,
    habe noch nichts anderes ausprobiert.
    Musst Du testen.
    LG Manu

  9. Silvia sagt:

    Statt Milchmädchen kann man doch sicher auch die suoerleckere selbstgemachte leche dulce nehmen. Einfach kürzer kochen und dann ist sie flüssiger….njamnjam! Danke für das Rezept ��

  10. Sandra sagt:

    Ist superlecker! Als Tipp: Kauft unbedingt Milchmädchen! Ich hab einmal die gezuckerte Kondensmilch selber gemacht und nicht aufgepasst… ich habe Stunden gebraucht um das klebrige Zeug aus der Küche zu putzen 😛

  11. Hallo Manu,
    Ich habe eine laktoseintoleranz und kann Milchmädchen nicht verwenden. Gibt es eine Alternative dazu ? Lg Nadine

    1. Hallo Nadine, das kann ich Dir leider nicht beantworten Tut mir leid. LG Manu

    2. Marissa sagt:

      Habe auch Lactoseintoleranz, aber mittlerweile kann man da ja auch Abhilfe schaffen, sodass man nicht mehr so viel leiden muss 🙂

  12. Anonym sagt:

    Einfach Klasse! Vielen lieben Dank! ������

  13. Hallo,
    welche Whisky Marke nehmen Sie denn?
    Vielen lieben Dank im Voraus

    Christina

    1. Keinen besonderen. Was wir da haben. Nimm was Dir schmeckt. LG

  14. Birgit sagt:

    Hallo Manu,
    reicht es aus, den Baileys in heiß ausgespülte Flaschen zu füllen oder wie sterilisierst du die Flaschen?
    Lieben Dank für deine Antwort
    Birgit

    1. Hallo Birgit, es reicht heiß ausgespült

  15. Chantal sagt:

    Hallo,
    kann mir jemand sagen wie welche Menge dabei herauskommt?
    Danke

    1. Einfach die flüssige Zutaten zusammenrehnnne und du hast die ca. Menge 😉

      LG

  16. Sylvia sagt:

    Gerade gemacht und super lecker ? Ihr seid die besten ?? Eure Rezepte sind einfach Mega……… wie lange hält er sich ungefähr?

  17. Sabrina sagt:

    Hallo, würde ihn gerne machen hab aber nur Jack Daniels zuhause kann ich den auch dafür benutzen? ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Den Whisky deines Geschmacks kannst du nehmen.
      Wir nehmen Cardhu.

  18. Anna sagt:

    Helft mir kurz, ist Kondensmilch nicht das gleiche wie Milchmädchen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, Milchmädchen ist gezuckerte Kondensmilch. LG

  19. Schnegg-Schnack sagt:

    Mei, is des guat!
    Ich hab übrigens Milchmädchen ganz simpel mir Kondensmilch ersetzt und etwas Zucker zugegeben.Perfekt und vielen Dank fürs Rezept

  20. Sandra sagt:

    Gerade gemacht! Mega lecker! Bekommt mein Mann geschenkt, er liebt Baileys! Verschenke es glaub auch an meine Liebsten zu Weihnachten in kleinen Fläschchen ♥️ Vielen Dank! Ich hab auch euer Buch bestellt, leider noch nicht da aber bis dahin schaue ich hier.

  21. Katja sagt:

    Hallo Manu,
    kann man es auch in einem Topf auf dem Herd machen und dann mit einem Pürierstab mixen?
    Vielen Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Katja, ja, das ist kein Problem. Lg

  22. Michikono sagt:

    Hallo zusammen,
    bin Neuling in der Welt des Thermomix :-).
    Hab Euer Rezept ausprobiert und was soll ich sagen…………
    MEGALECKER !!!
    Musste nur feststellen dass der Baileys nach 5 Tagen im Kühlschrank viele kleine „Stückchen“ von was auch immer drin hatte. Hab ihn kräftig durchgeschüttelt, hat aber nix genützt.
    Was hab ich denn falsch gemacht?
    LG
    Michikono

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das kann ich dir leider so nict beantworten. Unser steht jetzt 14 Tage hier und hat keine Stückchen. Lg

  23. Maria sagt:

    Huhu, ihr Lieben, schönes Rezept…
    Kann ich im TM5 auch gleich die doppelte Menge machen, oder lieber auf 2x??
    Vielen lieben Dank und eine schöne Vorweihnachtszeit…??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Du musst die Gesamtfüllmenge beachten. Sonst spricht nichts dagegen.

  24. Natalie sagt:

    Huhu ihr Lieben,
    ich danke euch für die tollen Rezepte und jetzt auch das super Buch.
    Ich habe euren Bailey ausprobiert, er schmeckt wirklich super. Allerdings hatte ich am nächsten Tag weiße Stücke drin. Habt ihr eine Idee woher das kommen könnte?
    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Leider nein. Hatten wir bisher noch nicht. LG

  25. Svenja Hopp sagt:

    Bei mir hat der Likör nun nach wenigen Stunden ne feste fast gummiartige konsistenz. 🙁 kann man da noch was retten?

    Lieben Gruß,
    Svenja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Svenja, das habe ich noch nie gehört. Tut mir leid, da weiß ich leider nicht, was bei Dir schief gelaufen ist. LG

  26. Sabrina sagt:

    Habe gerade euren Baileys gemacht!! Super lecker !!!! Muss aufpassen das am Sonntag noch was da ist!!

