Brot & Backwaren

Baguette mit Lievito madre

Baguette mit Lievito madre

Hallo Ihr Lieben ❤️

Innen fluffig, aussen kross ! Das sind unsere Baguettes mit Lievito madre ?


Ein ganz einfacher Hefeteig, den wir mit Lievito madre hergestellt haben. Lievito madre ist ein italienischer Sauerteig, der hier für super aromatische und luftige Baguettes sorgt.

Ihr benötigt für 3 Baguettes :

500 g Weizenmehl, Type 550
80 g Lievito madre aus dem Kühlschrank
10 g frische Hefe
1 EL Honig
350 g lauwarmes Wasser
15 g Meersalz

So geht´s:

Wasser, Lievito madre, Hefe und Honig in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen, anschliessend 10 Minuten ruhen lassen.

Mehl und Salz zufügen, 7 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben, 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in drei gleichgroße Portionen teilen und zu Baguettes formen.

Teiglinge auf ein Backblech geben, mit Mehl bestäuben und einschneiden. Abgedeckt nochmal 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen und die Baguettes 20 Minuten backen. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 200°C reduzieren.

Tipp!
Lievito madre ist ein italienischer Sauerteig und kann ganz einfach selbst hergestellt werden. Hier findet ihr zb. eine tolle Anleitung zur Herstellung.
Wenn euer LM noch recht jung ist, am besten noch 1 g Hefe zugeben. Unser LM ist bereits 1 Jahr alt und wird regelmässig gefüttert.

Wir haben uns damals eine *LM Ansatz aus Zeitgründen online bestellt und seitdem hegen und pflegen wir ihn. Es klappte alles einwandfrei.

☆ Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

18 Kommentare zu “Baguette mit Lievito madre

  1. Elke sagt:

    Hallo zusammen,
    Eure Seite macht ja richtig Spaß!
    Bei diesem Rezept frage ich mich wie es ausreicht, dass der Teig nur insgesamt 1,5 Std. geht?
    Sauerteige müssen doch ansonsten über Nacht stehen?

    Es ist schade dass man bei keinem Bild die Krume des Baguettes sehen kann. Mir ist wichtig dass die Poren groß (und wild) sind, ist das hier gegeben?
    Liebe Grüße Elke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Eolke wir geben die Rzeepte genau so weiter, wie wir sie zubereitet haben. Hier ist ja auch noch Hefe mit im Spiel, daher reicht die kürzere Gehzeit. Grundsätzlich kannst du aber auch alle Teige über Nacht ruhen lassen; dann jedoch die Hefe reduzieren. Ein Bild von der Krume haben wir hier leider vergessen. LG

  2. Brigitte sagt:

    Hallo, wenn ich die Lievito Madre fertig angesetzt habe, dann 1x pro Woche füttere hebe ich sie dann im Kühlschrank auf oder lasse ich sie draußen stehen?
    LG Gitte

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Gitte, immer im Kühlschrank aufbewahren. LG

  3. Natacha sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    Musste gestern Eure Baguettes gleich 2 mal testen….was soll ich sagen ?.
    Einmal normal und weil sie so lecker waren, hab ich es gleich mit Übernachtgare im Kühlschrank versucht. Teig zubereitet, eine Stunden gehen lassen, meine Baguettes geformt, mit einem feuchten Tuch abgedeckt, über Nacht in den Kühlschrank gestellt und heute morgen gebacken ?
    Endlich kommt mein Lievito Madre mal so richtig zum Einsatz.
    Das französische Landbrot ist auch ein ganz tolles Rezept. Schon sehr oft gebacken. Vielen Dank an Euch, macht weiter so?
    PS: ich habe ein Foto von meinen Baguettes gemacht mit Krume aber es ist leider nicht möglich ein Foto hinzuzufügen.

    1. Claudia sagt:

      Hallo Natacha

      reduzierst du den Hefe Anteil wenn du Übernacht Gare machst?

      Liebe Grüße
      Claudia

  4. Verena sagt:

    Ich hab eine ganz blöde Frage: habe mir nun auch Lievitro Madre bestellt. Habe jetzt 6×40 Gramm. Was muss ich jetzt machen? Was heisst ansetzen? Muss ich jetzt zwei Pakete einfach in den Teig zufügen? Bin gerade erst die ersten Male dabei selber Brot und Baguettes zu backen….

    1. Verena sagt:

      Also als Pulver sind die 6×40 Gramm

    2. Verena sagt:

      Und ich würde den Teig gern über Nacht gehen lassen. Wie viel Hefe sollte ich nehmen??

    3. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, als Pulver kennen wir es nicht. Tut mir leid.

  5. Betty sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    ein ganz großes Lob an dieses tolle Rezept!
    Ich habe noch Backmalz dazugegeben und den Teig über Nacht gehen lassen.
    Endlich mal ein Baguetterezept mit toller Krume und krosser Kruste, genau wie man sich ein Baguette vorstellt:)

  6. Kinga sagt:

    Hallo, bei mir ist der fertige Teig eindeutig zu flüssig, wenn ich mich an das Rezept halte. In diesem Zustand kann ich das weiterverarbeiten vergessen. Das geht nur durch Zugabe von weiteren Mehl ….

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann ist bei dir definitiv was falsch gelaufen. Eine weitere Mehlzugabe verfälscht das Rezept und es wird kompakt.

  7. Alexandra sagt:

    Super Rezept! Habe ein schnelles Baguette gesucht und bin auf das hier gestoßen. Das Mehl musste ich mischen da vom 550 nur ein Rest übrig war. Habe 1050 Weizenmehl und 100g Dinkel ergänzt und Weizenbackmalz. Schnell gemacht mit toller Pore und herzhaftem Geschmack dank LM! Das gibt es wieder! Danke Euch! Alexandra

  8. Sylvia sagt:

    Ich muss sagen, dass mein Mann und ich total begeistert von dem Baguette sind! Bei Übernachtgare war es fast tv ein bisschen leckerer… Ich gebe vor dem Backen immer noch eine handvoll Hartweizengrieß drüber – besser als jedes Baguette, das ich bisher von einem Bäcker gegessen habe!

  9. Ralph sagt:

    Hallo, da stimmt etwas mit den Rezeptangaben nicht. 80g LM und 10g Hefe, im Text ist aber von Hefe keine Rede, weiter unten dann, dass man 1g Hefe bei einem jungen LM dazu gibt.

    Was ist nun richtig?

    Grüße
    Ralph

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Ralph, schau nochmal. Gleich im ersten Satz wird die Hefe erwähnt 😉 : „Wasser, Lievito madre, Hefe und Honig in“…. LG

  10. Alexandra sagt:

    Kann ich das Livieto Madre auch durch normalen Sauerteig ersetzen?
    Nehme ich dann nur das ASG oder den gefütterten Sauerteig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page