  27. Kerstin sagt:

    Hallo 🙂
    ich habe letztes Jahr zu Weihnachten mit einer Freundin den Baileys im Thermomix gemacht, mega Lecker 😀

    Ich selber habe leider keinen Thermomix, ist es möglich dieses Rezept auch ohne Thermomix genauso gut hinzubekommen?!

    Ganz Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das ist kein Problem. Alles Erhitzen, aber nicht kochen lassen, dann klappt es. LG

  28. Susanne sagt:

    Hallo Ihr Beiden,

    ich habe ja schon lange meinen Thermomix und schon einige Liköre à la Baileys ausprobiert aber dieser hier ist wirklich der Allerbeste!!

    Danke für das tolle Rezept – ihr macht das alles mit so viel Liebe.

    Lieben Gruß
    Susanne

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke Susanne. Das freut uns sehr. Lieben Gruss

  29. Peter sagt:

    Sehr schönes Rezept, uns gefallen zudem die Flaschen sehr gut. Dürfen wir wissen, wo es die gibt.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Schau mal in den Kommentaren vorher. LG

      1. Nicki sagt:

        Finde leider auch nichts über die Flaschen

        Tolles Rezept!!!!

        Lg Nicki

  30. Manuela Wehner sagt:

    Hallo, ich finde eure Rezepte alle super. Ich habe eine Frage zu dem Baileys Likör, welchen Whisky habt ihr da genommen? LG Manuela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, der war von Cardhu. LG

  31. Tanja sagt:

    Das hört sich super an! Ich liebe Baileys und hab mir das Rezept direkt mal bei pinterest gespeichert.
    Ob ich auch einfach 3 Esslöffel „richtigen“ Kaffee nehmen kann?
    Danke fürs Rezept und liebe Grüße
    Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ausprobieren. LG

  32. Mrs. Doyle sagt:

    Richtig, richtig gut! Ich bin begeistert von diesem Rezept und meine auch, dass er besser als das Original schmeckt. Wird in mein Standard-Repertoire zu Weihnachten aufgenommen.

  33. Marion sagt:

    Hallo,
    Baileys ist fertig, schmeckt richtig lecker, nur mein Mann meinte es hätte mehr Whisky rein sollen, kann ich das nachträglich noch machen,

    Liebe Grüße Marion

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Aber sicher. LG

  34. Marga sagt:

    ich habe keinen löslichen Kaffee zuhause. Kann ich das weglassen ? Oder wie ersetzen? Vielleicht Kaba Pulver? Tolles Rezept, bin schon richtig neugierig wie es schmeckt. Kaufe später alle Zutaten hiefür, den löslichen Kaffee wollte ich mir aber, wegen einem halben Esslöffel, ersparen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, für uns gehört der Kaffee dazu. Wenn du es anders ersetzt kann ich leider nicht sagen wie es dann schmeckt. LG

  35. Andrea sagt:

    In Österreich gibt es leider kein „Milchmädchen“ oder gezuckerte Kondensmilch – kann ich Normale nehmen und Zucker zusetzen? Oder kann man Milchmädchen selber herstellen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kannts du selber herstellen. Rezept dazu findest du auch hier auf unserem Blog.

  36. Peggy Buerkle sagt:

    Woher sind denn die schönen Flaschen ? Liebe Grüße und danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das war eine alte Whiskyflasche

  37. Ute sagt:

    Hallo! Gibt es anstatt Whisky evtl. eine alkoholfreie Alternative??? Liebe Grüße

  38. Sandra sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Danke für das tolle Rezept! Ich weiß, ihr mögt diese „womit kann ich das ersetzen“ Fragen nicht… aber ich hab keinen Whisky da. Ihr schreibt, Wodka geht auch, was ist mit Chantre? Hätte beides da, was passt besser?
    Liebe Grüße!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kann ich leider nicht beurteilen, wie es dann schmeckt, weil wir es noch nicht probiert haben. Sorry

  39. Kerstin sagt:

    Hallo ich bin begeistert. Der schmeckt mir persönlich besser als das Original. Er ist nicht so süß und ich habe auch nur 230g Whisky rein. So war er aber für mich perfekt und ich verschenke ihn zu Weihnachten. Hab eben noch beim Einkauf die Zutaten für eine weitere Zubereitungsrunde gekauft. 😋 bin sehr gespannt auf die Rückmeldungen der Beschenkten.

  40. Nicole sagt:

    Hallo!
    1/2 EL löslichen Kaffee soll das halben EL heißen oder 1 bis 2 EL?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Einen halben Esslöffel. LG

  41. Rabea Wilke sagt:

    Hallo,
    ich würde gerne richtigen Espresso nehmen. Reichen da dann wohl auch 3 EL?

    Liebe Grüße

    Rabea

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Rabea, probier es aus. LG

  42. Petra Schäfer sagt:

    Hallo ihr beiden, hab diese Woche euren Baileys gemacht und finde ihn super. Besser als das Original. Das werden super selbstgemachte Geschenke. LG Petra

Schreibe einen Kommentar zu Chantal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page